Kinder-Lieblingsessen Kuchen Süßes für den Osterhasen

Super saftiger Rüblikuchen – Carrot-Cake – mit Mascarpone-Topping

So kurz vor Ostern habe ich schon mal die Hasen auf die Wiese gelassen… Wetter ist schön, da können sich die Kerlchen schon mal ein wenig im Grünen tummeln, oder? Spaß beiseite, ich habe hier heute einen fabulösen Osterkracher für Euch: ein saftiger Rüblikuchen – Carrot-Cake – mit Mascarpone-Topping – wer es mag, der färbt es so wie ich in grün als Wiese für die Hoppelhasen 🙂

 

 

Alle Anderen lassen das Topping natur, lecker ist es allemal! Und auch der Möhrenkuchen ist super, denn er ist so richtig schön „knatschig“! Sagt Ihr das auch so, oder heißt das bei Euch anders?

Na, egal, jedenfalls ist dieser leckere Rüblikuchen sicher ein Hingucker auf Eurer Ostertafel und – das schöne daran – er ist in wenigen Minuten gerührt, so dass Ihr genügend Zeit für das Verstecken der Ostereier habt!

Übrigens: falls Ihr noch auf der Suche nach weiteren Rüblikuchen – Carrot-Cakes – Möhrenkuchen seid, hier gibt es eine ganze Sammlung davon!

 

saftiger Rüblikuchen - Carrot-Cake - mit Mascarpone-Topping einfaches Rezept

 

Zutaten saftiger Rüblikuchen – Carrot-Cake – mit Mascarpone-Topping

Zutaten für eine 26 – 30 cm Kastenform:

250 g Zucker
200 g Butter
5 Eier

Schalen-Abrieb einer halben Bio-Orange
150 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
150  g gehackte Walnüsse
1 TL Zimt
Etwas Muskatnuss
1/2 TL gemahlenen Ingwer
300 g geraspelte Karotten

Topping:

200 g Mascarpone

200 g Butter

150 g Puderzucker

Abrieb einer Bio-Limette

 

nach Belieben: grüne Lebensmittelfarbe (ich nehme diese hier)*

Zucker-Eier, Schokoladenhasen

 

 

Einfach und gelingsicher: saftiger Rüblikuchen - Carrot-Cake - mit Mascarpone-Topping

 

Zubereitung saftiger Rüblikuchen – Carrot-Cake – mit Mascarpone-Topping

Den Ofen auf 180 °C  (160 °C Umluft) vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. 

Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen.

Die Butter und den Zucker 5 Minuten schaumig aufschlagen.  Eigelbe nacheinander in die Buttermasse einarbeiten, dann die abgeriebene Schale der Orange unterrühren. Das Mehl und das Backpulver unterheben, anschließend die gemahlenen Mandeln, die gehackten Walnüsse, die Gewürze und die geraspelten Karotten dazugeben und alles gründlich miteinander vermischen. Zuletzt das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Kuchen goldbraun gebacken ist (bitte Stäbchenprobe durchführen). Zunächst in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. 

Für das Topping: Butter mit dem Puderzucker cremig aufschlagen. Limettenschalenabrieb und Mascarpone (und ggfs. die Farbe) zugeben und den Kuchen großzügig damit dekorieren. Nach Belieben noch Eier oder Hasen oder Rübchen aufsetzen. 

 

 

Leckeres Rezept für saftiger Rüblikuchen - Carrot-Cake - mit Mascarpone-Topping

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Super saftiger Rüblikuchen – Carrot-Cake – mit Mascarpone-Topping

Einfaches und schnelles Rezept für einen saftigen Rüblikuchen, Carrot-Cake, Möhrenkuchen mit leckerem Frosting 

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Zutaten für eine 26 – 30 cm Kastenform:

250 g Zucker
200 g Butter
5 Eier

Schalen-Abrieb einer halben Bio-Orange
150 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln
150 g gehackte Walnüsse
1 TL Zimt
Etwas Muskatnuss
1/2 TL gemahlenen Ingwer
300 g geraspelte Karotten

Topping:

200 g Mascarpone

200 g Butter

150 g Puderzucker

Abrieb einer Bio-Limette

nach Belieben: grüne Lebensmittelfarbe

Zucker-Eier, Schokoladenhasen

Zubereitung

Den Ofen auf 180 °C  (160 °C Umluft) vorheizen. Eine Kastenform einfetten oder mit Backpapier auslegen. 

Eier trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen.

Die Butter und den Zucker 5 Minuten schaumig aufschlagen.  Eigelbe nacheinander in die Buttermasse einarbeiten, dann die abgeriebene Schale der Orange unterrühren. Das Mehl und das Backpulver unterheben, anschließend die gemahlenen Mandeln, die gehackten Walnüsse, die Gewürze und die geraspelten Karotten dazugeben und alles gründlich miteinander vermischen. Zuletzt das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und etwa 50-60 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Kuchen goldbraun gebacken ist (bitte Stäbchenprobe durchführen). Zunächst in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. 

Für das Topping: Butter mit dem Puderzucker cremig aufschlagen. Limettenschalenabrieb und Mascarpone (und ggfs. die Farbe) zugeben und den Kuchen großzügig damit dekorieren. Nach Belieben noch Eier oder Hasen oder Rübchen aufsetzen. 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

*Affiliate-Link

Write a comment

Recipe rating