Suppenkaspereien Vegan herzhaft

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen

Dieses Rezept ist vegan  und glutenfrei

So, am Tag drei der „Veganen Bake Together-Woche“ von Marc aka Bake to the roots und mir gibt es etwas Herzhaftes für Euch. Heute haben wir uns das Thema „Suppe“ verpasst und da habe ich gleich mal beim Gassi-Gehen eine große Ladung Bärlauch mitgebracht und ein köstliches veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen gekocht. So zieht hier – trotz des scheusslichen Wetters draußen – schon mal ein wenig der Frühling ein!

 

 

Für mich ist Bärlauch tatsächlich immer einer der schönsten ersten Frühlingsboten und ich konnte es vergangene Woche kaum glauben, als ich an meinem Stammplatz bei meiner Hunde-Runde das erste frische Grün erspäht habe! Happy me und happy Ihr, denn so kommt Ihr heute zu diesem wunderbaren Rezept, das nicht nur super lecker schmeckt, sondern auch in einer halben Stunde auf dem Tisch steht! Da alles püriert wird, kriegt man damit möglicherweise auch ein paar „Gemüsehasser“ ins Boot, probiert es doch mal aus! 🙂

Warum, wieso, weshalb es hier eine vegane „Bake Together-Woche“ gibt, wisst Ihr noch nicht? Naja, zum Einen ist ja gerade Fastenzeit, da passt das ganz gut, zum Anderen muss man sich doch ab und an neuen Herausforderungen stellen und so haben Mark und ich beschlossen, unser gewöhnliches „Bake Together“ ein wenig auszuweiten und eine ganze Woche vegan zu backen und zu kochen. Ich muss sagen, es macht mir mächtig viel Spaß und obendrein ist es sehr lecker!

 

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen - einfach und lecker

 

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen

 

Für 4 Portionen:

1 mittelgroße Zwiebel

Öl zum Anbraten

350 g mehlig kochende Kartoffeln

500 g TK-Erbsen

1 l Gemüsebrühe 

1 Bd. Bärlauch

100 g vegane Creme fraiche

frischer Zitronensaft

Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Muskatnuss gerieben

 

etwas Creme fraiche und Bärlauch zur Deko

 

 

 

 

 

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen - einfach und gelingsicher

 

Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel anschwitzen. Kartoffeln zufügen und kurz mitbraten, dann die Gemüsebrühe angießen. 

Erbsen zufügen und alles für ca. 15 Minuten weich köcheln lassen. Mit einem Pürierstab pürieren, dann Creme fraiche und klein gehackten Bärlauch zufügen. Nochmals erhitzen, dann wieder pürieren. 

Suppe mit ein wenig Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Heiß in Teller einfüllen und mit einem kleinen Klecks Creme fraiche und etwas Bärlauch garniert servieren. 

 

 

 

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen - easy und gelingsicher, in wenigen Minuten fertig

 

 

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen

Drucken

Veganes Bärlauch-Süppchen mit Erbsen

Schnelle und sehr leckere Suppe mit frischem Bärlauch und Erbsen. Ganz einfaches und gelingsicheres Rezept 

  • Author: Andrea
  • Category: Suppe
  • Method: kochen
  • Cuisine: Deutsch vegan
Scale

Zutaten

Für 4 Portionen:

1 mittelgroße Zwiebel

Öl zum Anbraten

350 g mehlig kochende Kartoffeln

500 g TK-Erbsen

1 l Gemüsebrühe

1 Bd. Bärlauch

100 g vegane Creme fraiche

frischer Zitronensaft

Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Muskatnuss gerieben

etwas Creme fraiche und Bärlauch zur Deko

Zubereitung

Zwiebel schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel anschwitzen. Kartoffeln zufügen und kurz mitbraten, dann die Gemüsebrühe angießen. 

Erbsen zufügen und alles für ca. 15 Minuten weich köcheln lassen. Mit einem Pürierstab pürieren, dann Creme fraiche und klein gehackten Bärlauch zufügen. Nochmals erhitzen, dann wieder pürieren. 

Suppe mit ein wenig Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Heiß in Teller einfüllen und mit einem kleinen Klecks Creme fraiche und etwas Bärlauch garniert servieren. 

Keywords: vegan, Suppe, Bärlauch, einfach, schnell, Erbsen,

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment