All Time Classics Süßes Kleingebäck

Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

Und schon wieder der letzte Sonntag im Monat…heißt was (für geübte Zimtkeks-Leser)? Genau! Eine neue Runde Bake Together – die Backüberraschung gemeinsam mit Marc aka Bake to the roots. So manchmal muss man sich ja neuen Herausforderungen stellen, so kam es, dass wir uns das Thema „Brandteig“ wählten…. Und tatsächlich sind diese Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja das erste Gebäck dieser Art, das ich jemals gemacht habe.

 

Ich habe es hinbekommen, also schafft Ihr es auch! Ist echt nicht schwierig, wenn man ein paar Dinge beachtet. Bin ja schon sehr gespannt, was der liebe Marc wieder gezaubert hat. Was unser Bake-Together ist, das wisst Ihr, oder? Einmal im Monat backen Marc und ich zu einem gemeinsamen Thema, das wir uns zuvor ausgesucht haben. Allerdings tun wir das jeder für sich in seiner Küche und überraschen damit uns gegenseitig und natürlich auch Euch!

Wieso wir das machen und wie Alles begann, das könnt Ihr sehr gerne hier nachlesen.

 

Nun zu den Windbeuteln: sie sind bei mir lecker gefüllt mit Eierlikör-Sahne, Passionsfrucht-Kernen und ein wenig Mango-Püree… natürlich bleibt da Eurer Fantasie keine Grenze gesetzt und ihr könnt sie auch mit einfacher Sahne und den Früchten Eurer Wahl füllen… Toll dazu sind beispielsweise frische Erdbeeren oder auch Kirschgrütze. 

Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

Zutaten für Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

Für ca. 12 – 18 Windbeutel (je nach Größe)

Windbeutel: 

120 ml Milch

120 ml Wasser

60 g Butter

1 Prise Salz

1 TL Zucker

150 g Mehl

3 – 4 Eier (Maximal 200 g!)

 

Sahne:

6 Blatt Gelatine

180 ml Eierlikör

500 ml Sahne

70 g Puderzucker

 

1 – 2 Passionsfrüchte oder Mangostücke

1 Mango

Saft einer halben Limette

75 g Puderzucker (oder mehr oder weniger, je nach Süße der Mango)

 

 

 

 

Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja - einfaches Rezept

 

Zubereitung für Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen und auflösen. Eierlikör und Puderzucker miteinander verrühren. Gelatine unterrühren und die steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Eierlikörsahne zwei Stunden kalt stellen.

Milch und Wasser in einen Topf geben, Butter, Zucker und Salz zufügen und alles miteinander einmal aufkochen. Sobald die Mischung kocht, den Topf vom Herd nehmen, Mehl auf einmal hineinschütten und unterrühren (am besten mit einem Holzlöffel). Den Topf zurück auf den Herd setzen und die Masse rühren, bis sie sich zu einem Kloß formt und sich auf dem Topfboden ein Belag bildet.

Den abgebrannten Teig lauwam abkühlen lassen, dann zunächst ein Ei unterrühren, bis es sich mit der Masse komplett verbunden hat. Nacheinander die restlichen Eier unterarbeiten, dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu weich wird, sonst lässt sie sich nicht gut spritzen. 

Mit einer Sterntülle Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen. 

Inzwischen die Mango schälen, Fruchtfleisch abschneiden und in ein hohes Gefäss geben, Limettensaft und Zucker zufügen und mit dem Pürierstab zu einem cremigen Püree verarbeiten. 

Die gekühlte Sahne in einen Spritzbeutel geben. Die abgekühlten Windbeutel hälftig durchschneiden und großzügig mit der Sahnemasse füllen, etwas vom Mangopüree und von den Passionsfruchtkernen darauf geben. Deckel darauf und sofort servieren.

 

 

Zutatenliste auf englisch

 

 

Einfaches Rezept für Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja

Ganz einfaches Rezept für Windbeutel mit Eierlikör-Sahne-Füllung und Maracuja – nicht nur zu Ostern ein Genuss

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 60
  • Cook Time: 25
  • Gesamtzeit: 1 hour 25 minutes
  • Category: Kaffeetafel
  • Method: backen
  • Cuisine: Deutsch

Zutaten

Scale

Für ca. 12 – 18 Windbeutel (je nach Größe)

Windbeutel:

120 ml Milch

120 ml Wasser

60 g Butter

1 Prise Salz

1 TL Zucker

150 g Mehl

34 Eier (Maximal 200 g!)

Sahne:

6 Blatt Gelatine

180 ml Eierlikör

500 ml Sahne

70 g Puderzucker

12 Passionsfrüchte oder Mangostücke

1 Mango

Saft einer halben Limette

75 g Puderzucker (oder mehr oder weniger, je nach Süße der Mango)

Zubereitung

Die Gelatine nach Packungsangabe einweichen und auflösen. Eierlikör und Puderzucker miteinander verrühren. Gelatine unterrühren und die steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Eierlikörsahne zwei Stunden kalt stellen.

Milch und Wasser in einen Topf geben, Butter, Zucker und Salz zufügen und alles miteinander einmal aufkochen. Sobald die Mischung kocht, den Topf vom Herd nehmen, Mehl auf einmal hineinschütten und unterrühren (am besten mit einem Holzlöffel). Den Topf zurück auf den Herd setzen und die Masse rühren, bis sie sich zu einem Kloß formt und sich auf dem Topfboden ein Belag bildet.

Den abgebrannten Teig lauwam abkühlen lassen, dann zunächst ein Ei unterrühren, bis es sich mit der Masse komplett verbunden hat. Nacheinander die restlichen Eier unterarbeiten, dabei darauf achten, dass die Masse nicht zu weich wird, sonst lässt sie sich nicht gut spritzen. 

Mit einer Sterntülle Rosetten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen und im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Ober-/Unterhitze für ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen. 

Inzwischen die Mango schälen, Fruchtfleisch abschneiden und in ein hohes Gefäss geben, Limettensaft und Zucker zufügen und mit dem Pürierstab zu einem cremigen Püree verarbeiten. 

Die gekühlte Sahne in einen Spritzbeutel geben. Die abgekühlten Windbeutel hälftig durchschneiden und großzügig mit der Sahnemasse füllen, etwas vom Mangopüree und von den Passionsfruchtkernen darauf geben. Deckel darauf und sofort servieren

Keywords: Windbeutel, Brandteig, Eierlikör, Sahne, Mangopüree, Passionsfrucht, Maracuja,

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment

Recipe rating