Peach Cobbler, Pfirsich Auflauf als Dessert mit Eis
Bake Together Dessert

Peach Cobbler – Schneller Pfirsich-Auflauf mit Eis

Heute gibt es wieder ein leckeres „Bake together – die Backüberraschung“ gemeinsam mit Marc aka Bake to the roots. In diesem Monat widmen wir uns dem Thema „Cobbler“. Ihr wisst, was ein Cobbler ist? Damit ist ein Auflauf, ähnlich einem Crumble gemeint: Viele leckere Früchte, überbacken mit saftigen Teigklecksen und der Name bedeutet übersetzt Flickschuster. Ich habe mich heute für den Klassiker entschieden: Peach Cobbler – schneller Pfirsich-Auflauf mit Eis – und spendiere Euch dafür das Rezept, das ich eigens aus Georgia exportiert habe!

 

Ich habe diesen Auflauf vor sehr vielen Jahren zum ersten Mal auf Jekyll Island, einer kleinen Insel vor Georgia, gegessen und ich muss Euch nicht erzählen, dass es bereits beim ersten Bissen völlig um mich geschehen war. Diese Kombi aus fruchtigen Pfirsichen mit lockerem Teig und einem cremigen Vanilleeis ist einfach himmlisch. Und: Ihr habt dieses fabelhafte Dessert in einer Stunde auf dem Tisch, es macht wirklich kaum Arbeit!

Natürlich könnt Ihr den Cobbler auch mit anderem Obst Eurer Wahl machen! Toll finde ich ihn auch mit Aprikosen und die Kombination von Pfirsich mit Blaubeeren schmeckt auch himmlisch, probiert das unbedingt einmal aus!

 

Und nun noch eine kleine Erläuterung zum „Bake Together“. Die Meisten werden es wissen: Einmal im Monat backen Marc und ich gemeinsam zu einem zuvor ausgesuchten Thema. Allerdings jeder für sich in seiner Küche und mit dem Ergebnis überraschen wir einander und natürlich auch Euch. Ihr habt dann das Glück, gleich zwei tolle Rezepte zu einem Thema zu bekommen!

Wie das Ganze ursprünglich mal begonnen hat, das könnt Ihr gerne in diesem Beitrag hier nachlesen.

 

Super leckeres Dessert im Sommer: Peach Cobbler

 

Zutaten Peach Cobbler – Schneller Pfirsich-Auflauf mit Eis 

Zutaten für eine Pfanne von 24 cm Durchmesser:
6 – 8 große Pfirsiche oder Nektarinen
2 EL brauner Zucker
1 Prise Salz
3 EL Butter
1 EL Zitronensaft

Topping:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillepaste
3 EL brauner Zucker
200 ml Buttermilch
50 g sehr weiche Butter
Zimt-Zucker zum Bestreuen

 

 

Zubereitung Peach Cobbler – Schneller Pfirsich-Auflauf mit Eis 

Die Pfirsiche waschen, halbieren, Kern entfernen und in Achtel teilen. Butter mit Zucker, Zitronensaft und Salz in eine Pfanne geben, schmelzen und dann die Pfirsiche bei mittlerer Hitze weich dünsten, etwa so lange, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, aber sie sollten nicht matschig sein!

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit dem Handrührer zu einem gleichmäßigen Teig rühren. Wenn die Pfirsiche fertig gedünstet sind, den Teig in Klecksen auf den Früchten verteilen, etwas glatt streichen und nach Belieben mit Zimtzucker abstreuen. 

Den Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Cobbler in den Ofen geben und für ca. 25 – 30 Minuten golden backen.

Am besten schmeckt der Cobbler lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks Sahne.

 

 

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Peach Cobbler – Schneller Pfirsich-Auflauf mit Eis

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

5 from 1 review

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 20
  • Cook Time: 30
  • Gesamtzeit: 50 minutes
  • Category: Dessert
  • Method: backen
  • Cuisine: amerikanisch

Zutaten

Scale

Zutaten für eine Pfanne von 24 cm Durchmesser:
68 große Pfirsiche oder Nektarinen
2 EL brauner Zucker
1 Prise Salz
3 EL Butter
1 EL Zitronensaft

Topping:
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Vanillepaste
3 EL brauner Zucker
200 ml Buttermilch
50 g sehr weiche Butter
Zimt-Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

Die Pfirsiche waschen, halbieren, Kern entfernen und in Achtel teilen. Butter mit Zucker, Zitronensaft und Salz in eine Pfanne geben, schmelzen und dann die Pfirsiche bei mittlerer Hitze weich dünsten, etwa so lange, bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist, aber sie sollten nicht matschig sein!

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit dem Handrührer zu einem gleichmäßigen Teig rühren. Wenn die Pfirsiche fertig gedünstet sind, den Teig in Klecksen auf den Früchten verteilen, etwas glatt streichen und nach Belieben mit Zimtzucker abstreuen. 

Den Backofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Cobbler in den Ofen geben und für ca. 25 – 30 Minuten golden backen.

Am besten schmeckt der Cobbler lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks Sahne.

 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Kommentare (2)

  • Heute zum Sonntag ausprobiert und begeistert! Sehr einfach in der Zubereitung und fantastisches Pfirsich-Aroma. Das machen wir sicherlich öfter. Vielen Dank für das tolle Rezept!






    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star