Aus dem Obstgarten Bread, Brunch and Breakfast

Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne

Fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne – blitzschnell und einfach selber einkochen – toller Aufstrich zum Frühstück oder auch zum Käse sehr lecker

 

Sonntag habe ich mit unserem Kleinsten und Hundemädchen einen großen Spaziergang gemacht. Dabei haben wir mit großer Freude festgestellt, dass in unserem Feld die Brombeeren reif sind, die Büsche hängen über und über voll damit. Also haben wir kurzerhand eine Pflückorgie gestartet.

Mein Sohnemann hat zunächst beherzt mit einem Stock alle Brennesseln, die sich natürlich immer unter den dicksten und schönsten Brombeeren befanden, kurz und klein geschlagen, damit Mutti die süßesten Früchtchen – trotz kurzem Sommerkleid und ohne Brennereien auf den Beinen – abernten konnte. Das einzige Behältnis, das wir mit uns führten, war eine – wohl bemerkt unbenutzte! – Hundedingsda-Entsorgungs-Tüte (ihr wisst schon!), die wurde eben mal zweckentfremdet und war in kürzester Zeit gut gefüllt.

Na, was soll ich sagen, zu Hause angekommen habe ich mich entschieden, die köstlichen Beeren in eine Marmelade zu verwandeln und die möchte ich Euch natürlich gerne zeigen… Tadaaa: Meine super fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne.

 

Fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne - blitzschnell und einfach - toller Aufstrich zum Frühstück oder auch zum Käse

 

 

Zutaten für fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne 

Zutaten für ca 1,5 kg Marmelade (4 – 6 Gläser):

600 g Brombeeren
400 ml Holunderblütensirup
Saft einer Zitrone
Gelierzucker 2 : 1
Abrieb einer halben Tonkabohne

 

Fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne - blitzschnell und einfach selber kochen

 

Zubereitung für fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne

Die Brombeeren zusammen mit dem Holunderblütensirup in einen Topf geben, bei kleiner Hitze köcheln. Zitrone auspressen und Saft zufügen. Wenn die Brombeeren weich sind, kurz den Pürierstab hinein und dann den Zucker und bei Bedarf Abrieb einer halben Tonkabohne hinzufügen. Ich finde, das ist bei dieser Marmelade das Tüpfelchen auf dem i!!!

Die Marmelade noch heiß in Gläser abfüllen und auf den Kopf stellen, damit ein Vakuum entstehen kann. So ist sie mindestens ein Jahr haltbar.

 

 

Noch mehr Lust auf Marmelade???? Dann probiert unbedingt mal meine Mirabellen-Marmelade oder die Aprikosen-Vanille-Marmelade!

 

 

Einfaches Rezept für Fruchtige Brombeer-Holunder-Marmelade mit Tonkabohne

 

 

 

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

 

Comments (12)

  • Die Marmelade sieht ja sehr lecker aus! Könnte sofort meinen Löfel mit ins Glas stecken und sich daran erfreuen. Zu den Scones würde ich auch nicht nein sagen ;-).

    LG,
    edina.

    Antworten
    • Die Marmelade ist wirklich lecker…. Habe sie sofort zu meiner neuen Lieblingsmarmelade erkoren.

      LG Andrea

      Antworten
  • Ich mag zwar keine Marmelade, aber auf scones ein Muss! Sieht toll aus!

    Antworten
    • Genau das finde ich auch!
      LG

      Antworten
  • Yummy Yummy….
    Marmelade mit Whisky?! Yeahhhh….!
    Sieht sehr sehr lecker aus!!! (wie immer eigentlich) 😉
    Liebe Grüße
    Melli

    Antworten
    • Danke, liebe Melli!
      Ich kann sie Dir wirklich nur ans Herz legen, diese Marmelade ist wirklich überaus köstlich!
      Und zu frischen Scones oder Walnussbrötchen….
      Hhhhhmmmmm……
      Alles Liebe
      Andrea

      Antworten
      • Liebe Andrea, mangels Hefe habe ich statt dem leckeren Hefezopf diese wunderbar schnellen Scones gebacken. Also sowas Gutes! Die Kinder haben sie regelrecht verschlungen und sogar nach 3 Tagen in einer Brotbox waren sie nach kurzem Auftoasten noch prima. Kommentar des Ältesten: “Die sind so lecker…TOP!! ” Das hatte ich bisher wohl noch nie gehört. Gebe das Lob an Dich weiter und backe jetzt die nächste “Ladung”. Bleib gesund und munter! Viele Grüße, Christine

        Antworten
        • Sehr schön! Wir mögen die auch total gerne, gerade auch meine Jungs.
          Bitte bleib gesund, meine Liebe!
          Alles Gute, Andrea

          Antworten
  • Ich bin ja absoluter Jäger-und Sammlertyp. Da zieht es mich sofort raus zu den Brombeerbüschen. Köstlich! Und tolle Bilder hast Du gemacht!
    Liebe Grüße barbara

    Antworten
    • Danke Dir Barbara, wir gehen heute sicher auch noch mal pflücken….
      LG Andrea

      Antworten
  • Hmmmmm, sehr lecker! Habe sie seit Sonntag schon das zweite Mal gemacht. Meine Familie liebt die Marmelade !

    Danke für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
    • ich mag sie auch sehr und freue mich schon, wenn hier die Brombeeren reif sind!
      Liebe Grüße, Andrea

      Antworten

Write a comment