Drucken

Rezept für fluffige Hasen aus Hefeteig – Brioche Hasen

Hefe-Hasen-Brioche-Hasen-Osterhasen-Hefeteig

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Ganz einfaches Rezept für fluffige Hasen aus Hefeteig / Briocheteig für Ostern 

Zutaten

Scale

Ausreichend für ca. 8 -10 Hefehasen:

Teig:

100 g Butter geschmolzen

250 ml Milch

1/2 Würfel Hefe frisch

600 g Weizenmehl Type 405

1 Ei

100 g Zucker

1 TL Vanille-Paste

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

2 EL Milch

etwas Schokoglasur zur Deko

Zubereitung

Für den Teig die Butter schmelzen, mit der Milch vermischen, so dass eine lauwarme Masse entsteht. Darin die Hefe mit dem Zucker auflösen, kurz stehen lassen. Das Mehl in die Schüssel der Rührmaschine geben, alle weiteren Zutaten und die Hefemilch hinzufügen und für 5 Minuten zu einem homogenen Teig verkneten.

Die Schüssel abdecken und den Teig etwa 1 Stunde aufgehen lassen.

Den Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, zu einer Rolle formen und diese in 8 (oder 10) Stücke teilen.

Nun formt Ihr die Hasen nach Belieben: für die Hasenpopos eine Rolle formen, diese zweimal verschlingen und eine kleine Kugel für den Po aufsetzen. 

Die Miffy-Hasen werden aus zwei Kugeln geformt, die Ihr etwas platt drückt und dann mit Ohren verseht. 

Der sitzende Hase ist eine Rolle mit Kugel dran. Die Rolle einrollen, dann Ohren und Füsschen dran und fertig. 

Die fertigen Hasen jetzt nochmals für mindestens 20 Minuten aufgehen lassen. Eigelb und Milch verrühren und die Hasen damit bestreichen. Dann in den Ofen schieben (bei mir waren es 2 Bleche, die ich nacheinander gebacken habe!), und dann für ca. 16 – 20 Minuten goldbraun backen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoglasur verzieren. 

Notes

Die Hasen sollten möglichst am gleichen Tag gegessen werden. Sie können auch eingefroren werden und sollten dann nochmals kurz (mit Folie abgedeckt) vor dem Servieren in den Ofen.