Tag / Beeren

Cheesecake Kuchen

Sommerlich leichte Himbeer-Joghurt-Torte

Es ist mal wieder soweit! Ihr Lieben hier wisst es ja bereits: einmal im Monat backen Marc von “Bake to the roots” und ich zusammen – 500 km entfernt voneinander – und diesmal haben wir uns auf das Thema “Himbeeren” geeinigt. Himbeeren sind ja (wie regelmäßige Leser meines Blogs schon erfahren haben) meine absoluten Lieblingsfrüchte, für mich der Ferrari unter den Beeren sozusagen… ich liebe diesen Geschmack und wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich einen Garten voll mit mindestens drölfzigtausend Himbeerpflanzen! 

Cheesecake Dessert

Cheesecake-Schnitten
mit Brombeer-Kompott

Da sitze ich hier und schreibe diesen Blogpost und während dessen muss ich immer mal wieder aus dem Fenster schauen… Ich befinde mich nämlich gerade im äußersten Norden Dänemarks, direkt an der Nordsee, in unserem Ferienhaus in Gronhoj. Draußen weht es ordentlich und langsam wird es etwas dunkler. Was ist das soooo schön hier! Kennt Ihr so ein Gefühl, wenn Ihr irgendwo in den Urlaub fahrt und Euch dort sofort zu Hause fühlt? Alles fällt von Einem ab und man ist einfach glücklich?

 

Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Johannisbeer-Pie mit Haferflocken-Knusper-Streuseln

Eigentlich sollte das hier so ein richtig netter Sommer-Post werden… so nach dem Motto:  jaaa ich liege den ganzen Tag in der Sonne und chille, freue mich des Lebens und genieße das Traumwetter… Pah! Nix da! Hier regnet es. Seit vergangener Nacht Dauerregen bei uns, ich habe schlechte Laune und es besteht auch nicht die Aussicht auf Besserung. Nicht, dass ich es super schön fand, gestern noch mit meinem gut gekühlten Weißwein auf der Terrasse zu sitzen und das auch heute Abend gerne wieder getan hätte. Und nicht, dass es mir lieber ist, wenn die Kids bei schönem Wetter raus können, ins Schwimmbad oder skaten gehen, statt hier drinnen Muddi zu ärgern 🙁

Cheesecake My American Bakery

Johannisbeer-Cheesecake mit Mandel-Streuseln

Ich finde sie ja echt hübsch, diese Johannisbeeren, wie sie so an ihren Rispen hängen, schön anzuschauen, sehr dekorativ auf Kuchen oder Desserts, aber meist sooooo sauer! Also, pur krieg ich diese Teilchen echt nicht runter, da zieht sich bei mir alles zusammen! Aber verarbeitet in Desserts, Kuchen, Gugls oder als Eis finde ich Johannisbeeren echt großartig! Auch so eine feine Johannisbeer-Erdbeer-Marmelade schubse ich keinesfalls vom Brötchen 🙂

 

Bread, Brunch and Breakfast Drinks

Frühstücks-Beeren-Smoothie

Heute hier mal etwas zum Thema Frühstück: eigentlich liebe ich es ja üppig. Ich stehe am Wochenende total auf frisch gebackene Brötchen, meinen Lieblingskäse, Rühreier, Frischkäse, Marmelade, Smoothie und… und… und. Das ist für mich echter Luxus und ich genieße das sehr. Unter der Woche ist das komplett anders! Da brauche ich morgens Kaffee, viel Kaffee und sonst erst einmal gar nix!

 

Dessert Was Besonderes

Eiscreme mit gebackenen Blaubeeren

Eigentlich – ja, eigentlich hatte ich mir das soooooo schön vorgestellt: Pfingsten, Terrasse, Sonnenschein, Füße hoch, abends Grillen und  Aprerol Sprizz trinken und gaaaaaanz viel Eis essen…. Und nu??? Sch…. Wetter! Das war so überhaupt nicht geplant und bringt mein ganzes “Ich-hab’-ein schönes-verlängertes-Wochenende-Feeling” durcheinander!

Aus dem Obstgarten Kuchen

Fruchtiger Blaubeer-Marmorkuchen mit Zitrone

Seid Ihr auch so Marmorkuchen-Fans, wie ich? Dieser Klassiker geht doch einfach immer, oder? Egal, ob man Besuch bekommt, oder zu irgendeinem Anlass einen Kuchen mitbringen muss: Marmorkuchen passt immer! Leider sind meine frühkindlichen Marmorkuchen-Erfahrungen eher betrüblich, denn bei uns in der Bäckerei gab es ihn immer in abgepackter Form als Dauergebäck… was dann nicht in entstprechender Zeit verkauft wurde, gab es für uns zum Essen…. was soll ich Euch sagen? Ich HASSE trockenen Marmorkuchen, damit könnt Ihr mich echt jagen! Wenn man den nur runterkriegt, indem man eine große Tasse Milchkaffee zum Runterspülen hat… Bah…. Dann verzichte ich tatsächlich lieber auf Kuchen!

Bread, Brunch and Breakfast Hefegebäck Süßes für den Osterhasen

Blaubeer-Heferollen mit Frischkäse-Frosting

Werbung

Warum bin ich so fröhlich…. so fröhlich… so fröhlich… so fröhlich war ich nie…. hachz! Erinnert Ihr Euch an das Liedchen von Alfred Judokus Kwak, der kleinen Ente? Ich trällerte es am vergangenen Dienstag den ganzen Tag vor mich hin, weil ich nämlich wirklich soooooo fröhlich war (glücklicherweise war mein Herzblatt nicht zu Hause, er behauptet nämlich immer, ich könne nicht singen 🙁 ).