Category / Cheesecake

Aus dem Obstgarten Cheesecake

Ricotta-Käse-Tarte mit Rhabarber-Kompott

Ich bin hier gerade wieder – zum Entsetzen meiner kompletten Männerschar – im Rhabarber-Fieber! Rhabarber liebe ich ja sehr und könnte ihn ständig verdrücken… Am Wochenende gab es meine Rhabarber-Muffins mit Vanille-Streuseln, Rhabarber-Kompott auch schon mehrfach und anlässlich des Events “Saisonal schmeckt’s besser” durfte ich auch wieder in die Rhabarber-Kiste greifen (alternativ wäre der Mangold gewesen, der ist aber irgendwie so gar nicht mein Ding)! Ich bin mir sicher, Ihr freut Euch alle darüber, oder? Es gibt doch ganz viele Rhabarberfans unter meinen allerliebsten Lesern…

 

Cheesecake Süßes für den Osterhasen

Zitronen-Cheesecake mit Lemon-Curd

Heute gibt es hier etwas ganz Besonderes: ein Bake-Together mit Marc von Bake to the roots ganz außer der Reihe. Ihr wisst schon, einmal im Monat, nämlich normalerweise am letzten Samstag, backen wir beide zu einem Thema gemeinsam.

In diesem Monat haben wir uns – anlässlich des bevorstehenden Osterfestes – mal etwas ganz Anderes für Euch überlegt! Marc und ich haben ein Vor-osterliches Geschenk für unseres allerliebsten Lieblingsleser in Form unseres allerersten, wirklich famosen “Bake Together-E-Books”, mit wunderbaren Rezepten zu Ostern. Das Tolle daran: zum Teil sind das ganz neue und bisher unveröffentlichte Rezepte, also seid gespannt! 

 

Classic New York Cheesecake
Cheesecake My American Bakery

Classic New York Cheesecake
mit Himbeer-Sauce

Werbung und Gewinnspiel

Viele von Euch haben es vielleicht am Montag schon auf Facebook gesehen, mein Herzensprojekt hatte seinen 5. Blog-Geburtstag und daher ist es so weit, Ihr weltallerbesten Leser: Ihr müsst eine Dankesrede über Euch ergehen lassen… ich finde aber, nach fünf Jahren hier mit Euch darf ich das mal, außerdem gibt es dafür dann auch den unglaublich wahnsinnigsten Gewinn, den man sich nur vorstellen kann! Aber, eins nach dem Anderen!

Also, jetzt gehts looooos: Ihr seid die Besten! Die wunderbarsten und tollsten Leser, die man überhaupt nur haben kann. Wenn es Euch hier nicht gäbe, Euer stetiges und wirklich liebevolles Feedback, Eure Fotos von Nachgebackenem und Eure lieben Kommentare auf jeglichen Social Media-Kanälen, dann wäre ich wahrscheinlich längst weg vom Fenster, aber so macht es einfach riesig viel Spaß!  Ihr seid Motivation, Ansporn und Motor für mich, immer wieder Neues auszutüfteln und hier zu teilen. Danke Euch von Herzen!

Zur Belohnung habe ich Euch den Lieblings-Geburtstagskuchen meiner Familie mitgebracht: Classic New York Cheesecake mit Himbeersauce und……..

 

Cheesecake Easy-Peasy-Rezept

Cheesecake im Glas mit Blaubeeren

Blaubeeren gehören ja zu meinen absoluten Lieblingen…. die gibt es hier eigentlich ständig: im Sommer frisch, im Winter habe ich immer mindestens zwei Packungen davon im Tiefkühler! Blaubeeren gibt es in Cookies, in Pancakes, im Hefekuchen, im Käsekuchen, im French Toast-Auflauf, im….. usw. 

Daher mussten natürlich auch die Blaubeeren endlich einmal Thema von unserem “Bake-Together – die Backüberraschung” werden! Und wie könnte das besser passen, als an dem Tag, an dem Marc von Bake to the roots und ich gemeinsam in den Flieger steigen, um in Kanada Blaubeeren zu pflücken 🙂

Aus dem Obstgarten Cheesecake

Blaubeer-Cheesecake mit Streuseln

Es gibt solche Tage, die möchte man am Liebsten aus dem Leben streichen… gestern war so einer bei mir! Morgens fing es damit an, dass die Hälfte der ersten Kaffeetasse auf meinem Schlaf-Shirt gelandet ist, als nächstes ist mein Frühstücks-Haferbrei verschmurgelt und ich musste mich hungrig zu einem Termin begeben… Zu guter Letzt hatten meine Söhne gestern Kampftag und meine Nerven sehr strapaziert, gipfelte darin, dass ich angeblasen wurde, weil unsere Putzhilfe Dinge auf dem Schreibtisch meines Mittleren (man nennt ihn auch Monk) “verschoben” hat beim Putzen… 

Cheesecake

No-bake Kokos-Limetten-Cheesecake

Wieder ein Monat geschafft und wieder “Bake_Together – Die_Backüberraschung” in da House! Ihr kennt das ja inzwischen schon… einmal im Monat – nämlich am letzten Samstag – veröffentlichen Marc von Bake to the Roots und ich ein Rezept zum gleichen Thema, das wir beide unabhängig voneinander gebacken haben und überraschen damit uns gegenseitig und auch Euch…

Warum wir das machen und wie das Ganze ursprünglich entstanden ist, könnt Ihr hier nachlesen…. Uns macht das jedenfalls immer viel Spaß und solange uns die Themen nicht ausgehen, machen wir auch sicherlich damit weiter 🙂