Cheesecake My American Bakery Schokoladiges

Cremiger Schokoladen-Cheesecake – Chocolate Cheesecake

Hallo Ihr Naschkatzen und Schokoholics! Heute gibt es hier bei mir das Rezept für den ultimativ besten, cremigsten und schokoladigsten Schokoladen-Cheesecake ever! Wie Ihr hier alle bereits wisst, bin ich ein totaler Fan von Cheesecake, kann einfach nicht genug von diesem unfassbar cremigen Kuchen bekommen und tüftle super gerne immer wieder ein neues Rezept aus!

 

Tja, was soll ich sagen… die neueste Kreation mit Schokolade, Oreo-Cookies-Boden, Schoko-Guss und Schokoladenraspeln ist definitiv geglückt und der absolute Oberhammer. Ich bin ziemlich sicher, solltet Ihr Schokolade und eben auch Cheesecake/Käsekuchen lieben, dann wird Euch dieser cremige Schokoladen-Cheesecake sehr, sehr glücklich machen! Und bitte: kommt mir ja nicht mit Kalorien oder so… da schauen wir jetzt einfach mal geflissentlich drüber hinweg, ok? 

 

Falls Ihr eher auf einen Klassiker steht, dann findet Ihr natürlich auch einen New York Cheesecake hier auf dem Blog!

 

Cremiger Schokoladen-Cheesecake - gelingsicheres und einfaches Rezept auf Zimtkeksundapfeltarte.com

 

Cremiger Schokoladen-Cheesecake 

Für den Cheesecake (Form von 24 cm)

16 Oreo-Cookies

75 g Butter

1 EL Zucker

250 g dunkle Schokolade

100 ml Sahne

80 g Zucker

2 EL Kakaopulver

600 g Frischkäse

200 g Schmand

5 Eier

2 TL Vanille-Extrakt

nach Belieben: Abrieb einer unbehandelten Orange

 

Deko: Schokoladenraspel

Guss:

100 g dunkle Schokolade

1 TL Kokosöl

16 Oreo sandwich cookies

1 tbsp sugar plus 1/2 cup

5 tbsp butter melted

8 ounces chocolate

1/2 cup heavy cream

2 tbsp. unsweetened cocoa powder

1 cup sour cream

1 1/2 pound cream cheese

5 eggs

2 tsp. vanilla-extract

orange-zest of a hole orange

 

Cremiger Schokoladen-Cheesecake - Chocolate Cheesecake backen mit Zimtkeksundapfeltarte.com

 

Backofen auf 175 °C ( 150 °C Umluft) vorheizen. Oreo-Cookies im Blitzhacker fein hacken, Butter schmelzen und zusammen mit den Cookies und dem Zucker verrüchren. In der Backform, am besten mit einem Löffelrücken, festdrücken. In den vorgeheizten Backofen geben und für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.

Inzwischen die Sahne mit der zerbröckelten Schokolade auf niedriger Stufe in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann Kakao und Zucker einrühren. Mit einem Mixer nun den Frischkäse und den Schmand mit der Schokoladenmasse aufschlagen. Eier zugeben und weiter rühren. Das Ganze auf dem abgekühlten Boden verteilen und glatt streichen.

Eine Auflaufform mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Cheesecake auf der zweiten Schiene von unten einschieben und für ca. 60 – 70 Minuten backen. Dann Ofen ausschalten und den Kuchen noch bei leicht geöffneter Tür im Ofen abkühlen lassen (es kann durchaus sein, dass er in der Mitte noch ein wenig wabbelig ist, das ist normal und zieht nach der Kühlzeit nach!).

Herausnehmen und komplett abkühlen, dann erst für mindestens 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für den Guss die Schokolade mit dem Kokosöl über Wasserdampf schmelzen, abkühlen lassen und auf dem abgekühlten Cheesecake verteilen. Mit Schokoladenraspeln verzieren. 

 

Einfaches Rezept für cremiger Schokoladen-Cheesecake - Chocolate Cheesecake

 

Drucken

Schokoladen-Cheesecake

Unglaublich cremiger Schokoladen Cheesecake mit Schoko-Guss, Schokoraspeln und einem Oreo-Cookie-Boden

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 60
  • Cook Time: 45
  • Gesamtzeit: 1 hour 45 minutes
  • Category: Cheesecake
  • Method: backen
  • Cuisine: Amerikanisch

Zutaten

Scale
  • 16 Oreo-Cookies75 g Butter1 EL Zucker250 g dunkle Schokolade

    100 ml Sahne

    80 g Zucker

    2 EL Kakaopulver

    600 g Frischkäse

    200 g Schmand

    5 Eier

    2 TL Vanille-Extrakt

    nach Belieben: Abrieb einer unbehandelten Orange

    Deko: Schokoladenraspel

    Guss:

    100 g dunkle Schokolade

    1 TL Kokosöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C ( 150 °C Umluft) vorheizen. Oreo-Cookies im Blitzhacker fein hacken, Butter schmelzen und zusammen mit den Cookies und dem Zucker verrüchren. In der Backform, am besten mit einem Löffelrücken, festdrücken. In den vorgeheizten Backofen geben und für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.Inzwischen die Sahne mit der zerbröckelten Schokolade auf niedriger Stufe in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf schmelzen. Etwas abkühlen lassen, dann Kakao und Zucker einrühren. Mit einem Mixer nun den Frischkäse und den Schmand mit der Schokoladenmasse aufschlagen. Eier zugeben und weiter rühren. Das Ganze auf dem abgekühlten Boden verteilen und glatt streichen.  Eine Auflaufform mit Wasser auf den Ofenboden stellen. Cheesecake auf der zweiten Schiene von unten einschieben und für ca. 60 – 70 Minuten backen. Dann Ofen ausschalten und den Kuchen noch bei leicht geöffneter Tür im Ofen abkühlen lassen (es kann durchaus sein, dass der Kuchen in der Mitte noch ein wenig wabbelig ist, das ist normal, zieht dann nach der Kühlzeit an!).Herausnehmen und komplett abkühlen, dann erst für mindestens 3 – 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

    Für den Guss die Schokolade mit dem Kokosöl über Wasserdampf schmelzen, abkühlen lassen und auf dem abgekühlten Cheesecake verteilen. Mit Schokoladenraspeln verzieren. 

Nährwerte

  • Serving Size: 12

Keywords: Cheesecake, Schokoladen-Käsekuchen, Chocolate, Käsekuchen, cremig, lecker

Sehr cremig und lecker, gelingsicheres Rezept: Schokoladen-Cheesecake - Chocolate Cheesecake - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

 

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

 

 

 

 

Kommentare (2)

  • Diese Schokoladen-Cheesecake mit Kaki-Orangen-Sauce sieht einfach traumhaft aus!
    Ein sehr schöner Blogbeitrag und ein leckeres Rezept!
    Liebe Grüße und alles Gute für dein neues Foodblog-Jahr – ich bin schon auf viele leckere und kreative Rezepte gespannt,

    Mimi

    Antworten
    • Das ist nett, lieben Dank Mimi!
      Dir auch ein tolles neues Jahr!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating