All Time Classics Cheesecake Süßes für den Osterhasen

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept

 

Heute habe ich wieder mal einen Klassiker für Euch parat, der sich gerade an den bevorstehenden Ostertagen sehr gut auf der Kaffeetafel macht: es ist ein cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept ist super einfach und absolut gelingsicher. Das Rezept wird Euch ganz sicher gut gefallen und falls Euch lieber, könnt Ihr diesen Käsekuchen auch ohne Boden backen. 

 

Ich habe mich für die ganz einfache und klassische Variante zum Servieren entschieden. Man kann diesen Käsekuchen aber auch wunderbar noch mit etwas Sahne dekorieren und danach noch einen Schuss Eierlikör darüber geben, das ist dann zusätzlich lecker und auch was fürs Auge. Diese Variante des Kuchens bleibt Euch überlassen. 

Und wer lieber auf den Alkohol verzichten möchte, der kauft entweder alkoholfreien Eierlikör oder ersetzt ihn im Rezept durch flüssige Sahne. 

 

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept gelingsicher

 

Falls Ihr Käsekuchen-Fans seid und noch weitere köstliche Exemplare sucht, dann schaut mal vorbei bei

 

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept - ganz einfach

 

 

Zutaten cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept

Für eine Form von 26 cm Durchmesser:

Boden:

300 g Mehl

150 g kalte Butter

75 g Puderzucker

1 Ei (M)

 

Füllung:

5 Eier

200 g Zucker

750 g Magerquark

100 ml Milch

300 ml Eierlikör

40 g Speisestärke

1 EL Vanillepaste 

1 EL Schalen-Abrieb von Bio-Orange (nach Belieben)

 

Nach Belieben noch 200 ml Schlagsahne und Eierlikör zur Dekoration

 

 

 

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept - ganz einfach

 

Zubereitung cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept

Aus dem Mehl, der Butter, dem Puderzucker und Ei schnell entweder mit den Knethaken der Küchenmaschine oder mit kühlen Händen einen Mürbeteig kneten. Diesen für 30 Minuten kalt stellen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden und 2/3 des Randes der gefetteten Springform auslegen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und beiseite stellen.

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Quarkmasse die Eier mit dem Zucker aufschlagen, dann alle restlichen Zutaten hinzufügen und weiterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Ich mag zum Eierlikör gerne Orangenabrieb, das ist aber Geschmackssache, den könnt Ihr gerne auch weglassen. 

Im vorgeheizten Backofen für 60 – 70 Minuten hell ausbacken. Dann den Backofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür im Backofen herunterkühlen. Nach 30 Minuten aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. 

 

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas gelingsicherem Rezept

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Cremiger Eierlikör Käsekuchen nach Omas Rezept

Ganz einfaches und gelingsicheres Rezept für Omas cremigen Eierlikör Käsekuchen

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Cook Time: 60
  • Gesamtzeit: 1 hour 30 minutes
  • Yield: 10 1x
  • Category: Käsekuchen
  • Method: backen
  • Cuisine: international

Zutaten

Scale

Für eine Form von 26 cm Durchmesser:

Boden:

300 g Mehl

150 g kalte Butter

75 g Puderzucker

1 Ei (M)

Füllung:

200 g Zucker

750 g Magerquark

100 ml Milch

300 ml Eierlikör

5 Eier

40 g Speisestärke

1 EL Vanillepaste

1 EL Schalen-Abrieb von Bio-Orange (nach Belieben)

Nach Belieben noch 200 ml Schlagsahne zur Dekoration

Zubereitung

 

 

Aus dem Mehl, der Butter, dem Puderzucker und dem 1 Ei schnell entweder mit den Knethaken der Küchenmaschine oder mit kühlen Händen einen Mürbeteig kneten. Diesen für 30 Minuten kalt stellen, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und den Boden und 2/3 des Randes der gefetteten Springform auslegen. Mehrfach mit einer Gabel einstechen und beiseite stellen.

Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Quarkmasse die Eier mit dem Zucker aufschlagen, dann alle restlichen Zutaten hinzufügen und weiterrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Ich mag zum Eierlikör gerne Orangenabrieb, das ist aber Geschmackssache, den könnt Ihr gerne auch weglassen. 

Im vorgeheizten Backofen für 60 – 70 Minuten hell ausbacken. Dann den Backofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Tür im Backofen herunterkühlen. Nach 30 Minuten aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. 

Keywords: Käsekuchen, Käsetorte, cremig, Rezept, einfach, schnell, ohne Boden, Cheesecake, lecker, Eierlikör,

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

Kommentare (6)

  • Liebe Andrea , finde leider keine Mengenangabe Zucker für die Quarkmasse in Deinem Rezept , habe ich etwas überlesen ?? Dir einen schönen Sonntag . Beste Grüße Bernadette P.S. Habe heute Deine rustikale Apfeltarte gebacken , immer wieder ein echter Genuss ! Danke dafür !

    Antworten
  • Liebe Andrea
    Ich liebe deine Rezepte. Aber mit dem Eierlikör Käsekuchen bin ich nicht zu recht gekommen. Der Kuchen ist total zusammengefallen und hat ne poröse Oberfläche…Hast du eine Idee an was das liegen kann?

    Antworten
    • ups…. nein, leider nicht! Ich habe ihn inzwischen noch zwei Mal gebacken und jedes Mal ist er so aus dem Ofen gekommen, wie auf meinen Fotos.
      Da fällt mir jetzt echt nichts ein, was da falsch laufen könnte.
      Sorry dafür!
      LG Andrea

      Antworten
  • So ein tolles Rezept! Der Kuchen schmeckt einfach fabelhaft cremig und lecker!
    Danke dafür!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating