Aus dem Obstgarten Sonntagssüß

Aprikosen-Frangipane-Tarte

Die einfachsten Dinge sind doch häufig die besten! Als ich vergangene Woche diese wundervolle Tarte für eine Freundin spontan zum Geburtstag kreierte, war mir nicht klar, dass ich gerade einen neuen “Lieblingskuchen” mache. Diese köstliche Aprikosen-Frangipane-Tarte ist ganz schnell zubereitet und nach einem Stündchen quasi schon servierbereit (lauwarm mit einer Kugel Vanille-Eis….YUMMIE!). Ich sag Euch, dieses Rezept hat mal wieder absolutes Suchtpotential!

 

Ich bin ja ohnehin ein riesig großer Fan von Aprikosen: diese zarte Frucht mit ihrem unglaublich leckeren Geschmack und dem fast schon cremigen Fruchtfleisch – einfach genial. So schmeckt der Sommer, oder? Und dieses Früchtchen in Kombination mit Mandeln sind einfach himmlisch! Probiert es unbedingt aus, ich bin sicher, Ihr werdet begeistert sein!

Und falls damit nicht genug, dann schaut mal bei meiner leichten Aprikosen-Skyr-Tarte oder aber meiner Aprikosen-Galette vorbei! 

 

 

Aprikosen-Frangipane-Tarte (24cm)

Teig:
175 g Mehl
1 Prise Salz
1 Ei
75 g Puderzucker
80 g Butter

Belag:
500 g Aprikosen
2 Eier
2 EL Zucker
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
100 g gemahlene Mandeln
75 – 100 g Aprikosenkonfitüre
1 Handvoll Mandelblättchen
Puderzucker zum Bestäuben

 

 

Aprikosen-Frangipane-Tarte - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

Für den Teig das Mehl, 1 Prise Salz, Ei, Zucker und Butter in Stücken erst mit den Knethaken des Handrührers, dann schnell mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Aprikosen waschen und trocken tupfen, Früchte halbieren. Für den Guss die Eier, Vanillezucker und Zucker mit dem Rührgerät aufschlagen. Gemahlene Mandeln unterrühren.
Ofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen. Eine Tarteform (möglichst mit herausnehmbarem Boden) fetten und den Teig ausrollen. In die Form legen und andrücken, dann mit einer Gabel mehrfach einstechen.
Den Mandelguss auf dem Boden verteilen und die Aprikosenhälften mit der Runden Seite nach oben hineinsetzen. Die Konfitüre glatt rühren und die Früchte damit bestreichen. In den Backofen geben und nach einer Backzeit von ca. 25 Minuten die Mandelblätter darüber geben. Nochmals ca. 20 Minuten weiter backen.
In der Form auskühlen lassen und vor dem Servieren die Aprikosentarte mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Aprikosen-Frangipane-Tarte - einfach und lecker

 

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

 

 

 

Write a comment