Drucken

Schokoladenkuchen mit Zucchini und Walnuss

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Saftiger und leckerer Schokoladenkuchen mit Zucchini und Walnuss

 

Zutaten

Scale

Für eine Gugl-Form (oder Bundt-Form) benötigt Ihr:

250 g Mehl
25 g Kakao
1 gehäufter TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
100 g Zartbitterschokolade fein gehackt
200 g Zucchini fein geraspelt
100 g weiche Butter
100 ml Rapsöl
1 Päckchen Vanille-Zucker
200 g Zucker
2 Eier
100 ml Buttermilch
50 g gehackte Walnüsse

Schokoladen-Glasur (Vollmilch oder Zartbitter)

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.
Zucker, Vanillezucker, Butter und Rapsöl cremig aufschlagen. Eier nacheinander hinein geben und weiter rühren. Nun Mehl und Kakao abwechselnd mit der Buttermilch einrühren. Alle restlichen Zutaten zufügen und nicht mehr zu doll verrühren!
Den Teig in die gefettete Form füllen und auf der zweiten Schiene von unten in den vorgeheizten Backofen stellen. Kuchen (variiert je nach Form) für 60 – 70 Minuten backen (unbedingt Stäbchenprobe machen!).
Da der Kuchen sehr weich und saftig ist, bitte in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig herauslösen. Den Schokoguss aufbringen und fest werden lassen.