Drucken

Erdbeer-Sahne-Torte im Muttertagsgewand

Der Klassiker: fruchtige Erdbeer-Sahne-Torte

Zutaten

Scale

Für eine Springform 24 cm (26 geht auch, dann ist die Torte etwas flacher!) oder meine Herzform 24 cm:

Für den Boden

4 Eier

1 Prise Salz

150 g Puderzucker

175 g Mehl

2 EL kaltes Wasser

½ Päckchen Backpulver

Für die Erdbeersahne:

8 Blatt Gelatine

700 g Erdbeeren

75 g Zucker

500 g Sahne

Für die Dekoration:

250 g Erdbeeren

400 g Sahne

1 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Sahnesteif

nach Belieben noch Sprinkles

Zubereitung

Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen, die Ränder bitte nicht einfetten. Ofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier sauber trennen und das Eiweiß mit etwas Salz steif schlagen, sobald es steif ist, den Puderzucker (gesiebt) dazugeben.

Eigelb mit Wasser schaumig schlagen, dann das gesiebte Mehl mit Backpulver zur Eigelb-Masse geben und verrühren. Zuletzt den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Biskuitteig in die Springform füllen und auf mittlerer Schiene für ca. 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 

Den Biskuitboden vorsichtig mit einem Messer vom Springformrand lösen und waagerecht in der Mitte durchschneiden. Dann den Tortenring wieder um den Boden legen.

Für die Füllung der Erdbeer-Sahne-Torte die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren putzen, dann die Hälfte der Erdbeeren mit dem Zucker pürieren. 

Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf (oder in der Mikrowellen) bei geringer Wärme auflösen. Dann 2 bis 3 EL Erdbeerpüree in die Gelatine rühren. Diese dann in das restliche Erdbeerpüree einrühren. Beiseite stellen und die Sahne steif schlagen und portionsweise unter das Erdbeerpüree heben. Die restlichen Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und ebenfalls unter die Sahne heben. 

Die Erdbeersahne auf den vorbereiteten Boden geben und glatt streichen, dann mit dem zweiten Boden abdecken.  Erdbeer-Sahne-Torte für ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Torte aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Tortenring lösen, komplett mit der steif geschlagenen Sahne einstreichen. Mit einem Spritzbeutel nach Belieben Tupfen aufspritzen und mit Erdbeeren dekorieren. 

Tipp: Wenn Ihr das Gefühl habt, dass Eure Erdbeeren noch nicht ganz so aromatisch sind, dann könnt Ihr der Torte mit etwas gefriergetrocknetem Erdbeerpulver auf die Sprünge helfen!