Category / Hefegebäck

Hefegebäck Süßes für den Osterhasen

Fruchtige Hot Cross Buns mit Kardamom

Heute habe ich ein ganz traditionelles Oster-Rezept aus England für Euch: Hot Cross Buns. Lange Zeit wurde dieses fluffige Hefegebäck ausschließlich am Karfreitag serviert und mit dem Kreuz auf der Oberseite der Brötchen auf die Kreuzigung Jesu hingewiesen. Mittlerweile bekommt man sie das ganze Jahr über und das auch in den unterschiedlichsten Kombinationen, beispielsweise mit Rosinen oder mit Schokostücken. Ich habe Euch heute meine Lieblings-Variante mit Kardamom, getrockneten Aprikosen und Cranberries mitgebracht.

All Time Classics Hefegebäck Süßes für den Osterhasen

Mohnstriezel mit Streuseln

Meine Lieben, ist Euch bewusst, dass in vier Wochen Ostern ist? Ich muss gestehen, ich bin noch kein bisschen auf Osterhasen, blühende Zweige und bunte Eier eingestimmt. Derzeit bemühe ich mich krampfhaft, hier bei dieser sibirischen Kälte nicht zu erfrieren. Ihr müsst wissen, ich bin die absolute Frostbeule und schon der morgendliche Spaziergang mit meinem Hund ist eine Herausforderung, weil ich nämlich wie ein Michelin-Männchen aussehe und mich vor lauter Schal, Mütze, Handschuhen und dicken Stiefeln kaum bewegen kann. Mein Sohn meinte heute Früh bei meinem Anblick, unser Hund müsse sicherlich als Blindenhund fungieren, weil ich ja vor lauter Eingepackt-Sein nix mehr sehe 🙂

Rezept für Apfelballen
All Time Classics Hefegebäck

Papas Apfelballen

Hallo Ihr Lieben! Es ist kein Geheimnis und fleißige Leser wissen es bereits; weder Fasching bzw. Karneval ist mein Ding, noch bin ich ein großer Freund von Fettgebackenem…  Das war schon in meiner Kindheit so, als Unmengen an Kreppeln die Backstube verlassen haben, und das hat sich bis heute nicht geändert. Das Einzige, was ich wirklich gerne mochte, waren die Apfelballen meines Vaters. Schön fruchtig, mit vielen Äpfeln drin, die fand ich echt lecker!

All Time Classics Hefegebäck Süßes Hauptgericht

Germknödel mit Vanillesauce

Heute wird bei mir geknödelt…. Seid Ihr denn auch so Knödelfans wie wir in der Herbst- und Winterzeit? Ich finde ja, Knödel und Klöße sind das perfekte Soulfood. Gerade wenn es schön kalt draußen ist, geht doch absolut gar nix über ein deftiges Gulasch mit Semmelknödeln, oder so einen feinen Sauerbraten mit Kartoffelklößen, mhhhhhhh. Wichtig dabei natürlich: nur von Muddi hausgemacht! Ja,und weil ich Knödel so sehr liebe, bin ich heute gerne Teil des “Novemberknödeln” gemeinsam mit einer ganzen Ladung an anderen tollen Bloggern und zeige Euch einen wahren Klassiker in meiner Familie: Germknödel mit Vanillesauce, die könnten meine Männer hier ständig futtern.

Hefegebäck Herzhaftes

Leckeres Kräuter-Zupfbrot

Werbung

Sommer, Sonne, Garten… und dann folgt: Barbecue! Wohooo! Für meinen Geschmack in diesem Jahr viel zu selten, was ich sehr, sehr schade finde. Ich grille nämlich wirklich gerne und liebe diese geselligen Zusammensein mit Freunden und Familie. Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, woran das lag: war das Wetter zu schlecht, war ich zu oft am Wochenende unterwegs? Keine Ahnung, jedenfalls habe ich es vergangenes Wochenende doch noch einmal geschafft, ein kleines Cook-Out zu veranstalten und das war super schön!

All Time Classics Hefegebäck

Kreppel, Berliner oder Krapfen?

Wie heißen diese leckeren, mit feiner Marmelade gefüllten Teilchen denn bei Euch? Hier bei uns im Frankfurter Raum nennt man sie Kreppel und gerade jetzt zur bevorstehenden Faschingszeit sieht man sie in jeder Bäckerei. Meine Erinnerung an Kreppel ist eher so naja… Warum wollt Ihr wissen? Wenn mein Vater die früher – natürlich in rauen Mengen – gebacken hat, war das nicht so mein Fall, denn sobald man sich der Backstube genähert hat, hatte man den Geruch vom Kreppelfett in den Kleidern und bekam ihn auch den ganzen Tag nicht mehr los… Daher habe ich die Backstube zu dieser Zeit gerne gemieden 🙂