My American Bakery Zimtliebe

Fluffiger Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting

Alles was Ihr heute braucht, ist ein Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting… Der Meinung bin ich unbedingt, daher auch ein Teil der heutigen Aktion “All you need is…. Rezepte vom Blech“. Ich habe mich unendlich schwer getan, eine Entscheidung zu treffen, was ich da mache: serviere ich Euch eine Runde überbackene Nachos, mein liebstes Gemüse vom Blech oder doch vielleicht den Apfel-Datschi?

 

Was herausgekommen ist, seht Ihr hier: ein wahnsinnig leckerer und fluffiger Rührkuchen mit ganz viel Zimtzucker, der blitzschnell fertig ist und richtig fein schmeckt, das I-Tüpfelchen ist tatsächlich das Frischkäse-Frosting. Also, wer auch immer hier Zimtrollen, Zimtschnecken, Franzbrötchen oder ähnliches liebt, der Kuchen ist eine ganz großartige und einfache Version mal eben zum Sonntagnachmittag, probiert es unbedingt aus! Ach, zum Frühstück schmeckt er übrigens auch, extra für Euch getestet 🙂

Das Tolle am heutigen Event: Ihr habt nicht nur meinen famosen Kuchen, sondern es gibt noch 38! andere großartige Blechgerichte – meist herzhaft – durch die Ihr Euch durchstöbern könnt! 

 

Fluffiger Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting - lecker und einfach

 

Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting

Teig:

250 g Butter

200 g Zucker

4 Eier

100 g brauner Zucker

1 EL Vanilleextrakt

420 g Mehl

1 Prise Salz

1 Päckchen Backpulver

1/2 TL Natron

350 g Natur-Joghurt

1 EL Zimtpulver

Frosting:

200 g Frischkäse

75 g Puderzucker

1/2 TL Vanilleextrakt

evtl. etwas Milch zum Glattrühren

For the Cake

1 cup unsalted butter, room temperature

1 cup granulated sugar

2/3 cup brown sugar

4 large eggs

1 tablespoon vanilla extract

3 cups all purpose flour

1/2 teaspoon salt

1 tablespoon baking powder

3/4 teaspoon baking soda

1 1/3 cups plain non- or low-fat yogurt

1 tablespoon cinnamon

For the Glaze

1/2 cup cream cheese, softened

1/2 cup powdered sugar

1/2 teaspoon vanilla extract

5 tablespoons milk

 

Fluffiger Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting von ZimtkeksundApfeltarte.com

Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Backrahmen in der Größe 23 x 35 cm auflegen. 

Weiche Butter und Zucker in eine Schüssel sehr cremig aufschlagen, Eier nach und nach zufügen, weiter schlagen, Vanille-Extrakt untermixen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und abwechselnd mit dem Joghurt zur Buttermasse geben und zu einem cremigen Teig rühren. 

Braunen Zucker mit dem Zimtpulver mischen. 

Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben und glatt streichen, nun die Hälfte des Zimtzuckers darauf verteilen. Vorsichtig nun die zweite Hälfte des Teiges darauf verstreichen und wiederum mit Zimtzucker abstreuen. 

In den Backofen stellen und für 50 – 60 Minuten goldbraun backen. Bitte unbedingt eine Stäbchenprobe machen! Ggfs. die Backzeit verlängern und den Kuchen mit Alufolie abdecken, so dass er nicht zu dunkel wird. 

Abkühlen lassen und inzwischen aus den Zutaten für das Frosting eine glatte Masse zubereiten. Den abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, mit Frosting bestreichen und in Stücke schneiden. 

 

Preheat oven to 350F. Line a 9 x 13 inch sheet pan with parchment paper on the bottom and grease the sides. In a large bowl beat the softened butter, granulated sugar until light and fluffy. add in the eggs and vanilla extract.

In a separate bowl, combine the flour, baking powder, baking soda and salt, whisking to combine. Slowly alternate folding in the flour mixture and the yogurt into the wet ingredients until everything is combined. Take brown sugar and mix with the cinnamon. Set aside.

Pour half the batter into the pan, then sprinkle with 1/3 cup of the cinnamon sugar mixture, leaving the last 1/3 for the top. Spoon the remaining batter over the first layer, using an offset spatula to even it out. Sprinkle the remaining cinnamon sugar over the batter. Using a knife create cinnamon swirls on the top half of the batter. Bake for 45 – 50  minutes or until the cake is a golden brown and a knife inserted into the middle comes out clean. Allow to cool before removing from pan.

While the cake cools make the glaze. Combine the softened cream cheese, powdered sugar, vanilla extract, salt, and milk in a large bowl, beating until smooth. Pour over cooled cake and sprinkle with cinnamon sugar.

Fluffiger Zimtrollenkuchen vom Blech mit Frischkäse-Frosting - saftig und ganz schnell gebacken

 

Rezept zum Drucken: 

Zimtrollenkuchen
Serves 20
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
20 min
Vorbereitungszeit
20 min
Teig
  1. 250 g Butter
  2. 200 g Zucker
  3. 4 Eier
  4. 100 g brauner Zucker
  5. 1 EL Vanilleextrakt
  6. 420 g Mehl
  7. 1 Prise Salz
  8. 1 Päckchen Backpulver
  9. 1/2 TL Natron
  10. 350 g Natur-Joghurt
  11. 1 EL Zimtpulver
Frosting
  1. 200 g Frischkäse
  2. 75 g Puderzucker
  3. 1/2 TL Vanilleextrakt
  4. evtl. etwas Milch zum Glattrühren
Zubereitung
  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Backrahmen in der Größe 24 x 36 cm auflegen.
  2. Weiche Butter und Zucker in eine Schüssel sehr cremig aufschlagen, Eier nach und nach zufügen, weiter schlagen, Vanille-Extrakt untermixen. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und abwechselnd mit dem Joghurt zur Buttermasse geben und zu einem cremigen Teig rühren.
  3. Braunen Zucker mit dem Zimtpulver mischen.
  4. Die Hälfte des Teiges in die vorbereitete Form geben und glatt streichen, nun die Hälfte des Zimtzuckers darauf verteilen. Vorsichtig nun die zweite Hälfte des Teiges darauf verstreichen und wiederum mit Zimtzucker abstreuen.
  5. In den Backofen stellen und für 50 - 60 Minuten goldbraun backen. Bitte unbedingt eine Stäbchenprobe machen! Ggfs. die Backzeit verlängern und den Kuchen eventuell mit Folie abdecken, dass er nicht zu dunkel wird.
  6. Abkühlen lassen und inzwischen aus den Zutaten für das Frosting eine glatte Masse zubereiten. Den abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, mit Frosting bestreichen und in Stücke schneiden.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

Jetzt hüpft mal zu den zauberhaften Kolleginnen und Kollegen und schaut Euch an, was die für Hammer-Rezepte zum heutigen Thema haben: 

Kleiner Kuriositätenladen Marokkanisches Hähnchen vom Blech

Gaumenpoesie Gebackene Möhren mit Feta und Speck

Madam Rote Rübe Ofengemüse vom Blech: Brokkoli mit Kichererbsen und Zitronendip

Jankes*Soulfood Herzhafter Wabenkuchen mit Sauerkraut

Möhreneck Steckrüben-Curry vom Blech

Kartoffelwerkstatt Maishühnchen – Alles auf einem Blech

Ina Is(s)t Thymian-Lende vom Blech mit Blumenkohl und süßen Möhren

Nom Noms food Low Carb Blumenkohl-Pizza mit Feldsalat-Pesto und Burrata

Tinas Tausendschön Geröstete Tomaten mit Fleischbällchen vom Blech

LECKER&Co Nasu Dengaku | Aubergine mit Miso

Gernekochen Hähnchen-Shawarma aus dem Ofen

S-Küche Saftige gebackene Hackbällchen mit Wurzeln und Rüben aus dem Ofen – ein Feierabend-Blechgericht

Ye Olde Kitchen Bunte Pommes aus dem Ofen mit Sesamdip

trickytine Gerösteter Rotkohl vom Blech mit Apfel, Salbei und Salsiccia

Patrick Rosenthal Indian Style Kartoffeln vom Blech

thecookingknitter Hähnchen in Blutorangen und Zitronen

Kleines Kuliversum Wintergemüse vom Blech mit Feta

moey’s kitchen Winterlicher Radicchio Caesar Chicken Salad vom Blech

pinch of spice Shakshuka vom Blech mit Karotten und Süßkartoffeln

Lecker muss es sein! Kräutriger Lachs vom Blech mit Kartoffeln, Kirschtomaten und Kräuterdip

Foodistas Curry-Lachs-Schaschlik mit Wintergemüse vom Blech

Eine Prise Lecker Leckere und einfache Antipasti vom Blech

Cakes, Cookies and more Kartoffel-Wurst-Blech mit Gemüse

Jessis Schlemmerkitchen Ofen-Süßkartoffeln mit Kichererbsen

zimtkringel Blech rustikal

Küchenlatein Flammkuchen New York

Marlene’s sweet things Apfel Flammkuchen mit karamellisierten Mandelnl

Schöner Tag noch! Röstgemüse vom Blech mit Linsensalat, gebratenen Römersalatherzen und Hummus

Küchenmomente Bunter Gemüsekuchen vom Blech

ninamanie Belegte Blumenkohl-Steaks vom Blech

Der magische Kessel Tepsi Badinjan – irakisches Ofengemüse mit Aubergine & Lamm vom Blech

USA kulinarisch Chicken Fajitas mit Paprika und Zwiebeln

pastasciutta Bratkartoffeln vom Backblech

Brotwein Hähnchen mit Ofengemüse & Kartoffeln vom Blech mit Joghurtsauce

Naschen mit der Erdbeerqueen Herzhafte Hefeteilchen mit Käse und Kräutern

Julz kocht – Ein Bielefelder Foodblog Kartoffelgratin mit roter Beete

Küchenliebelei Schweinelende in Mürbeteig mit Kartoffeln und Gemüse – alles vom Blech

 

 

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

 

 

 

 

Rezept adaptiert von Broma Bakery 

Comments (21)

  • Ich liebe Zimtschnecken und dein Kuchen scheint ja sowas wie der König unter den Zimtschnecken zu sein 😉
    Er sieht unglaublich lecker aus – sobald der nächste Geburtstag ansteht hole ich mein Blech aus der Schublade und
    werde diesen Kuchen backen. Danke für das Rezept. Liebe Grüße aus Bielefeld, Julian

    Antworten
    • Das freut mich sehr <3
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Ich liebe Zimt einfach! Dein Kuchen sieht toll aus und klingt einfach super lecker. Der wird definitiv mal nachgebacken!

    Antworten
    • Das freut mich total, liebe Jana <3
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Ein Stück von deinem Kuchen wird sich jetzt sehr gut zu meinem Kaffee machen, der Ofen knistert noch und draußen ist es stürmisch, aber so kann man ja auch den Winter genießen. Liebe Grüße daniela

    Antworten
    • Da hast Du so Recht, meine Liebe, genau so mache ich das heute!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Juhuuuu, was Süßes vom Blech – und dann auch noch mit Zimt! Das sieht zum Anbeißen lecker aus! Ich komme dann mal auf ein Stück vorbei, ok?
    Liebste Grüße von Martina

    Antworten
    • Hier ist jeder immer herzlich willkommen <3
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • Hachja, bei all den herzhaften Leckereien wäre es jetzt durchaus mal Zeit für eine Kaffeepause mit Deinem fabelhaften Kuchen. Leider ist der Mann ein Zimtverweigerer und so lohnt sich ein Blech wohl nicht so richtig für mich alleine (oder erst recht!). Aber die nächste Gelegenheit kommt bestimmt! : )
    Liebe Sonntagsgrüße!

    Antworten
    • Da teilen wir ja das gleiche Schicksal… aber glücklicherweise hab’ ich drei Söhne 🙂
      LG Andrea

      Antworten
  • Ein Kuchen ist auch dabei, ich finde die Abwechslung der Gerichte super. Der Kuchen schaut super lecker aus!

    Antworten
    • Ja, einer muss ja schließlich für den Nachtisch sorgen 🙂

      Antworten
  • Das ist sowas von mein Beuteschema. Sagtest du Zimt??? 😉

    Antworten
  • Ohhhh…. ich liebe Zimtschnecken, und ein ganzer Zimtrollenkuchen ist ein wahrgewordener Kuchentraum! Herrlich!

    Liebe Grüße
    Juliane

    Antworten
    • Ja, so schnell und einfach und wirklich lecker!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten
  • So ein Kuchen geht ja immer, schon gar in meinen Magen.

    Antworten
  • Hey echt toller beitrag. Sehr schöne Kochblogs falls ihr mal ein Kochbuch
    braucht was auch Profi Köche empfehlen dann klickt auf den link http://bit.ly/2I40555 .

    Antworten
  • Den merke ich mir, wenn mal wieder Gäste kommen! Lieben Gruß Sylvia

    Antworten

Write a comment