All Time Classics Törtchen

Nuss-Sahne-Torte – ganz einfach!

Werbung

Heute habe ich ein neues Rezept für Euch, das für mich pure Kindheitserinnerung darstellt: Nuss-Sahne-Torte! Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich als kleiner Knirps in der Backstube meines Vaters stand und staunend zugesehen habe, wie er Torten dekorierte… Da gab es Schwarzwälder Kirsch-Torte, Schokoladen-Sahne-Torte, Erdbeer-Sahne oder eben auch Nuss-Sahne-Torte. Ich habe immer sehr bewundert, mit welcher Leichtigkeit und Unaufgeregtheit mein Daddy all‘ diese Tortenträume gezaubert hat.

 

Da ich selbst kein Tortenfreak bin, hatte ich die Nuss-Sahne-Torte komplett aus den Augen verloren. Da mir aber mein allerliebster Lieblings-Schokoladendealer Ritter Sport seine neueste Errungenschaft hat zukommen lassen, nämlich die köstlichen, nussigen Amicelli, und ich damit etwas zaubern sollte, fiel mir die wunderbare Torte meines Vaters wieder ein. Tja, was soll ich sagen, noch ein wenig aufgepeppt mit den leckeren Waffelröllchen von Amicelli schmeckt sie wirklich himmlisch!

 

Mit diesen leckeren Knusperröllchen hat das Familienunternehmen sein Produkt-Portfolio erweitert. Selbstverständlich werden die Amicelli – genau wie das komplette Sortiment von Ritter Sport – aus ausschließlich zertifiert nachhaltigem Kakao hergestellt. 

Natürlich lassen sich die Waffelröllchen perfekt solo knuspern, aber ich finde sie in und an meiner Nuss-Sahne-Torte auch sehr attraktiv!

 

 

Nuss-Sahne-Torte - einfaches und gelingsicheres Rezept

 

Übrigens: ich habe zusätzlich noch ein paar Himbeeren ins Törtchen mit hineingemogelt, weil ich es gerne etwas fruchtiger mag, das könnt Ihr aber nach Belieben machen oder die Beeren weglassen! 

 

Und: falls Ihr noch mehr Lust auf leckere Torte mit leckerer Schokolade habt, dann schaut unbedingt mal bei meiner Wiener Sachertorte oder bei meinem ultraleckeren Mango-Cheesecake vorbei!

 

Zutaten für Nuss-Sahne-Torte

Teig: 

5 Eier 

150 g Zucker

1 TL Vanille-Extrakt

125 g sehr weiche Butter

1 Prise Salz

100 g gemahlene Haselnüsse

150 g Mehl

1 Pck. Backpulver

 

Nuss-Sahne:

1 l Sahne

6 TL San-Apart (ersatzweise Sahne-steif)

3 EL feiner Zucker

1 Päckchen Amicelli (150g) 

100 g gemahlene Haselnüsse

 

Himbeeren (nach Belieben)

Haselnusskrokant

 

2 Päckchen Amicelli á 150 g für die Deko

 

 
 

 

Einfaches und gelingsicheres Rezept für Nuss-Sahne-Torte

 

Zubereitung für Nuss-Sahne-Torte

Eine Springform von 20 cm mit Backpapier nur am Boden auskleiden. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. 

Für den Teig die Eier mit Zucker mindestens 5 Minuten schlagen, bis die Masse cremig wird. Die weiche Butter nach und nach zugeben. Salz mit Haselnüssen, Mehl und Backpulver vermischen und alles zusammen vorsichtig unter den Teig heben. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und für ca. 30 Minuten backen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Form nochmals mit Backpapier auskleiden und den zweiten Boden ebenso backen. Ebenfalls abkühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit San-Apart und Zucker steif schlagen, ca. 6 – 8 EL Sahne abnehmen und in einen Spritzbeutel für die Deko geben.  Amicelli im Blitzhacker fein mahlen, zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen unter die geschlagene Sahne heben. 

Die beiden Böden vorsichtig mit einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden. Nun den ersten Boden auf eine Tortenplatte aufsetzen, mit Nusssahne bestreichen, dann den nächsten Boden aufsetzen, wieder mit Sahne bestreichen, dann nach Belieben Himbeeren in die Creme setzen. Nochmals Sahne darauf und glatt streichen, nächsten Boden aufsetzen. Wiederum großzügig mit Sahne bestreichen, dann den letzten Boden aufsetzen. Torte ringsherum und oben mit der restlichen Nuss-Sahne einstreichen und glattziehen. Sahnetupfen aufsetzen und an den Seiten mit Amicelli dekorieren. Mit Haselnusskrokant abstreuen und bis zum Servieren kalt stellen. 

 

 

Rezept zum Drucken für Nuss-Sahne-Torte

Drucken

Nuss-Sahne-Torte – ganz einfach!

Leckeres und einfaches Rezept für eine klassische Nuss-Sahne-Torte

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 60 Minuten
  • Gesamtzeit: 2 hours
  • Category: Torte
  • Method: backen
  • Cuisine: deutsch

Zutaten

Scale
Teig:
5 Eier
150 g Zucker
1 TL Vanille-Extrakt
125 g sehr weiche Butter
1 Prise Salz
100 g gemahlene Haselnüsse
150 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Nuss-Sahne:
1 l Sahne
6 TL San-Apart (ersatzweise Sahne-steif)
3 EL feiner Zucker
1 Päckchen Amicelli (150g)
100 g gemahlene Haselnüsse
Himbeeren (nach Belieben)
Haselnusskrokant
2 Päckchen Amicelli á 150 g für die Deko

Zubereitung

Eine Springform von 20 cm mit Backpapier nur am Boden auskleiden. Den Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen. 

Für den Teig die Eier mit Zucker mindestens 5 Minuten schlagen, bis die Masse cremig wird. Die weiche Butter nach und nach zugeben. Salz mit Haselnüssen, Mehl und Backpulver vermischen und alles zusammen vorsichtig unter den Teig heben. Die Hälfte des Teiges in die Form geben und für ca. 30 Minuten backen. Vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Form nochmals mit Backpapier auskleiden und den zweiten Boden ebenso backen. Ebenfalls abkühlen lassen.

Für die Creme die Sahne mit San-Apart und Zucker steif schlagen, ca. 6 – 8 EL Sahne abnehmen und in einen Spritzbeutel für die Deko geben.  Amicelli im Blitzhacker fein mahlen, zusammen mit den gemahlenen Haselnüssen unter die geschlagene Sahne heben. 

Die beiden Böden vorsichtig mit einem scharfen Messer in der Mitte durchschneiden. Nun den ersten Boden auf eine Tortenplatte aufsetzen, mit Nusssahne bestreichen, dann den nächsten Boden aufsetzen, wieder mit Sahne bestreichen, dann nach Belieben Himbeeren in die Creme setzen. Nochmals Sahne darauf und glatt streichen, nächsten Boden aufsetzen. Wiederum großzügig mit Sahne bestreichen, dann den letzten Boden aufsetzen. Torte ringsherum und oben mit der restlichen Nuss-Sahne einstreichen und glattziehen. Sahnetupfen aufsetzen und an den Seiten mit Amicelli dekorieren. Mit Haselnusskrokant abstreuen und bis zum Servieren kalt stellen. 

Keywords: Backen, Sahnetorte, Nuss-Sahne-Torte,

 

Einfaches, gelingsicheres Rezept für eine leckeres Nuss-Sahne-Torte

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

Dieser Beitrag ist als Werbung zu kennzeichnen, da er in sehr angenehmer Zusammenarbeit mit Ritter Sport entstanden ist!

Comments (6)

  • OMG liebe Andrea

    Vielen Dank für dieses unfassbar tolle Nuss-Sahne-Tortenrezept – das kommt tatsächlich WIE gerufen für mein „Stier-Söhnchen“ und seinen 26. Geburtstag nächsten Samstag
    <3 liche Grüße und einen schönen Maifeiertag, Annemarie

    Antworten
    • Das freut mich, dann wünsche ich Dir gutes Gelingen!

      Antworten
  • Hallo Andrea,
    Das ist ja wieder ein wundervolles Rezept! Ich möchte es direkt nachbacken, muss es aber erst auf eine 26er Form umrechnen,
    Das ist das einzige, was ich an deinen Tortenrezepten bemängele, dass die Angaben nicht für die durchschnittliche. Springform passen.
    Herzliche Grüße
    Regina

    Antworten
    • Da gibt es unterschiedliche Ansichten… ganz viele meiner Leser:innen wünschen sich kleinere Törtchen, da sie nur kleine Haushalte sind 🙂
      Und diese Torte könntest Du beispielsweise in einer 26er Form machen, nur einen Boden backen und diesen dann halbieren.
      Dann ist die Torte zwar nicht so hoch, es passt aber von der Menge her ganz wunderbar.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Antworten
      • Liebe Andrea,
        Dankeschön für den Tipp! Da bin ich gar nicht drauf gekommen
        Ich probiere das Rezept auf alle Fälle aus!
        Und wer weiß, vielleicht hole ich mir doch mal ne 20er Form. Diese kleinen Torten sehen ja schon toll aus
        Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch
        Regina ‍♀️

        Antworten
  • Liebe Andrea
    Dieses Törtchen sieht ja so lecker aus mit dem Zäunchen rund herum! Danke für das Rezept. In letzter Zeit bin ich Fan von den kleinen, hohen Törtchen…..

    Antworten

Write a comment

Recipe rating