Drucken

Hefekuchen mit Blaubeeren

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Zutaten

Scale

Teig

  • 350 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Ei
  • 4 El Pflanzenöl
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 175 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Füllung

  • 75 g Rohrzucker
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Blaubeeren frisch oder gefroren
  • Butterflöckchen

Guß

  • 2 EL Milch
  • 100 g Puderzucker

Zubereitung

  1. Die Milch lauwarm erwärmen, zusammen mit dem Zucker und der Hefe in eine Schüssel geben und die Hefe darin auflösen. Die restlichen Zutaten zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Abgedeckt mindestens 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Zucker und den Zimt gut vermischen. Den gegangenen Teig auf der Arbeitsfläche auseinander ziehen, Zucker/Zimt-Mischung und die Blaubeeren darauf verteilen und das Ganze schnell unterkneten. In die gebutterte Form geben und nochmals gehen lassen. Ein paar Butterflöckchen auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben noch mit etwas Zimt-Zucker abstreuen. In den vorgeheizten Ofen 165 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) und für ca. 30 – 35 Minuten goldbraun backen. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett abkühlen. Für den Guß den Puderzucker mit der Milch verrühren und auf dem Kuchen verteilen.