Rezept-für-Ugly-Sweater-Plätzchen
Cookies In der Weihnachtsbäckerei

Rezept für lustige Ugly Sweater Butterplätzchen zum Naschen und Verschenken

 

Werbung – Mein heutiges Rezept für Euch steht schon ganz lange auf meiner To-do-Liste: lustige Ugly Sweater Butterplätzchen, hübsch verziert und schön bunt! Da passte es perfekt, dass ich ein großartiges Paket von Hobbybäcker mit allerlei tollen Utensilien zum Weihnachtsbacken bekommen habe! An einem regnerischen Nachmittag habe ich mir meinen jüngsten (und kreativsten) Sohnemann geschnappt, die Weihnachts-Playlist wurde angeworfen und los ging’s!

 

 

Den Butterplätzchen-Teig habe ich mit dem Bio-Weizenmehl von Hobbybäcker zubereitet. Er ist wunderbar geworden, ließ sich auf der großen Backmatte super komfortabel ausrollen und ausstechen. Nachdem die Kekse schön hell ausgebacken waren, ging es an das Verzieren. Dafür habe ich es mir leicht gemacht und die Spritzglasur von Hobbybäcker einfach mit etwas Wasser angerührt, bis sie die gewünschte Konsistenz hatte und sie dann mit Colorgel eingefärbt. 

 

lustige Ugly Sweater Butterplätzchen - einfaches Rezept lustige Ugly Sweater Butterplätzchen - super easy

 

Ihr seid Hobbybäcker und benötigt tolles Equipment?

Falls Ihr gerne backt, dann solltet Ihr unbedingt mal bei Hobbybäcker vorbeischauen, die Auswahl ist schier unendlich und man bekommt nahezu alles an Zutaten und Zubehör, was das Bäckerherz begehrt. Egal ob Ausstecher, Sprinkles, Mehlmischungen der Hobbybäcker Eigenmarke, Schokolade oder Fondant, hier wird jeder Backbegeisterte fündig, da bin ich sicher. Tolle Rezept-Inspiration findet Ihr auf dem Instagram-Kanal von Hobbybäcker

 

 

Probiert das Rezept für lustige Ugly Sweater Butterplätzchen aus, denn

 

  • es ist einfacher, als es aussieht!
  • das Dekorieren macht super viel Spaß!
  • man hat immer ein hübsches Geschenk zur Hand (ich verpacke sie gerne in kleine Klarsichtbeutel)
  • die Kekse lassen sich auch toll personalisieren, wenn man sehr persönliche Mitbringsel haben will
  • man kann diese “Sweater Cookies” auch als Tischkarten gestalten!

 

 

Zutaten für lustige Ugly Sweater Butterplätzchen

 

Ausreichend für ca. 25 Sweater-Cookies (je nach Größe des Ausstechers):

200 g weiche Butter

100 g Puderzucker

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

300 g Bio-Weizenmehl von Hobbybäcker

1 Ei (M)

eine Prise Salz

 

Royal Icing:

200 g Spritzglasur 

rote, grüne, blaue Lebensmittelfarbe 

Diese oder diese Sprinkles nach Belieben 

 

 

 

Zubereitung für lustige Ugly Sweater Butterplätzchen

Für den Teig die Butter in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und entweder mit der Küchenmaschine oder dem Knethaken des Handrührgeräts krümelig kneten. Mit den Händen fertig zu einem Mürbeteig kneten und für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn (ca. 4 – 5 mm)  ausrollen, dann mit einem Pullover-Ausstecher (oder einem anderen beliebigen Ausstecher) Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen für 8 – 10 Minuten zart golden backen.

Inzwischen mit der Spritzglasur und Wasser ein Icing zubereiten (ich habe etwas mehr Wasser als angegeben benutzt, so daß es von der Konsistenz her bestens zum Dekorieren war!). Die Masse in unterschiedliche Schälchen aufteilen und mit der Farbe mischen.

Die verschiedenen Farbmischungen in einen Einmal-Spritzbeutel füllen und eine klitzekleine Öffnung abschneiden. Die Masse aufbringen und mit einem Holzstäbchen verteilen. Nach Belieben dekorieren und zusätzlich mit Sprinkles verzieren.

 

 

 

 

Lustige Ugly Sweater – Rezept zum Drucken

Drucken

Rezept für lustige Ugly Sweater Butterplätzchen zum Naschen und Verschenken

Wunderschöne Ugly Sweater mit Icing und Sprinkles

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Ausreichend für ca. 25 Sweater-Cookies (je nach Größe des Ausstechers):

200 g weiche Butter

100 g Puderzucker

1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

300 g Bio-Weizenmehl von Hobbybäcker

1 Ei (M)

eine Prise Salz

Royal Icing:

200 g Spritzglasur

rote, grüne, blaue Lebensmittelfarbe

Sprinkles nach Belieben

Zubereitung

Für den Teig die Butter in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Schüssel geben und entweder mit der Küchenmaschine oder dem Knethaken des Handrührgeräts krümelig kneten. Mit den Händen fertig zu einem Mürbeteig kneten und für mindestens eine halbe Stunde kalt stellen.

Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nicht zu dünn (ca. 4 – 5 mm)  ausrollen, dann mit einem Pullover-Ausstecher (oder einem anderen beliebigen Ausstecher) Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen für 8 – 10 Minuten zart golden backen.

Inzwischen mit der Spritzglasur und Wasser ein Icing zubereiten (ich habe etwas mehr Wasser als angegeben benutzt, so daß es von der Konsistenz her bestens zum Dekorieren war!). Die Masse in unterschiedliche Schälchen aufteilen und mit der Farbe mischen.

Die verschiedenen Farbmischungen in einen Einmal-Spritzbeutel füllen und eine klitzekleine Öffnung abschneiden. Die Masse aufbringen und mit einem Holzstäbchen verteilen. Nach Belieben dekorieren und zusätzlich mit Sprinkles verzieren.

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

 

Offenlegung: Dieser Beitrag entstand in sehr angenehmer Zusammenarbeit mit Hobbybäcker!

Write a comment

Recipe rating