Hefe-Hasen-Brioche-Hasen-Osterhasen-Hefeteig
Bake Together Bread, Brunch and Breakfast Hefegebäck

Rezept für fluffige Hasen aus Hefeteig – Brioche Hasen

 

Heute gibt es eine neue Ausgabe von „Bake together – die Backüberraschung“. Dafür haben Marc von Bake to the roots und ich überlegt, dass wir als Oberthema „Hefeteig für Ostern“  nehmen – ist ja schließlich nicht mehr lange hin! Bei mir sind es ein paar super leckere und – wie ich finde – sehr niedliche Hasen aus Hefeteig – Brioche-Hasen in den unterschiedlichsten Ausprägungen geworden. 

 

 

Ihr wisst es sicher, oder? Ich meine, was „Bake Together“ ist? Einmal im Monat wird gemeinsam gebacken, allerdings jeder für sich in seiner Küche: Marc in Berlin, ich im schönen Taunus, beide zum gleichen Thema. Was dann herauskommt, ist sowohl für Euch, als auch für uns eine Überraschung und das tun wir nun inzwischen schon seit fast 6 Jahren – da ist schon einiges zusammen gekommen! 

Wenn Ihr wissen wollt, wie wir auf diese Idee gekommen sind, dann könnt Ihr das sehr gerne hier nachlesen. Und dann solltet Ihr schleunigst zum Rezept hopsen und leckere kleine Hasen backen. 🙂

 

Hasen aus Hefeteig - Brioche-Hasen - einfach und gelingsicher

 

 

 

Übrigens: viele weitere, leckere und gelingsichere Rezepte zu Ostern findet Ihr in diesem Beitrag!

 

Zutaten Hasen aus Hefeteig – Brioche-Hasen

Ausreichend für ca. 8 -10 Hefehasen: 

Teig: 

100 g Butter geschmolzen

250 ml Milch

1/2 Würfel Hefe frisch

600 g Weizenmehl Type 405

1 Ei

100 g Zucker

1 TL Vanille-Paste

eine Prise Salz

 

Zum Bestreichen: 

1 Eigelb

2 EL Milch

etwas Schokoglasur zur Deko

 

 

 

Einfaches Rezept für Hasen aus Hefeteig - Brioche-Hasen

 

Zubereitung Hasen aus Hefeteig – Brioche-Hasen

Für den Teig die Butter schmelzen, mit der Milch vermischen, so dass eine lauwarme Masse entsteht. Darin die Hefe mit dem Zucker auflösen, kurz stehen lassen. Das Mehl in die Schüssel der Rührmaschine geben, alle weiteren Zutaten und die Hefemilch hinzufügen und für 5 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten.

Die Schüssel abdecken und den Teig etwa 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer Rolle formen und diese in 8 (oder 10) Stücke teilen.

Nun formt Ihr die Hasen nach Belieben: für die Hasenpopos eine Rolle formen, diese zweimal verschlingen und eine kleine Kugel für den Po aufsetzen. 

Die Miffy-Hasen werden aus zwei Kugeln geformt, die Ihr etwas platt drückt und dann mit Ohren verseht. 

Der sitzende Hase ist eine Rolle mit Kugel dran. Die Rolle einrollen, dann Ohren und Füßchen dran und fertig. 

Die fertigen Hasen jetzt nochmals für mindestens 20 Minuten aufgehen lassen. Eigelb und Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Dann in den Ofen schieben (bei mir waren es 2 Bleche, die ich nacheinander gebacken habe!), und dann für ca. 16 – 20 Minuten goldbraun backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoglasur verzieren. 

 

Tipp: die Hasen sollten frisch verzehrt werden. Man kann sie aber auch einfrieren und nach dem Auftauen kurz in den heißen Ofen zum “Auffrischen” geben. Dann allerdings mit Folie abdecken. 

 

 

Hasen aus Hefeteig - Brioche-Hasen - ganz einfaches Rezept

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Rezept für fluffige Hasen aus Hefeteig – Brioche Hasen

Ganz einfaches Rezept für fluffige Hasen aus Hefeteig / Briocheteig für Ostern 

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 45 plus Gehzeit
  • Cook Time: 16 - 20
  • Gesamtzeit: 22 minute
  • Yield: 10 1x
  • Category: Ostergebäck
  • Method: backen
  • Cuisine: international

Zutaten

Scale

Ausreichend für ca. 8 -10 Hefehasen:

Teig:

100 g Butter geschmolzen

250 ml Milch

1/2 Würfel Hefe frisch

600 g Weizenmehl Type 405

1 Ei

100 g Zucker

1 TL Vanille-Paste

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

2 EL Milch

etwas Schokoglasur zur Deko

Zubereitung

Für den Teig die Butter schmelzen, mit der Milch vermischen, so dass eine lauwarme Masse entsteht. Darin die Hefe mit dem Zucker auflösen, kurz stehen lassen. Das Mehl in die Schüssel der Rührmaschine geben, alle weiteren Zutaten und die Hefemilch hinzufügen und für 5 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten.

Die Schüssel abdecken und den Teig etwa 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer Rolle formen und diese in 8 (oder 10) Stücke teilen.

Nun formt Ihr die Hasen nach Belieben: für die Hasenpopos eine Rolle formen, diese zweimal verschlingen und eine kleine Kugel für den Po aufsetzen. 

Die Miffy-Hasen werden aus zwei Kugeln geformt, die Ihr etwas platt drückt und dann mit Ohren verseht. 

Der sitzende Hase ist eine Rolle mit Kugel dran. Die Rolle einrollen, dann Ohren und Füsschen dran und fertig. 

Die fertigen Hasen jetzt nochmals für mindestens 20 Minuten aufgehen lassen. Eigelb und Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Dann in den Ofen schieben (bei mir waren es 2 Bleche, die ich nacheinander gebacken habe!), und dann für ca. 16 – 20 Minuten goldbraun backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoglasur verzieren. 

Notes

Die Hasen sollten möglichst am gleichen Tag gegessen werden. Sie können auch eingefroren werden und sollten dann nochmals kurz (mit Folie abgedeckt) vor dem Servieren in den Ofen.

Keywords: Ostern, Hefehasen, Brioche-Hasen, Osterhasen aus Hefeteig, einfach,

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

Kommentare (2)

  • Super Rezept probiere ich Sonntag aus und packe sie für die Kinder dann dürfen sie ihre Hasen suchen.

    Eine Frage: ich könnte denn Teig auch Samstag Abend machen und Sonntag erst backen oder? Bei Hefeteig sollte es da keine Probleme geben.

    Vg Tülay

    Antworten
    • Klar! In den Kühlschrank damit und Sonntagmorgen dann gehen lassen.
      Viel Spass damit!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating