Kinder-Lieblingsessen Pasta & Risotto Vegetarisches

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

Mom’s cooking Friday

Zum heutigen Cooking Friday gibt es von mir mal wieder ein absolutes Kinder-Lieblingsgericht, das auch Ihr lieben werdet, denn es ist schnell gekocht und macht eine ganze Horde satt…. Das mit dem Low-Carb und Low-Fat vergessen wir heute einfach mal und gönnen uns ober leckere überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs.

 

 

Wenn man die Mom von drei ausgewachsenen Kerlen ist, die alle ein Jahr in den USA verbracht haben, dann kommt man natürlich in der Küche an Mac’nCheese nicht vorbei… Mein Jüngster schwört darauf, dass dieses Nudelgericht nur perfekt ist mit einem Schuss Ketchup (mich schüttelt es bei dieser Vorstellung) und er verhunzt regelmäßig meine leckeren Nudeln 🙁

Ich finde – gerade diese überbackene Variante – so lecker und würzig, da braucht es nix dazu, außer vielleicht einen leckeren Blattasalat. Nun denn, jedem Tierchen sein Pläsierchen …

Probiert es doch einfach mal aus und lasst mich wissen, wie Euch meine Maccaroni und Cheese gefallen!

 

Noch mehr Lust auf Carbs? Dann schaut doch mal bei meinen Spaghetti Bolognese oder bei der Pasta Puttanesca vorbei.

 

Ganz einfaches gelingsicheres Rezept für überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

 

Zutaten für überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

Je nach Hunger der Meute 4 – 6 Personen: 

500 g Hörnchen-Nudeln

75 g Butter

2 geh. EL Mehl

750 ml Milch

250 ml Sahne

200 g Schweizer (oder den milderen Allgäuer) Emmentaler

1 gestr. EL Instant-Gemüsebrühe

Muskat nach Belieben

Pfeffer und Salz

 

75 g Butter

75 g Panko-Brösel

100 g frisch geriebener Parmesan

Paprika edelsüß

 

 

 

 

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs - ganz einfach selber kochen

 

Zubereitung für überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

Backofen auf 180 °C (165 °C Umluft) vorheizen.

Hörnchen-Nudeln nach Packungsanweisung kochen, aber bitte bereits 2 Minuten vor Ende der Garzeit abschütten. Mit einem kleinen Schuss Olivenöl mischen (so kleben sie nicht aneinander) und beiseite stellen.

Für die Käsesauce zunächst die Butter schmelzen, dann rasch das Mehl einrühren (Mehlschwitze), dann langsam nach und nach bei milder Hitze die Milch zufügen und immer wieder erst eindicken lassen, dann weitere Milch und auch Sahne zufügen. Gemüsebrühe zufügen und verrühren. 

Den Emmentaler reiben (ich nehme gerne den kräftigen Schweizer Emmentaler für die Sauce, wenn Ihr es milder mögt, nehmt den Allgäuer Emmentaler). Käse unter die Sauce ziehen und auflösen. Dann kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Sollte Eure Sauce sehr fest sein, gebt bitte noch etwas Milch dazu, wir wollen ja eine schöne cremige Konsistenz!

Nun die Sauce mit den Nudeln mischen und in eine Auflaufform geben (man könnte das Ganze allerdings jetzt auch schon so futtern!).

Die Butter für die Crumbs schmelzen, kurz abkühlen lassen, dann Panko einrühren und alles gut mischen. Zuletzt den Parmesan mit verrühren und mit ca. 1 TL Paprika edelsüss würzen. 

Diese Mischung für 20 – 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben und dann schnell frisch vernaschen! Dazu passt ein grüner Salat.

 

 

 

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs - tolles Rezept

 

 

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

Drucken

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs

Cremige Maccaroni and Cheese mit Panko-Crumbs überbacken

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 20
  • Cook Time: 20 - 25
  • Gesamtzeit: 50 minute
  • Category: Hauptgericht
  • Method: kochen / überbacken
  • Cuisine: amerikanisch
Scale

Zutaten

Für 4 – 6 Personen:

500 g Hörnchen-Nudeln

75 g Butter

2 geh. EL Mehl

750 ml Milch

250 ml Sahne

200 g Schweizer (oder den milderen Allgäuer) Emmentaler

1 gestr. EL Instant-Gemüsebrühe

Muskat nach Belieben

Pfeffer und Salz

75 g Butter

75 g Panko-Brösel

100 g frisch geriebener Parmesan

Paprika edelsüß

Zubereitung

Backofen auf 180 °C (165 °C Umluft) vorheizen.

Hörnchen-Nudeln nach Packungsanweisung kochen, aber bitte bereits 2 Minuten vor Ende der Garzeit abschütten. Mit einem kleinen Schuss Olivenöl mischen (so kleben sie nicht aneinander) und beiseite stellen.

Für die Käsesauce zunächst die Butter schmelzen, dann rasch das Mehl einrühren (Mehlschwitze), dann langsam nach und nach bei milder Hitze die Milch zufügen und immer wieder erst eindicken lassen, dann weitere Milch und auch Sahne zufügen. Gemüsebrühe zufügen und verrühren. 

Den Emmentaler reiben (ich nehme gerne den kräftigen Schweizer Emmentaler für die Sauce, wenn Ihr es milder mögt, nehmt den Allgäuer Emmentaler). Käse unter die Sauce ziehen und auflösen. Dann kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Sollte Eure Sauce sehr fest sein, gebt bitte noch etwas Milch dazu, wir wollen ja eine schöne cremige Konsistenz!

Nun die Sauce mit den Nudeln mischen und in eine Auflaufform geben (man könnte das Ganze allerdings jetzt auch schon so futtern!).

Die Butter für die Crumbs schmelzen, kurz abkühlen lassen, dann Panko einrühren und alles gut mischen. Zuletzt den Parmesan mit verrühren und mit ca. 1 TL Paprika edelsüss würzen. 

Diese Mischung für 20 – 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben und dann schnell frisch vernaschen! Dazu passt ein grüner Salat.

Keywords: Mac and Cheese, Käsesauce, überbacken, Panko, lecker, einfach, schnell, für Kids,

Überbackene Mac and Cheese mit Panko-Crumbs - ganz einfaches und schnelles Gericht. Der Liebling vieler Kinder, ganz fix auf dem Tisch und absolut gelingsicher.

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment