Kinder-Lieblingsessen Pasta & Risotto Vegetarisches

Tomaten-Dinkelrisotto – lecker, cremig, einfach

 

Kürzlich waren wir bei einer sehr schönen Veranstaltung in einem unserer Frankfurter Lieblingsrestaurants… dort waren sämtliche Zulieferer aus der Region vor Ort, hatten ihre Waren zum Verkosten und haben Höfe/Läden vorgestellt. Einer hat es mir besonders angetan: der Biohof May aus Junkershausen in der Rhön(unbezahlte Werbung!). Neben glücklichen Schweinen und einem Hühnermobil gibt es beim Biohof auch Dinkelreis aus Ur-Dinkel-Sorten… in der Rhön klimaschonend angebaut, ökologisch und schonend geschliffen.

 

 

Ich habe mich länger mit Christian unterhalten und er hat mir dann ein Päckchen vom leckeren Dinkelreis zum Ausprobieren mitgegeben. Das habe ich natürlich dann auch baldigst getan und mir aus dem schönen Rezeptheftchen der Familie May das köstliche Rezept für Tomaten-Dinkelrisotto ausgesucht und ein wenig unserem Geschmack angepasst.

Was soll ich sagen? Es war köstlich! Schön schlotzig, lecker, trotzdem Biss und einfach gut! Deswegen hat es das Rezept jetzt auch hier auf den Blog geschafft und ich hoffe, ich kann Euch mit dieser nachhaltigen Variante des Risottos überzeugen! Probiert es unbedingt aus! Und, falls Ihr irgendwie in der Nähe seid, dann hüpft doch mal bei Mays vorbei, die haben auch einen Hofladen!

 

Tomaten-Dinkelrisotto - leckeres und einfaches Rezept

 

Zutaten für Tomaten-Dinkelrisotto

 

Für 4 Personen: 

4 EL Butter

300 g Dinkelreis *

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

250 ml Weißwein

ca. 700 – 800 ml Gemüsebrühe

1 Dose stückige Tomaten

100 g Parmesan

1 EL Honig

Salz und Pfeffer

Petersilie

Cocktailtomaten zur Deko

 

 

 

Ganz einfaches und gelingsicheres Rezept für Tomaten-Dinkelrisotto

 

Zubereitung für Tomaten-Dinkelrisotto

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter in einem weiten Topf erhitzen. Dinkelreis, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und 2 – 3 Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einkochen, dabei rühren. 

Herd auf mittlere Hitze schalten, ein wenig Gemüsebrühe angießen und die Tomaten zufügen. Weiter köcheln lassen. Immer wieder rühen und die Gemüsebrühe nach und nach angießen. Das Dinkelrisotto ist fertig, wenn es eine cremige und zähfließende Konsistenz hat. Das ist nach ca. 20 Minuten.

Parmesan mit dem Honig unterrrühren (einen Teil zum Garnieren beiseite stellen), abschmecken und ggfs. noch etwas Brühe zufügen. 

Das Risotto mit Petersilie, Cocktailtomaten und Parmesan dekoriert sofort heiß servieren.

 

 

Ganz einfaches und schnelles Rezept für Tomaten-Dinkelrisotto

 

 

Tomaten-Dinkelrisotto – Rezept zum Drucken

Drucken

Tomaten-Dinkelrisotto – lecker, cremig, einfach

Cremiges und leckeres Tomaten Dinkelrisotto – ganz einfaches und gelingsicheres Rezept 

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 10
  • Cook Time: 20
  • Gesamtzeit: 30 minutes
  • Category: Hauptgericht
  • Method: kochen
  • Cuisine: deutsch
Scale

Zutaten

Für 4 Personen

4 EL Butter

300 g Dinkelreis

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

250 ml Weißwein

ca. 700 – 800 ml Gemüsebrühe

1 Dose stückige Tomaten

100 g Parmesan

1 EL Honig

Salz und Pfeffer

Petersilie

Cocktailtomaten zur Deko

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Butter in einem weiten Topf erhitzen. Dinkelreis, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und 2 – 3 Minuten anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz einkochen, dabei rühren. 

Herd auf mittlere Hitze schalten, ein wenig Gemüsebrühe angießen und die Tomaten zufügen. Weiter köcheln lassen. Immer wieder rühen und die Gemüsebrühe nach und nach angießen. Das Dinkelrisotto ist fertig, wenn es eine cremige und zähfließende Konsistenz hat. Das ist nach ca. 20 Minuten.

Parmesan mit dem Honig unterrrühren (einen Teil zum Garnieren beiseite stellen), abschmecken und ggfs. noch etwas Brühe zufügen. 

Das Risotto mit Petersilie, Cocktailtomaten und Parmesan dekoriert sofort heiß servieren.

Keywords: Risotto, cremig, Tomate, Parmesan, lecker, einfach, schnell, fix auf dem Tisch,

 

Super lecker, cremig und schlotzig: Dinkelrisotto mit Tomate. Ganz einfaches und blitzschnelles Rezept für dieses leckere Familiengericht. In 30 Minuten auf dem Tisch!

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

*Affiliate-Link

Write a comment