Aus dem Obstgarten Kuchen Sonntagssüß

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech

Ich liebe ja den Frühling, hatte ich das schon einmal erwähnt? Wenn die Natur explodiert, morgens ganz früh schon die Vögel zwitschern und wenn es RHABARBER gibt 🙂  Für meine Männer übrigens der absolute Horror: ich könnte dieses Gemüse quasi täglich in jeglicher Form zu mir nehmen, drei meiner vier Männer hassen Rhabarber. Mein neuester Versuch, sie mit einem Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser zu kapern ist wiederum kläglich gescheitert… Aber ich weiß ja, dass es hier gaaaaanz viele Fans gibt!

 

 

Deswegen habe ich mich auch für dieses Rezept anlässlich einer Aktion mit lieben Kollegen zum „World Baking Day“ entschieden! Der Kuchen ist super easy gemacht und das Schöne: Ihr habt gleich ein ganzes Blech davon. Wer tatsächlich keinen Rhabarber mag, der lässt ihn weg und nimmt nur Erdbeeren…. Ihr könnt diesen Kuchen auch mit Rhabarber pur machen, ganz nach Belieben. Ich fand die Mischung aus Erdbeeren und Rhabarber wirklich sehr köstlich und das Mandel-Baiser ist eine famose Ergänzung! Also, ran an die Backöfen und los geht’s! Und vergesst bitte nicht, bei meinen lieben Kollegen vorbei zu schauen, was die zum World Baking Day gezaubert haben!

 

 

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech - Rezept einfach und schnell

 

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser

 

200 g weiche Butter

5 Eier

125 g brauner Zucker

50 g Zucker (für das Baiser)

1 EL Vanille-Extrakt

450 g Mehl

1 Prise Salz

1 Pck. Backpulver

2 TL abgeriebene Zitronenschale einer Bio-Zitrone

150 ml Milch

400 g Rhabarber (fertig geputzt gewogen)

350 g Erdbeeren

75 g gemahlene Mandeln

 

 

Einfaches Rezept für Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech

 

Für den Teig die weiche Butter mit dem braunen Zucker cremig schlagen. Eier trennen. Eigelbe nach und nach  zur Butter-Zucker-Mischung geben und einrühren. Vanille, Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen. Mehlmischung und Milch nach und nach zügig unter die Buttermischung rühren, sodass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt streichen (mit einem Backrahmen bleibt der Kuchen schön in Form).

Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Für den Belag den Rhabarber putzen, waschen und gut trocken tupfen. In ca. 2 cm große Stücke. Erdbeeren waschen, putzen und in Hälften schneiden. Beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für das Baiser die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse glänzend und schnittfest ist. Dann die gemahlenen Mandeln ganz vorsichtig unterheben. Baisermasse auf dem Kuchen verteilen, verstreichen und nochmals 5–10 Minuten backen, bis der Baiser eine zarte Bräunung annimmt. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren.

Noch mehr Lust auf diese Kombination? Dann schaut mal bei meinem Erdbeer-Rhabarber-Crumble oder auch bei den leckeren Zitronen-Streusel-Kuchen mit Erdbeer und Rhabarber vorbei!

 

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech- schnell und einfach selber gebacken

 

 

Hier sind die Rezepte der Kollegen zu finden: 

 
Ina Is(s)t Erdbeer Cremeschnitten mit Blätterteig

Nom Noms food Erdbeer-Rührkuchen mit Käsekuchen-Schicht und Streuseln

Bake to the roots Bananentorte mit Frischkäse Frosting

LECKER&Co Obstkuchen mit Eierlikör-Pudding

SalzigSüssLecker Erdbeer-Rhabarber Scone-Cake

S-KücheFocaccia Garden 

moey’s kitchen Tres Leches Cake

 

Gelingsicheres Rezept für Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech

Drucken

Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser vom Blech

Blechkuchen ganz einfach und lecker: Erdbeer-Rhabarberkuchen mit Mandel-Baiser

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Cook Time: 50
  • Gesamtzeit: 1 hour 20 minutes
  • Category: Frühlingskuchen
  • Method: backen
  • Cuisine: Deutsch
Scale

Zutaten

200 g weiche Butter

5 Eier

125 g brauner Zucker

50 g Zucker (für das Baiser)

1 EL Vanille-Extrakt

450 g Mehl

1 Prise Salz

1 Pck. Backpulver

2 TL abgeriebene Zitronenschale einer Bio-Zitrone

150 ml Milch

400 g Rhabarber (fertig geputzt gewogen)

350 g Erdbeeren

75 g gemahlene Mandeln

Zubereitung

Für den Teig die weiche Butter mit dem braunen Zucker cremig schlagen. Eier trennen. Eigelbe nach und nach  zur Butter-Zucker-Mischung geben und einrühren. Vanille, Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen. Mehlmischung und Milch nach und nach zügig unter die Buttermischung rühren, sodass ein geschmeidiger, streichfähiger Teig entsteht. Diesen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt streichen (mit einem Backrahmen bleibt der Kuchen schön in Form).

Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Für den Belag den Rhabarber putzen, waschen und gut trocken tupfen. In ca. 2 cm große Stücke. Erdbeeren waschen, putzen und in Hälften schneiden. Beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

In der Zwischenzeit für das Baiser die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis die Masse glänzend und schnittfest ist. Dann die gemahlenen Mandeln ganz vorsichtig unterheben. Baisermasse auf dem Kuchen verteilen, verstreichen und nochmals 5–10 Minuten backen, bis der Baiser eine zarte Bräunung annimmt. Herausnehmen, auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (9)

  • Wow, Erdbeeren und Rhabarber alleine sind ja schon lecker. Aber Mandelbaiser dazu klingt gleich noch viel besser!
    Hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Maja

    Antworten
  • Liebe Andrea,
    Erdbeer, Rhabarber und Mandelbaiser klingt nach einer wirklich tollen Kombination und trifft genau meinen Geschmack!
    Lieben Gruß aus Kiel,
    Ina

    Antworten
    • Ja, ich mag diese Kombi auch besonders gerne <3

      Antworten
    • Hallo, ich habe gerade einen Rhabarber-Erdbeerkuchen nach deinem Rezept aus dem Ofen gezogen. Hört sich echt lecker an. Vor allem schätze ich, dass er nicht zu süß ist. Hört sich nach einer sehr leckeren Kombi an….freue mich schon drauf, ihn morgen genießen zu können. Danke für das Rezept….

      Antworten
  • Der schaut megagut aus!! Und ich liebe die Kombi Erdbeeren + Rhabarber!!
    Viele Grüße, Yvonne

    Antworten
    • Ich danke Dir, liebe Yvonne.
      Ich mag das auch sehr.
      lG Andrea

      Antworten
  • Ein köstlicher Kuchen mit einer feinen Haube, die ich in der Zusammensetzung bislang noch nicht kannte.

    Antworten

Write a comment