Drucken

Bunter Tortellinisalat – der Beste, ganz ohne Mayonnaise

Einfaches Rezept für bunten Tortellinisalat zum Grillen

5 from 1 reviews

Einfaches und gelingsicheres Rezept für einen leckeren, bunten Tortellinisalat. Lässt sich super vorbereiten, abwandeln und schmeckt perfekt – ganz ohne Mayonnaise!

Zutaten

Scale

Für 4 – 6 Personen:

500 g Tortellini (Füllung nach Eurem Geschmack!)

200 g Schinken

1 kleine rote Paprika

1 Gurke

250 g Cocktailtomaten

1 kl. Dose Mais

200 g Erbsen (TK)

Dressing:

200 g Schmand

2 EL Olivenöl

34 EL weißer Balsamico Essig

1 geh. EL Tomaten-Ketchup

1 EL Ahornsirup

1 TL Senf

1 TL Knoblauchpulver

Salz und Pfeffer

Zubereitung

500 g Tortellini nach Packungsanleitung kochen und abkühlen lassen. Den Schinken würfeln und die Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke und Tomaten waschen, Gurke würfeln, die Cocktailtomaten halbieren. 

Die TK-Erbsen einfach kurz mit heißem Wasser abbrausen, das reicht schon völlig. Mais abtropfen lassen. 

Alle Zutaten in eine Schüssel geben (die Tomaten rühre ich erst ganz zuletzt unter, dann matschen sie nicht so).

Für das Dressing den Schmand glatt rühren und alle anderen Zutaten mit unterrühren. Das Dressing über den Salat geben, gut durchmischen, abschmecken und für 15 Minuten ziehen lassen. Da die Nudeln die Sauce “schlucken”, bitte vor dem Servieren nochmals abschmecken und eventuell noch etwas Essig (oder auch etwas Milch, falls zu trocken) und Gewürze zufügen. 

 

Notes

Tipp: Falls Ihr den Salat gerne vorbereiten mögt, bewahrt das Dressing bis kurz vor dem Servieren separat auf und macht ihn dann frisch an!

Den Schinken lasse ich mir vom Metzger in einer dicken Scheibe abschneiden, so bekomme ich beim klein schneiden ganz wunderbare Schinkenwürfel!

Keywords: Tortellinisalat, Sommersalat, Salat zum Grillen, Grillbeilage,