Tag / Hefeteig

Bread, Brunch and Breakfast Süßes für den Osterhasen

Papas klassisches Osterbrot

(Werbung)

Ich liebe ja diese vorösterliche Zeit total…. draußen fängt alles an zu sprießen, die Natur wird wieder so schön grün und bunt und auch hier im Haus wird es wieder fröhlicher und farbiger…. Tulpen stehen auf dem Tisch, bunte Ostereier hängen an Zweigen in einer Vase und wenn ich aus dem Küchenfenster schaue, sehe ich unsere prall blühende Zierkirsche… Da hat man doch gleich ganz andere Laune, findet Ihr nicht auch? Was das Backen anbelangt, da stehe ich an Ostern ja eher auf die Klassiker…

 

All Time Classics Hefegebäck

Kreppel, Berliner oder Krapfen?

Wie heißen diese leckeren, mit feiner Marmelade gefüllten Teilchen denn bei Euch? Hier bei uns im Frankfurter Raum nennt man sie Kreppel und gerade jetzt zur bevorstehenden Faschingszeit sieht man sie in jeder Bäckerei. Meine Erinnerung an Kreppel ist eher so naja… Warum wollt Ihr wissen? Wenn mein Vater die früher – natürlich in rauen Mengen – gebacken hat, war das nicht so mein Fall, denn sobald man sich der Backstube genähert hat, hatte man den Geruch vom Kreppelfett in den Kleidern und bekam ihn auch den ganzen Tag nicht mehr los… Daher habe ich die Backstube zu dieser Zeit gerne gemieden 🙂

All Time Classics Hefegebäck

Klassischer Hefe-Guglhupf

Juhuuuuu! Das erste „Bake_Together – Die_Backüberraschung“ im neuen Jahr! Ich freue mich so! Ihr erinnert Euch doch noch, Ihr Lieben? Einmal im Monat wird gemeinsam mit Marc von „Bake to the roots“ gebacken… allerdings er in Berlin und ich in der Nähe von Frankfurt. 500 Kilometer trennen uns, die Liebe zum Backen verbindet uns und immer ein Schlagwort gibt das Thema vor. Für den heutigen Post war es „Hefeteig“. Das Schöne an unserer Aktion: wir wissen nicht, was der jeweils Andere backt und überraschen nicht nur Euch, sondern auch uns gegenseitig!

All Time Classics Hefegebäck Zimtliebe

Cinnamon-Rolls mit Frischkäse-Frosting

Hallo, Ihr Lieben! Da bin ich wieder…. Wie der Eine oder die Andere sicher bemerkt hat, habe ich mir eine kleine Pause gegönnt und mich mal ein wenig aus dem Staub gemacht. Ich war in FarFarAway in der Sonne und es war schön, superschön, so schön, dass ich fast nicht nach Hause kommen wollte, aber: wat mut, dat mut! 

Einen Jahresrückblick gibt es hier nicht und noch weniger werde ich Euch erzählen, welche guten Vorsätze ich für 2017 habe, es gibt nämlich keine (da man sie in der Regel ja doch nicht einhält), nein, ich lass‘ Euch teilhaben an meinen neuesten Gedanken zum Leben – na, neugierig?

 

Hefegebäck In der Weihnachtsbäckerei

Spekulatius-Zupfbrot

Manchmal fallen mir ja echt verrückte Dinge ein… und da ich eher der spontane Typ bin, muss ich das auch dann meist sehr schnell umsetzen, sonst geistert mir das permanent im Kopf herum. Das gilt für Rezepte, wie für irgendwelche Umräumaktionen im Haus, Deko-Ideen für den Garten oder die neuesten Klamotten-Styles… ich stelle mir was vor und dann wird das gemacht! Tja, was soll ich sagen? Das Ergebnis ist mal gut und gelegentlich überzeugt es auch nicht. Die Tatsache aber, dass ich hier heute über meine Spinnereien schreibe, zeigt, dass es diesmal zu meiner Zufriedenheit ausgegangen ist 🙂

All Time Classics In der Weihnachtsbäckerei

Klassischer Christstollen
unser Familienrezept

Heute wird es ein wenig sentimental und persönlich hier, meine Lieben! Denn das heutige Rezept stammt von meinem Papa und es fällt mir tatsächlich schwer, seine Rezepte überhaupt nach zu backen oder ganz und gar hier zu posten! Es ist nämlich so, dass mein Vater einige Dinge richtig, richtig gut konnte und das war unter anderem gedeckter Apfelkuchen, Käsetorte und eben klassischer Christstollen, diese Sachen waren Zeit meines Lebens meine Favoriten aus seiner Backstube. Mein Vater war noch ein Bäcker vom ganz alten Schlag, da wurde niemals ein Tüte aufgemacht, sondern Roggenbrötchen waren noch richtige handgemachte Brötchen aus echtem Roggenmehl, an den Stollen kam viel gute Butter und seine Käsetorte war das Fluffigste und Leckerste, was ich in dieser Richtung je gegessen habe.