Drucken

Klassischer Bienenstich – gelingsicher!

Rezept klassischer Bienenstich

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 1 review

Der Klassiker, wie vom Bäcker: Bienenstich mit Mandelkruste

Zutaten

Für eine Springform von 26 cm Durchmesser: (24 cm geht auch!)

Für den Hefeteig:

375 Gramm Mehl

1 Tütchen Trockenhefe

125 ml Milch

50 g Zucker

40 g weiche Butter

1 Ei

1 Prise Salz

Für das Topping:

75 g Butter

80 g Zucker

50 Gramm Honig

75 g Mandeln, gehobelt

75 g Mandelsplitter

Für die Füllung:

500 ml Schlagsahne

50 g Puderzucker

1 Päckchen Sahnesteif

oder

750 ml Milch

4 EL Zucker

2 Päckchen Vanillepudding

200 g weiche Butter

Zubereitung

Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken, dann Hefe, Milch und Zucker zugeben und miteinander verrühren. Die Mischung für 15 Minuten ruhen lassen. Butter, Ei und Salz in die Mischung einarbeiten und mit dem Knethaken alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Hefeteig rund 26 cm Durchmesser ausrollen. Den Teig anschließend in eine gefettete 26 cm Springform geben und abgedeckt nochmals 30 Minuten ruhen lassen.

Für das Mandel-Topping die Butter mit Zucker und Honig in einem Topf aufkochen und etwa 2 Minuten bei niedriger Hitze einköcheln lassen. Mandeln unterrühren und dann 10 Minuten abkühlen lassen.

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Das abgekühlte Mandel-Topping löffelweise auf dem Hefeteig verteilen und den Boden ca. 25 – 30 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und zunächst in der Form, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen!

Die Sahne mit Puderzucker und Sahnesteif schlagen, den Kuchen vorsichtig mit einem scharfen Messer halbieren. Sahne gleichmäßig darauf verteilen. Den Mandeldeckel in 12 gleich große Kuchenstücke schneiden und diese dann auf die Sahne / Vanillecreme aufsetzen. Bis zum Servieren kühl stellen!

Vanille-Buttercreme

Solltet Ihr die Buttercreme machen wollen, dann sollte die in jedem Fall während der ersten Geh-Phase des Hefeteigs zubereitet werden, dass sie genug Zeit zum Abkühlen und später durchkühlen hat!

Puddingcreme aus Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver herstellen, in eine Schüssel umfüllen und sofort mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Weiche Butter schaumig schlagen, den abgekühlten Pudding löffelweise unterrühren und die Mischung 30 Minuten kaltstellen. Wichtig ist bei diesem Prozess, dass Pudding und Butter die gleiche Temperatur haben, ansonsten gerinnt die Butter!