Drucken

Erdbeer-Rhabarber-Streuselkuchen

5 from 1 reviews

Zutaten

Scale
  • für eine Form von 20 x 30 cm (wahlweise eine Springform 24 cm)

Teig

  • 100g Zucker
  • 125 g sehr weiche Butter
  • 2 Eier
  • 75 ml Buttermilch
  • 200 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 El Vanilleextrakt
  • Schale einer Zitrone
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Stangen Rhabarber
  • 300 g Erdbeeren

für die Streusel

  • 75 g Butter
  • 50 g feine Haferflocken
  • 100 g Mehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 ° (150 °C Umluft) vorheizen. Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Alle Zutaten für die Streusel in eine kleine Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührers zu Streuseln verarbeiten, beiseite stellen.
  3. Zucker und Butter sehr cremig aufschlagen, die Eier nacheinander mit unterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen, abwechselnd mit der Buttermilch zur Buttermischung geben. Vanille sowie Zitronenschale und -abrieb zufügen. Teig in die vorbereitete Backform geben. Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Rhabarber schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann mit den Streuseln bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen für 35 – 40 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herauslösen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Nährwerte