Bread, Brunch and Breakfast Clean Baking / Low Carb Rezepte Kuchen

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker

Wer hier schon eine Weile auf dem Blog unterwegs ist, der weiß, dass Familie „ZimtkeksundApfeltarte“ ziemlich „Bananenbrot-addicted“ ist. Meine Söhne lieben Bananenbrot und wenn es nach ihnen ginge, würde ich quasi nix anderes backen (ein Marmorkochen geht vielleicht auch noch). Ich mag es ja auch wirklich gerne, deswegen gibt es hier auch schon diverse Rezepte dafür auf dem Blog. Immer das Gleiche finde ich allerdings langweilig, daher habe ich wieder mal getüftelt und herausgekommen ist ein gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker. 

 

Perfekt also für Alle, die ohne Kristallzucker backen und auf die Linie achten wollen, aber auf Süsses nicht verzichten mögen. Ich finde bei diesem Bananenbrot die Kombi mit der Schokolade echt genial. Banane und Schoko erinnert mich immer an Banana-Split im Eissalon 🙂

Es ist super saftig, mit den Nüssen schön knackig und schmeckt echt fein…. probiert es doch mal aus und berichtet, wie es Euch geschmeckt hat!

Übrigens: Bananenbrot macht sich auch hervorragend in der Brotdose für unterwegs!

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker - einfaches Rezept

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker

Für eine Kastenform von 24 cm:

80g Kokosöl geschmolzen (wer lieber Butter mag, nimmt diese)

3 reife Bananen, püriert

2 Eier

100 ml Buttermilch

250 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl) 

35 g entölter Backkakao  *

1 TL  Backpulver

1/2 TL Natron

150 g Reissirup (alternativ 100 g Kokosblütenzucker, Zucker oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)

1 Prise Salz

100g Xukkolade *  gehackt oder  zuckerfreie Schokodrops (oder Schokolade Eurer Wahl)

75 g Pekan-Nüsse, gehackt (ersatzweise gehen auch Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse)

evtl. eine vierte Banane zum Belegen

 

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker - ganz einfaches Rezept

 

Für eine Kastenform (24cm)
Ofen auf 175 °C vorheizen (150 °C Umluft).

Kokosöl schmelzen, Bananen pürieren und beides mit den Eiern und der Buttermilch in einer Schüssel verschlagen. Reissirup bzw. anderes Süssungsmittel zufügen und weiterrühren. Nun Mehl, Kakao, Backpulver, Salz, gehackte Schokolade und gut die gehackten Pekannüsse zufügen. Den Teig in die gefettete Kastenform einfüllen. Wer möchte, legt jetzt noch zwei Banananhälften auf den Kuchen. 

In den vorgeheizten Backofen stellen und für 55 – 60 Minuten backen (bitte Stäbchenprobe machen). In der Form auskühlen lassen, dann auf einen Gitterrost stürzen. Vor dem Servieren ganz auskühlen lassen.

 

Noch mehr Lust auf leckere Bananenbrot-Rezepte?

Dann habe ich beispielsweise das klassische Bananenbrot  im Angebot. Lecker ist auch mein Low Carb-Bananenbrot oder aber das Kristallzuckerfreie Bananenbrot mit Walnüssen.

 

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker - lecker und einfach

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker – Rezept zum Drucken

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen - ohne Zucker
Bewertung
Drucken
Kochzeit
1 hr
Kochzeit
1 hr
Zutaten
  1. 80g Kokosöl geschmolzen (wer lieber Butter mag, nimmt diese)
  2. 3 reife Bananen, püriert
  3. 2 Eier
  4. 100 ml Buttermilch
  5. 250 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
  6. 35 g entölter Backkakao
  7. 1 TL Backpulver
  8. 1/2 TL Natron
  9. 150 g Reissirup (alternativ 100 g Kokosblütenzucker, Zucker oder anderes Süßungsmittel nach Wahl)
  10. 1 Prise Salz
  11. 100g Xukkolade * (oder Schokolade Eurer Wahl) gehackt
  12. 75 g Pekan-Nüsse, gehackt (ersatzweise gehen auch Mandeln, Haselnüsse oder Walnüsse)
  13. evtl. eine vierte Banane zum Belegen
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

 

Gesundes Schokoladen-Bananenbrot mit Nüssen ohne Zucker

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

*Affiliate-Link 

Write a comment