Bread, Brunch and Breakfast Hefegebäck

Fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

 

Vor ca. einem Jahr, als wir uns im ersten Lockdown befanden, hatten wir akute Hefeknappheit (ich verstehe bis heute nicht, warum das so war) und damals habe ich als Hefe-Alternativ-Programm meine leckeren Schokobrötchen aus Quark-Ölteig gepostet, die senkrecht durch die Decke gingen. Inzwischen sind wir zwar immer noch – oder wieder – im Lockdown, allerdings gibt es glücklicherweise keinen Mangel mehr an Hefe, daher möchte ich Euch natürlich auch noch mein Rezept für fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig zeigen. 

 

 

Hier im Hause ZimtkeksundApfeltarte waren diese Teilchen in Windeseile von meinen Männern weggemümmelt. Sie sind aber auch wirklich genial lecker und oberfluffig. Ich mag sie am liebsten mit ein wenig Butter, die absolute Schoko-Dröhnung meiner Männer ist zusätzlich noch eine Ladung Nuss-Nougat-Creme auf den Schokoladenbrötchen!

Entscheidet selbst, wie Ihr sie am liebsten mögt! 

 

Fluffige und weiche Schokoladenbrötchen aus Hefeteig, einfaches und gelingsicheres Rezept

 

Zutaten für fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

 

 

Für eine Auflaufform von ca. 34 x 24 cm: 

550 – 600 g Weizenmehl (gut funktioniert Typ 550) 

80 g – 100 g Zucker

1 Würfel frische Hefe (oder 2 Tütchen Trockenhefe)

50 g sehr weiche Butter

300 ml Milch

1 gute Prise Salz

nach Belieben noch eine Prise Kardamom

100 g Schokodrops

1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen

 

 

 

Einfaches Rezept für fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig - besser als vom Bäcker

 

Zubereitung fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

 

Mehl in eine große Rührschüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken, Hefe hineinbröseln, Zucker zufügen und die Hälfte der Milch, lauwarm erwärmt. Etwas Mehl darüber stäuben und diese Mischung so für 15 Minuten stehen lassen, dann sollte sie anfangen zu blubbern.

Restliche Zutaten (bis auf die Schokodrops) zufügen und mit der Küchenmaschine für 5 – 7 Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. In der letzten Minuten die Schokoladendrops zufügen und unterkneten, dann den Teig abgedeckt für mindestens eine Stunde gehen lassen. 

Eine Auflaufform ausbuttern oder mit Backpapier auslegen und bereit stellen. 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals durchkneten, dann zu einer Rolle formen und diese in 12 gleich große Teile schneiden (ich wiege die Brötchen gerne aus, damit sie gleichmäßig werden, hier waren es pro Brötchen ca. 95 g). 

Die Schokoladenbrötchen in die Auflaufform mit ein wenig Abstand setzen, nochmals für eine halbe Stunde gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit Milch verquirlen und nach dem erneuten Gehen über die Schokobrötchen streichen, dann für 25 – 30 Minuten in den Ofen geben, sie sollten schön gebräunt sein.

Die Schokoladenbrötchen aus dem Ofen holen und am besten noch warm genießen, das ist besser, als von jedem Bäcker!

 

 

 

 

Einfaches und gelingsicheres Rezept für fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

 

 

Fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

Drucken

Fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig

Leckere, flauschige und weiche Schokoladenbrötchen, besser als vom Bäcker, ganz einfach selber machen!

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Cook Time: 25 - 30
  • Gesamtzeit: 15 minute
  • Category: Frühstück
  • Method: backen
  • Cuisine: deutsch

Zutaten

Scale

Für eine Auflaufform von ca. 34 x 24 cm:

550600 g Weizenmehl (gut funktioniert Typ 550)

80 g – 100 g Zucker

1 Würfel frische Hefe (oder 2 Tütchen Trockenhefe)

50 g sehr weiche Butter

300 ml Milch

1 gute Prise Salz

nach Belieben noch eine Prise Kardamom

100 g Schokodrops

1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen

Zubereitung

Mehl in eine große Rührschüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken, Hefe hineinbröseln, Zucker zufügen und die Hälfte der Milch, lauwarm erwärmt. Etwas Mehl darüber stäuben und diese Mischung so für 15 Minuten stehen lassen, dann sollte sie anfangen zu blubbern.

Restliche Zutaten (bis auf die Schokodrops) zufügen und mit der Küchenmaschine für 5 – 7 Minuten zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. In der letzten Minuten die Schokoladendrops zufügen und unterkneten, dann den Teig abgedeckt für mindestens eine Stunde gehen lassen. 

Eine Auflaufform ausbuttern oder mit Backpapier auslegen und bereit stellen. 

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals durchkneten, dann zu einer Rolle formen und diese in 12 gleich große Teile schneiden (ich wiege die Brötchen gerne aus, damit sie gleichmäßig werden, hier waren es pro Brötchen ca. 95 g). 

Die Schokoladenbrötchen in die Auflaufform mit ein wenig Abstand setzen, nochmals für eine halbe Stunde gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit Milch verquirlen und nach dem erneuten Gehen über die Schokobrötchen streichen, dann für 25 – 30 Minuten in den Ofen geben, sie sollten schön gebräunt sein.

Die Schokoladenbrötchen aus dem Ofen holen und am besten noch warm genießen, das ist besser, als von jedem Bäcker!

Keywords: Schokobrötchen, Schokoladenbrötchen, Hefebrötchen, fluffig, locker, weich,

 

Fluffige und weiche Schokobrötchen aus Hefeteig, ganz einfaches und gelingsicheres Rezept für diese leckeren Hefebrötchen mit Schokoladenstücken. Ganz einfach selber backen, besser als vom Bäcker! Soft und flauschig, das perfekte Frühstück!

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Ich freue mich quf die tollen Rezepte, meine Mutti bekommt sie auch und die Rezepte sind super u gut erklärt, nun möchte ich selbst eine Sammlung anlegen vielen Dank für die tollen Ideen
    Liebe Grüße Lucy

    Antworten

Write a comment

Recipe rating