Drucken

Brombeer-Upside-Down-Kuchen mit Mandeln

Zutaten

Scale
  • 120 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Natur-Joghurt
  • 400 g Brombeeren
  • Topping
  • 100 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 75 g Mandelplättchen
  • Nochmals 150 g Brombeeren zur Deko
  • 2 EL Zucker und 50 g Butter für die Form

Zubereitung

  1. Ofen auf 175 °C (150 ° Umluft) vorheizen. Eine Springform von 24 cm mit ca. 50 g weicher Butter dick ausstreichen und mit 2 EL braunem Zucker abstreuen.
  2. Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Eier nach und nach zufügen und weiter rühren, dann Bittermandelaroma zufügen. Nun Mehl, Mandeln, Backpulver und Salz dazugeben, Joghurt zufügen und alles miteinander verrühren. Die Blaubeeren auf dem Boden der Springform gleichmäßig verteilen, dann den Teig darüber geben. Im vorgeheizten Backofen für 45 – 50 Minuten golden backen (bitte Stäbchenprobe machen).
  3. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Am Rand lösen und dann ganz vorsichtig auf eine Tortenplatte stürzen.
  4. Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzen, Mandelplättchen zugeben und so lange auf mittlerer Hitze erwärmen, bis die Mandelplättchen goldbraun sind. Diese Masse auf dem gestürzten Kuchen verteilen, mit etwas Brombeeren dekorieren und servieren. Dazu passt ein Klecks Sahne!

Nährwerte