Drucken

Veganes Chili sin carne – Lieblingsessen geht auch ohne Fleisch!

Veganes Chili ohne Fleisch – super einfach, ganz schnell gekocht und richtig lecker!

Zutaten

Scale

2 EL Olivenöl

2 mittelgroße rote Zwiebeln

3 kleine oder zwei größere Knoblauchzehen

2 rote Paprika

2 EL Tomatenmark

500 ml Wasser

3 TL Gemüsebrühe

80 g rote Linsen

1 Flasche stückige Tomaten (ich nehme Mutti)

2 Dosen Kidneybohnen

1 kleine Dose Mais

1/2 TL Kreuzkümmel

1 TL Paprikapulver edelsüß

Salz und Pfeffer

etwas

Cayenne Pfeffer (Vorsicht scharf!) nach Belieben

nach Belieben etwas Zimt

Zubereitung

Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. Paprika entkernen und ebenfalls in Würfel zerteilen.
 
Öl in einem weiten Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zufügen und anbraten. Tomatenmark, Paprika und Kreuzkümmel zufügen und kurz mitbraten. Mit Wasser ablöschen, Brühe, gehackte Tomaten, Bohnen und Mais zufügen und aufkochen. Linsen und Paprika hineingeben und auf kleiner Flamme für ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
 
Sollte das Chili zu dick werden, noch ein wenig Wasser angießen. Nun endgültig kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup, nach Belieben Zimt und Cayennepfeffer.
 
Chili auf Teller verteilen und mit einem Klecks Creme fraiche servieren. Dazu passt Baguette oder Tortilla Chips. 

Tipp: Ihr könnt auch Wraps damit füllen und das Ganze dann mit Guacamole servieren….. sehr lecker!

Keywords: vegan, plantbased, einfach, vegetarisch, Chili, ohne Fleisch, sin carne, lecker, proteinreich,