Cremige One Pot Orzo Pasta Pfanne
Fix auf dem Tisch Pasta & Risotto

Cremiges One Pot Orzo Pasta Rezept mit Hühnchen, getrockneten Tomaten und Champignons

Meine Familie hat ein neues Lieblingsgericht: mein cremiges One Pot Orzo Pasta Rezept mit Hühnchen, getrockneten Tomaten und Champignons kommt hier wirklich irre gut an! Bei mir auch, denn es schmeckt einfach fabelhaft, ist zudem sehr schnell gekocht und ich habe nur einen Topf zum Saubermachen, daher bin ich natürlich auch hellauf begeistert. 

 

Ich liebe ja solche One Pot-Gerichte sehr, allerdings ist es oft etwas tricky, gerade bei Pasta, genau den richtigen Gargrad abzupassen, ohne dass die Nudeln noch hart sind oder aber total matschig. Bei diesem Gericht ist es mir bisher wirklich jedes Mal perfekt gelungen und die anderen Zutaten waren dabei auch weder verkocht noch zu fest. Also, dicke Empfehlung aus dem Hause Zimtkeksundapfeltarte, dieses cremige One Pot Orzo Pasta Rezept ganz fix einmal auszuprobieren. 

 

Übrigens: Falls Ihr eine der beigefügten Gemüsekomponenten nicht mögt, dann tauscht sie einfach aus oder lasst sie weg. Als noch Zucchini-Saison war, habe ich statt der Champignons Zucchini genommen und auch das war wirklich super fein. Also traut Euch ruhig, etwas zu experimentieren!

 

Fixe Orzo One Pot Pasta mit Huhn und Champignons

 

Zutaten cremiges One Pot Orzo Pasta Rezept 

Ausreichend für 4 Portionen:

600 g Bio-Hähnchenbrust

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

4 Zweige Thymian (oder 1 TL getrockneten Thymian)

4 Zweige Oregano (oder 1 TL getrockneten Oregano)

1 kleines Glas getrocknete Tomaten in Öl

300 g braune Champignons

500 g Orzo-Nudeln (oder Kritharaki)

100 g Blattspinat

1 L kräftige Hühnerbrühe

250 ml Sahne

1 EL Senf

75 g Parmesan, gerieben

Abschmecken mit: Salz, Pfeffer und etwas Balsamico-Essig (nach Belieben)

 

 

Zubereitung cremiges One Pot Orzo Pasta Rezept 

Zunächst die Hühnerbrust waschen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Einen großen Topf nehmen, etwas Olivenöl hineingeben und das Hühnchen rundherum anbraten. Inzwischen die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, den Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Tomaten aus dem Öl nehmen und in Streifen schneiden. Champignons reinigen und dann entweder vierteln oder sechsteln – je nach Größe. 

Zwiebel und Knoblauch zum angebratenen Huhn dazugeben und bei milder Hitze mitdünsten. Kräuter zufügen, weiter dünsten. Danach die Tomaten und Champignons zufügen, noch kurz weiter dünsten. Die Brühe angießen, Senf zufügen und Orzo mit hineingeben. Nun (nach Packungsanweisung) so lange köcheln lassen, bis die Orzo-Nudeln weich sind, aber noch Biss haben!

Den Spinat und die Sahne zufügen und alles gemeinsam nochmals aufkochen. Parmesan zugeben und unterrühren, dann abschmecken und sofort heiß servieren. Gerne noch ein paar Basilikumblätter und etwas frischen Parmesan darüber geben. 

 Einfaches Rezept für One Pot Orzo Pfanne

Rezept zum Drucken

Drucken

Cremiges One Pot Orzo Pasta Rezept mit Hühnchen, getrockneten Tomaten und Champignons

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 2 reviews

Einfaches und fixes One Pot Orzo Pasta-Gericht mit Huhn, Champignons und getrockneten Tomaten

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Ausreichend für 4 Portionen:

600 g Bio-Hähnchenbrust

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

4 Zweige Thymian (oder 1 TL getrockneten Thymian)

4 Zweige Oregano (oder 1 TL getrockneten Oregano)

1 kleines Glas getrocknete Tomaten in Öl

300 g braune Champignons

500 g Orzo-Nudeln (oder Kritharaki)

100 g Blattspinat

1 L kräftige Hühnerbrühe

250 ml Sahne

1 EL Senf

75 g Parmesan, gerieben

Abschmecken mit: Salz, Pfeffer und etwas Balsamico-Essig (nach Belieben)

Zubereitung

Zunächst die Hühnerbrust waschen und dann in mundgerechte Stücke schneiden. Einen großen Topf nehmen, etwas Olivenöl hineingeben und das Hühnchen rundherum anbraten. Inzwischen die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, den Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Tomaten aus dem Öl nehmen und in Streifen schneiden. Champignons reinigen und dann entweder vierteln oder sechsteln – je nach Größe. 

Zwiebel und Knoblauch zum angebratenen Huhn dazugeben und bei milder Hitze mitdünsten. Kräuter zufügen, weiter dünsten. Danach die Tomaten und Champignons zufügen, noch kurz weiter dünsten. Die Brühe angießen, Senf zufügen und Orzo mit hineingeben. Nun (nach Packungsanweisung) so lange köcheln lassen, bis die Orzo-Nudeln weich sind, aber noch Biss haben!

Den Spinat und die Sahne zufügen und alles gemeinsam nochmals aufkochen. Parmesan zugeben und unterrühren, dann abschmecken und sofort heiß servieren. Gerne noch ein paar Basilikumblätter und etwas frischen Parmesan darüber geben. 

recipecard
 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Kommentare (6)

  • Hallo Andrea,
    deine tollen Rezepte – egal ob süß oder salzig – begeistern mich immer wieder!
    Als großer One Pot Pasta Fan steht dein neues Rezept mit Orzo ganz oben fürs Ausprobieren am Wochenende.
    Mir ist aufgefallen, das im Rezept die Orzo Nudeln und ihre verwendete Menge fehlen und du Blattsalat statt Spinat angegeben hast.
    Auch wenn ich beim Rezeptausprobieren gerne kreativ werde, wäre die Mengenangabe fürs 1. Mal sehr hilfreich.

    Vielen Dank nochmal für deine vielen tollen Ideen und ich hoffe du bleibst weiter soooo kreativ!
    Einen wunderschönen Freitag und ein zauberschönes Wochenende!
    Gitta

    Antworten
    • Danke für Deinen Hinweis!
      Es sind 500 g Nudeln.
      Liebe Grüße und danke für Deine netten Worte!
      Andrea

      Antworten
  • Welche Menge an Nudeln ist notwendig?
    Die fehlen in der Zutatenliste.
    Liebe Grüße






    Antworten
  • Liebe Andrea,
    Das One Pot- Gericht mit Orzo-Nudeln (oder Kritaraki) hat uns super lecker geschmeckt. Geht einfach, hat aber so viel Geschmack.
    Herzliche Grüße aus GG und schöne Feiertage

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star