Einfaches Rezept für Ofen-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Crunch
Fix auf dem Tisch Vegetarisches

Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

Wir haben uns vorgenommen, hier noch sehr viel mehr vegetarisch zu kochen. Tatsächlich essen wir grundsätzlich nicht viel Fleisch, aber selbst das kann man immer noch reduzieren. Und das klappt bisher echt gut. Sauerkrautlasagne, Auberginenauflauf oder Pasta mit Antipasti-Gemüse-Soße – alles irre lecker und vegetarisch. So wie auch das Hammer-Rezept, dass ich Euch hier aufgeschrieben habe: Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch. 

Dieses Essen macht echt süchtig! Ich konnte überhaupt nicht aufhören, zu futtern, so lecker war das. Die Kombination aus dem Kürbis mit der cremigen Basis und dem Nusscrunch – einfach himmlisch!

Also, solltet Ihr Kürbis-Fans sein und Feta lieben, dann ist das Euer Essen, unbedingt!!!

 

Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

 

Zutaten Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme

Hier kommt das Rezepte (für 2 – 3 Personen als Hauptspeise)

1 mittelgroßer Butternut-Kürbis
2 – 3 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
4 Stücke Butter
etwas Ahornsirup

200 g Feta
100 g griechischer Joghurt
100 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronenabrieb
etwas Ahornsirup
Pfeffer und wenig Salz

5 Medjool Datteln
75 g Pekannuss-Kerne
1 Handvoll Petersilie
2 EL Olivenöl
Pfeffer und Salz

 

 

 

Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

 

Zubereitung Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Kürbis gründlich! schälen, halbieren und entkernen. Dann mit Hilfe von zwei Stäbchen schneiden (aber nicht ganz durch!). Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden, dann im Kürbis verteilen. Diesen in eine Auflaufform setzen, mit Olivenöl beträufeln und für 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Inzwischen die Datteln entkernen und klein würfeln, Pekannüsse und Petersilie hacken und mit Olivenöl, Pfeffer und Salz verrühren. Beiseite stellen.
Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, mit Butter belegen und mit Ahornsirup beträufeln, nochmals 10 Minuten backen.
Für die Fetacreme den Feta mit Joghurt, Frischkäse und Knoblauch in den Blitzhacker geben und verrühren. Dann mit Zitrone, Pfeffer, Salz und Ahornsirup abschmecken.

Zum Servieren die Fetacreme auf einen Teller streichen, den fertig gebackenen Butternut-Kürbis darauf geben und mit dem Dattel-Nuss-Crunch belegen.
Guten Appetit!

 

 

Rezept für Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

Einfaches Rezept Ofen-gebackener Butternut-Kürbis mit Fetacreme und Nuss-Dattel-Crunch

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Hier kommt das Rezepte (für 2 – 3 Personen als Hauptspeise)

1 mittelgroßer Butternut-Kürbis
23 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
4 Stücke Butter
etwas Ahornsirup

200 g Feta
100 g griechischer Joghurt
100 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 TL Zitronenabrieb
etwas Ahornsirup
Pfeffer und wenig Salz

5 Medjool Datteln
75 g Pekannuss-Kerne
1 Handvoll Petersilie
2 EL Olivenöl
Pfeffer und Salz

 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star