Drucken

Herzhafte Aprikosen-Ziegenkäse-Tarte mit Thymian

Aprikosentarte mit Ziegenfrischkäse, Thymian und Honig – perfekt am Abend zum Wein, oder als leichtes Lunch

Zutaten

Scale

Für eine Tarte-Form (24 cm):

Für den Mürbeteig:

200 g Dinkelmehl oder Mehl 405

125 g Butter

1 Ei

Salz

1 TL getrockneten Thymian (nach Belieben)

Füllung:

150 g Frischkäse

500 g Aprikosen

1 kleine Zwiebel

200 g französische Ziegenfrischkäserolle

Salz

Pfeffer

frischer Thymian

Lavendelhonig oder ein anderer Honig Eurer Wahl

Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine zu einem homogenen Teig kneten. Ausrollen, in die Backform geben und mit einer Gabel mehrfach einstechen, dann für 15 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen.

Die Aprikosen waschen und entsteinen und in Viertel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Frischkäse auf dem Boden der Tarte-Form verstreichen. Die Aprikosen darauf verteilen. Die Zwiebel darüber streuen und dann den Ziegenfrischkäse darauf krümeln. 

Die Tarte auf der untersten Schiene des Backofens für ca. 40 – 45 Minuten backen. Wenn der Rand schön goldbraun gebacken ist, ist sie fertig. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann lauwarm servieren und dafür mit ein wenig Thymian bestreuen und mit Honig beträufeln.