Drucken

Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

Einfaches Rezept für Blumenkohl-Nuggets – wahlweise vegetarisch oder vegan

Zutaten

Scale

1 kleiner Blumenkohl (600700 g)

75 g Mehl

3 Eier (Größe M)

100 g Panko

2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

75 g geriebener Käse

Dip:

200 g Schmand

1/2 TL Knoblauchgranulat

Kräuter nach Belieben, bei mir Schnittlauch und Petersilie, jeweils 1 EL

Zubereitung

Blumenkohl waschen. Die Röschen einzeln abtrennen und mit etwas Salz würzen. Mehl, Eier und Panko jeweils in 3 tiefe Teller oder Schüsseln geben. Die Eier dann verquirlen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.

Den geriebenen Käse mit Panko vermengen. Blumenkohlröschen erst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt im Panko wenden. Anschließend direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 

Nun die Nuggets entweder mit Öl beträufeln oder mit Ölspray besprühen, dann im vorgeheizten Backofen bei  200 °C Ober-/Unterhitze für 35 – 45  Minuten knusprig und goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit alle Nuggets einmal wenden.

Für den Tipp die Kräuter klein schneiden und mit dem Schmand verrühren. Knoblauchsalz, Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack zufügen. 

 

 

Notes

Für eine vegane Variante die Eier durch 150 ml Pflanzenmilch ersetzen und den Käse durch 2  EL Hefeflocken tauschen. Ich empfehle dabei, das Mehl mit der Milch zu verrühren, Blumenkohl darin wälzen und anschließend im Panko, der mit den Hefeflocken gemischt wurde!

Keywords: Blumenkohl, Nuggets, Blumenkohl-Nuggets, vegetarisch, vegan,