Salate & Snacks Vegan herzhaft

Sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing (vegan)

Grundsätzlich bin ich ja nicht so die „Ich mache jeden Trend mit“-Tante, aber bei diesem TikTok-Trend konnte ich nicht widerstehen: Hier gibt es heute für Euch den „Jennifer-Aniston-Salad“ oder auch sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing. Ich hatte diesen Salat mehrfach auf TikTok und auf Instagram gesehen und ihn für absolut lecker befunden, bin gespannt, wie er Euch gefällt!

 

Warum der Salat „Jennifer-Aniston-Salad“ heißt, wollt Ihr sicher wissen, oder? Gerüchten zufolge, soll die Schauspielerin diesen Salat täglich bei den Dreharbeiten zu „Friends“ gegessen haben … und das zehn Jahre lang!

 

Ich habe mich übrigens für die vegane Variante des Salats entschieden, häufig ist er aber auch mit zerbröseltem Feta zu finden, Ihr macht ihn einfach so, wie Ihr am liebsten mögt! Was mir persönlich an diesem Sommersalat besonders gefällt, ist das zitronige Dressing, das komplett ohne Essig auskommt und sehr frisch schmeckt, alternativ kann ich mir auch Limette sehr gut vorstellen. 

Probiert diesen fabelhaften Salat und macht ihn so, wie er für Euch passt. 

Und falls Ihr noch weitere lecker Sommersalate sucht, dann schaut dringend mal hier vorbei!

 

sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing - fix auf dem Tisch

 

Mein sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing

  • ist vegan
  • kann auch mit Feta gegessen werden
  • super schnell gemacht
  • lässt sich toll vorbereiten
  • perfekt zum Meal-Prep

 

Einfaches Rezept sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing

 

Zutaten sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing

Für 4 Portionen:

125 g Quinoa

Salatgurke 

1 Dose Kichererbsen (250 g Abtropfgewicht)

100 g geröstete Pistazien

1 kleine rote Zwiebel

2 EL Petersilie

1 EL Minze

nach Belieben noch 100 g Feta zerbröselt

 

Dressing:

60  ml Olivenöl

Saft von zwei Zitronen (ca. 100 – 120 ml)

1 EL Ahornsirup

1/2 Tl Knoblauchsalz

Pfeffer, Salz

 

 

Rezept sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing - ganz einfach

 

Zubereitung sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing

Quinoa nach Packungsanleitung kochen, abgießen und abkühlen lassen. Die Gurke halbieren, Kerne entfernen, dann zunächst in schmale Streifen und anschließend in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Kräuter waschen und klein hacken. Pistazien grob hacken. (Wer Feta dazu nimmt, sollte diesen noch klein bröseln)

Alles in eine große Schüssel geben. Aus den Zutaten für das Dressing eine homogene Flüssigkeit herstellen (geht gut mit einem Schüttelbecher). Das Dressing über den Salat gießen, Salz, Pfeffer und Knoblauchsalz zufügen und alles miteinander mischen. Abschmecken und sofort servieren.

Tipp: Solltet Ihr den Salat vorbereiten, dann bewahrt das Dressing separat auf und macht den Salat erst zum Servieren frisch an. 

 

 

 

Rezept sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing - einfach schnell und lecker

 

Rezept zum Drucken für Quinoa-Salat mit Zitronendressing 

Drucken

Sommerlicher Quinoa-Salat mit Zitronendressing (vegan)

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Ganz einfaches und blitzschnelles Rezept für einen leckeren, gesunden und proteinreichen Quinoa-Salat mit Zitronendressing – ganz ohne Essig!

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Cook Time: 15
  • Gesamtzeit: 45 minutes
  • Category: Salat, Sommersalat
  • Cuisine: international

Zutaten

Scale

Für 4 Portionen:

125 g Quinoa

Salatgurke (eine ganze)

1 Dose Kichererbsen

100 g geröstete Pistazien

1 kleine rote Zwiebel

2 EL Petersilie

1 EL Minze

nach Belieben noch 100 g Feta zerbröselt

Dressing:

60 ml Olivenöl

Saft von zwei Zitronen (ca. 100 – 120 ml)

1 EL Ahornsirup

1/2 Tl Knoblauchsalz

Pfeffer, Salz

Zubereitung

Quinoa nach Packungsanleitung kochen, abgießen und abkühlen lassen. Gurke halbieren, Kerne entfernen, in schmale Streifen und dann in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Kräuter waschen und klein hacken. Pistazien grob hacken. (Wer Feta dazu nimmt, sollte diesen noch klein bröseln)

Alles in eine große Schüssel geben. Aus den Zutaten für das Dressing eine homogene Flüssigkeit herstellen (geht gut mit einem Schüttelbecher). Das Dressing über den Salat gießen, Salz, Pfeffer und Knoblauchsalz zufügen und alles miteinander mischen. Abschmecken und sofort servieren.

Tipp: Solltet Ihr den Salat vorbereiten, dann bewahrt das Dressing separat auf und macht den Salat erst zum Servieren frisch an. 

 

 

Und? Schon ausprobiert?

Dann markiert  @zimtkeksundapfeltarte auf Instagram, benutzt den Hashtag #zimtkeksundapfeltarte und zeigt mir unbedingt das Ergebnis, ich freue mich darüber immer riesig!

 

Hat es Euch geschmeckt?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept gefallen hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. 

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Tipps und Anregungen von Euch sind hier immer willkommen! Hinterlasst gerne einen Kommentar, damit alle anderen Leser sehen können, welche Ideen Euch zu meinem Rezept gekommen sind.

 

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

 

Dieser Beitrag enthält möglicherweise Affiliate-Links. Falls Du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für Dich natürlich unverändert.

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star