Drucken

Klassische Zimtsterne

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

4.8 from 6 reviews

Zutaten

Scale
  • Für ca. 60 Zimtsterne
  • 500 g Mandeln
  • 300 g Puderzucker
  • 2 TL Zimt
  • 2 Eiweiß (L)
  • Glasur
  • 1 Eiweiß
  • 125 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Mandeln sehr fein mahlen (oder fertig gemahlene verwenden) und in eine Schüssel geben, mit dem Zimtpulver mischen. Eiweiß in einer separaten Schüssel aufschlagen, etwas vom Puderzucker dazu geben und weiter schlagen, bis die Masse fest ist. Nun den restlichen Puderzucker zu den Mandeln sieben, Eiweißmasse darauf geben und alles mit den Knethaken vermischen. 

     

    Tipp: Es kann sein, dass der Teig noch etwas bröselig ist, das ist normal! Den Teig dann aus der Schüssel nehmen und mit den Händen so lange kneten, bis er zusammen hält. In Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kühlen. Sollte er partout nicht zusammen gehen (kann je nach Konsistenz der Mandeln passieren), dann macht noch ein drittes Eiweiß dazu!

     

    Inzwischen das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann den Puderzucker dazu und mit aufschlagen. 

    Backofen auf 125 °C vorheizen.

    Teig ausrollen (das geht am besten auf einer Silikonmatte, sollte es zu sehr kleben, einfach noch ein wenig gemahlene Mandeln unter den Teig streuen). Sterne ausstechen und diese jeweils mit der Glasur bestreichen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 125 °C Ober-/Unterhitze für 12 – 15 Minuten backen. 

     

    Tipp: Bei mir kommen immer noch 2 EL Amaretto in den Teig, probiert es mal aus!

Nährwerte