Fix auf dem Tisch Fleisch & Fisch Kinder-Lieblingsessen

One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen

Als ich dieses Gericht zum ersten Mal für meine Männer gekocht habe, konnte ich gar nicht so schnell schauen, wie mein Topf leer gefuttert war und die prompte Aussage war: „Das kochst Du aber bitte ganz schnell nochmals“! Okay, heißt für mich, das Rezept meiner One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen ist so grandios, dass ich es auf jeden Fall auch mit Euch hier teilen muss!

 

Das Schöne daran: Es schmeckt nicht nur wahnsinnig gut, Ihr habt diese Pfanne in unter 30 Minuten auf dem Tisch, also ist das auch noch das perfekte, schnelle Feierabend- und Familiengericht! 

Aber ich warne Euch vor, einmal gemacht und Ihr seid süchtig! 

Entstanden ist dieses Rezept übrigens für eine neue Aktion „Saisonal schmeckts besser – die Frühlingsedition“ mit ganz vielen lieben Kolleg:innen und fantastischen, saisonalen Rezepten! Die findet Ihr dann weiter unten im Beitrag!

 

Falls Ihr übrigens noch weitere Bärlauch-Rezepte sucht, dann schaut doch mal bei meinem Bärlauch-Brot, der Bärlauch-Erbsensuppe oder den unfassbar guten Bärlauch-Gnocchi mit Pesto vorbei.

 

Rezept für One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen

 

 

Zutaten One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen

Ausreichend für 3 Portionen:

30 g Bärlauch

250 ml Sahne

1 Becher Schmand (200 g)

100 ml Wasser

400 g Hähnchenbrust

Olivenöl

1 Päckchen frische Gnocchi (400 – 500 g)

Butter

1 geh. TL Hühnerbrühe (Granulat)

Salz, Pfeffer

Zum Servieren: noch etwas Bärlauch und nach Belieben Parmesankäse

 

One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen - einfaches Rezept

 

Zubereitung One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen

Den gewaschenen Bärlauch mit der Sahne und dem Schmand (und etwas Wasser) fein pürieren. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und dann in etwas Öl kurz und scharf von beiden Seiten in einer weiten Servierpfanne anbraten.

Fleisch aus der Pfanne nehmen, etwas Butter (ca. 25 g) in die Pfanne geben und die frischen Gnocchi hinzugeben und kurz mitbraten, bis sie goldig braun sind. Hühnchen wieder zu den Gnocchi geben, Sahnesoße angießen und mit Brühe, Salz und Pfeffer würzen. 

Die Soße ein wenig sämig einköcheln lassen. Gegebenenfalls noch etwas Sahne hinzugeben und nochmals abschmecken. Mit gehacktem Bärlauch und Parmesankäse servieren.

 

 

One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen - fixes Rezept für die Feierabendküche

 

Hier gibt es die ganzen wunderbaren Rezepte der Kolleg:innen

Lebkuchennest Bärlauch-Aufstrich mit Ofenradieschen

zimtkringel Malfatti aus Mangold mit brauner Butter

Möhreneck Spinat-Pasta

Brotwein Bärlauchpesto Rezept

Obers trifft Sahne Frühlingshafter Kartoffelsalat mit knackigem Gemüse und Bärlauchdressing

Pottgewächs Rhabarber Tartelettes mit Pistaziencreme

thecookingknitter Lauwarmer Spargelsalat mit Ei

Küchenliebelei Die Rübe | Gefüllte Kohlrüben

Küchenlatein Kohlrabi-Gratin mit Blauer Stunde

Volkermampft Rhabarber-Mangold-Gemüse mit Kabeljau-Mangold Päckchen

haut-gout.ded Spinatfüllung in der Rehkeule
 

 

 

 

Rezept zum Drucken

Drucken

One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Einfaches und blitzschnelles Rezept für one Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauch-Sahnesoße und Hühnchen

  • Author: Andrea

Zutaten

Scale

Ausreichend für 3 Portionen:

30 g Bärlauch

250 ml Sahne

1 Becher Schmand (200 g)

100 ml Wasser

400 g Hähnchenbrust

Olivenöl

1 Päckchen frische Gnocchi (400500 g)

Butter

1 geh. TL Hühnerbrühe (Granulat)

Salz, Pfeffer

One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen - fixes Rezept

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Kommentare (9)

  • Damit lockst du nicht nur deine ganze Familie an den Tisch – ein wunderbares Wohlfühlgericht liebe Andrea!

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest

    Antworten
  • […] Pottgewächs Rhabarber Tartelettes mit Pistaziencreme | Zimtkeks und Apfeltarte One Pot Gnocchi-Pfanne mit Bärlauchrahm und Hühnchen | Küchenliebelei Die Rübe | Gefüllte Kohlrüben  | Küchenlatein Kohlrabi-Gratin mit Blauer […]

    Antworten
  • Das sieht fantastisch aus und ich Nullkommanix auf der Nachkochliste gelandet. Liebe Grüße mit Vogelgezwitscher und Sonnenschein ☀️

    Antworten
  • “Knotschi” und Bärlauchrahm, was für eine köstliche Kombination!

    Antworten
  • Eine schöne Idee für den Frühling. Dass Deine Familie nach mehr verlangt kann ich gut nachvollziehen.
    Viele Grüße Sylvia

    Antworten
  • Hallo Andrea,

    eine tolle Kombi hast Du da mitgebracht… ich liebe ja Bärlauch und freue mich über das tolle Rezept.

    LG Volker

    Antworten
  • Dein Rezept klingt sooo gut! Ich mag Gnocchi unglaublich gern und die Kombination klingt einfach verlockend! Ganz liebe Grüße!

    Antworten
  • Sieht einfach mega lecker aus. Bärlauch und Gnocchies – perfekt!

    G

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star