Drucken

Käsekuchen mit Streuseln und Kirschen vom Blech

Ganz einfaches Rezept für einen Käsekuchen mit Streuseln vom Blech mit Kirschen – super lecker

Zutaten

Scale

Für ein Backblech:

FÜR TEIG UND STREUSEL

250 g Butter

200 g Zucker

1 TL Vanillepaste

2 Eier

1 Prise Salz

550 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

FÜR DEN BELAG

1 kg Magerquark

1 EL Vanillepaste

40 g Speisestärke

200 g Schmand

3 Eier

200 g Zucker

Abrieb einer halben Bio-Zitrone

1 großes Glas Schattenmorellen

Zubereitung

Für den Teig Butter mit Zucker und Vanille, Eier, Salz, Mehl und Backpulver zu Streuseln verkneten. Backblech mit Backpapier auslegen (ich persönlich setzte noch einen Backrahmen auf, weil der Kuchen so schön in Form bleibt). Ca. 2/3 des Teigs in das Blech geben und mit einem  Löffelrücken andrücken. Ofen auf 175 °C (155 °C Umluft) vorheizen.

Für den Belag Magerquark mit Vanille, Speisestärke und Schmand, Eier, Zucker und Zitronenabrieb mit dem Handrührgerät verrühren. Belag auf den Teigboden gießen und glatt streichen. Kirschen in einem Sieb sehr gut abtropfen lassen (Saft anderweitig verwenden) und gleichmäßig auf der Käsemasse verteilen. 

Die restlichen Streusel auf dem Belag verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 45 – 50 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden. 

Keywords: Käsekuchen, Streuselkuchen, Kirschen, einfach, Blechkuchen, backen,