Low Carb Bnananenbrot glutenfrei
Bread, Brunch and Breakfast Easy-Peasy-Rezept

Low Carb Bananenbrot

Dieses Rezept ist Low Carb und glutenfrei

Zum heutigen Low Carb-Mittwoch habe ich Euch einen Klassiker mitgebracht: ein Low Carb Bananenbrot. Fleissige Leser meines Blogs wissen ja bereits, dass Bananenbrot hier in dieser Familie extrem beliebt ist und Teile meiner Männer das quasi täglich futtern könnten. Daher habe ich mir jetzt auch eine Low Carb-Variante einfallen lassen. 

 

Ich musste ein wenig tüfteln, weil die Zusammensetzung der Zutaten eigentlich nur eines zulässt nach dem Backen: einen Stein 🙁

Nach mehreren Versuchen ist das Bananenbrot herausgekommen, das ich Euch heute zeige, immer noch recht fest im Teig, aber nicht so zementartig, wie seine Vorgänger … Irgendwann kam mir die Idee, dass ich das Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben kann und das hat tatsächlich dann auch den gewünschten Effekt gehabt. Also, Ihr Lieben, wenn Ihr ein Bananenbrot mögt und darauf verzichten könnt, dass es super fluffig, luftig und leicht von der Konsistenz ist, dann habe ich hier das Richtige für Euch… Alle anderen Bananenbrot-Freaks sollten zum altbewährten Klassiker wechseln…. 

 

Low Carb Bananenbrot - ZimtkeksundApfeltarte.com

Rezept für ein Low Carb Bananenbrot

 

Für eine Kastenform von 23 cm: 

2 sehr reife Bananen

1 EL Kokosöl (geschmolzen) 

100 g Mandelmehl

50 g gemahlene Mandeln

1 Päckche Weinstein-Backpulver

1 TL Zimt

3 Eier

1 Prise Salz

1 TL Vanille-Extrakt

+ eine Banane zur Deko

 

 

 

schnell und einfach: Low Carb Bananenbrot

 

Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

2 Bananen pürieren, Eier trennen. Eigelb und Bananen mit Kokosöl, Mandelmehl, Backpulver, Zimt und Vanille mischen. Eiweiß mit einer Prise Salz ganz steif schlagen. Das Eiweiß ganz vorsichtig unter die Mandelmasse heben. 

Tipp: wer es gerne süßer mag, kann noch etwas Honig, Reissirup oder auch Xylith zum Teig hinzufügen. 

Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen für 45 – 50 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehme und auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen. 

 

einfaches Rezept für Low Carb Bananenbrot

 

 

Low Carb Bananenbrot - einfach und schnell
Serves 10
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
50 min
Vorbereitungszeit
20 min
Kochzeit
50 min
Für eine Kastenform von 23 cm
  1. 2 sehr reife Bananen
  2. 1 EL Kokosöl (geschmolzen)
  3. 100 g Mandelmehl
  4. 50 g gemahlene Mandeln
  5. 1 Päckche Weinstein-Backpulver
  6. 1 TL Zimt
  7. 3 Eier
  8. 1 Prise Salz
  9. 1 TL Vanille-Extrakt
  10. + eine Banane zur Deko
Zubereitung
  1. Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.
  2. 2 Bananen pürieren, Eier trennen. Eigelb und Bananen mit Kokosöl, Mandelmehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Zimt und Vanille mischen. Eiweiß mit einer Prise Salz ganz steif schlagen. Das Eiweiß ganz vorsichtig unter die Mandelmasse heben.
  3. Tipp: wer es gerne süßer mag, kann noch etwas Honig, Reissirup oder auch Xylith zum Teig hinzufügen.
  4. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden und den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen für 45 - 50 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form nehme und auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/
Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Hallo,

    kann ich das Mandelmehl durch Kokosmehl ersetzen?

    Vielen Dank.

    Antworten
    • Das kannst Du schon, aber Kokosmehl saugt noch mehr Flüssigkeit auf, als Mandelmehl… daher entweder weniger Mehl nehmen, oder noch etwas Flüssigkeit hinzu fügen, sonst wird Dir der Kuchen zu fest!
      Herzliche Grüße Andrea

      Antworten

Write a comment