Dessert Kinder-Lieblingsessen Vegan süß

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

Dieses Rezept ist vegan und Kristallzucker-frei!

Nun sind wir tatsächlich fast am Ende der zweiten veganen Bake Together-Woche“.  Heute gibt es von Marc aka Bake to the roots und mir ein köstliches veganes Dessert und morgen dann einen leckeren Kuchen und damit ist der Veganuary auch durch! Heute jedenfalls habe ich mein allerliebstes Lieblings-Soulfood veganisiert:  es gibt einen cremige und schlotzigen Kokos-Milchreis mit Apfelkompott… soooooo lecker!

 

Warum es hier eine Woche lang vegan war und was das mit dem gemeinsamen „Bake Together – die Backüberraschung zu tun hat? Na, Marc und ich backen ja nun schon seit mehreren Jahren immer am letzten Sonntag des Monats gemeinsam. Das haben wir kurzerhand ausgedehnt und dies ist nun bereits die zweite gemeinsame vegane Woche… Vergangenes Jahr gab es auch schon eine. Da diese Rezepte bei Euch unglaublich gut angekommen waren, haben wir diesen „Veganuary“ einfach nochmals mit unseren Rezepten bereichert!

So, und nun zum weltbesten veganen Milchreis… der schmeckt wirklich genial, ist ein wundervolles Dessert oder auch mal als süßes Mittagessen durchaus akzeptabel…. also ich kann den IMMER essen!

 

 

Zutaten veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

 

150 g Milchreis

1 Dose Kokosmilch

200 ml Pflanzendrink (oder auch mehr, je nachdem, wie schlotzig Ihr Euren Milchreis mögt)

2 EL Kokosblütenzucker (normaler Zucker geht natürlich auch!)

1 Stück Bio-Zitronenschale

1 TL Vanille-Extrakt

 

 

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott einfaches Rezept zum selber kochen

 

Kokosmilch und Pflanzenmilch langsam erhitzen. Milchreis, Zucker (nach Belieben), Vanille und Zitronenschale zufügen, einmal aufkochen, dann bei sehr milder Hitze ganz langsam garen lassen… Das dauert – je nach Milchreissorte – 30 – 40 Minuten. Bitte ständig im Auge behalten, umrühren und ggfs. gegen Ende noch ein wenig mehr Pflanzenmilch zufügen. 

Die Zitronenschale entfernen und den Milchreis sofort heiß in Schälchen füllen und mit Obst servieren. 

Mir schmeckt er am besten mit Apfelkompott, aber auch Mangowürfel, Ananas oder heiße Kirschen schmecken ganz fantastisch dazu. 

 

 

 

einfaches und gelingsicheres Rezept für veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

 

 

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott – Rezept zum Drucken

Drucken

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott

Super schnell und ganz einfach: veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott – gelingsicheres Blitzrezept

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 10
  • Cook Time: 30 - 40
  • Gesamtzeit: 55 minute
  • Category: Dessert
  • Method: kochen
  • Cuisine: deutsch

Zutaten

Scale

150 g Milchreis

1 Dose Kokosmilch

200 ml Pflanzendrink (oder auch mehr, je nachdem, wie schlotzig Ihr Euren Milchreis mögt)

2 EL Kokosblütenzucker

1 Stück Bio-Zitronenschale

1 TL Vanille-Extrakt

Zubereitung

Kokosmilch und Pflanzenmilch langsam erhitzen. Milchreis, Zucker, Vanille und Zitronenschale zufügen, einmal aufkochen, dann bei sehr milder Hitze ganz langsam garen lassen… Das dauert – je nach Milchreissorte – 30 – 40 Minuten. Bitte ständig im Auge behalten, umrühren und ggfs. gegen Ende noch ein wenig mehr Pflanzenmilch zufügen. 

Die Zitronenschale entfernen und den Milchreis sofort heiß in Schälchen füllen und mit Obst servieren. 

Mir schmeckt er am besten mit Apfelkompott, aber auch Mangowürfel, Ananas oder heiße Kirschen schmecken ganz fantastisch dazu. 

Keywords: Milchreis, Kokos, Kokos-Milchreis, vegan, einfach, gelingsicher, Dessert, süßes Hauptgericht, für Kinder,

 

Veganer Kokos-Milchreis mit Apfelkompott - einfaches Rezept für dieses süße Hauptgericht oder auch Dessert. Schmeckt himmlisch cremig und lecker, schon schlotzig und mit wenigen Zutaten in einer guten halben Stunde fertig. Gelingsicheres Rezept zum Selber kochen!

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • wunderbare Fotos. Ich liebe Kokos!! Muss gleich probiert werden! Danke dafür.

    Antworten

Write a comment

Recipe rating