Drucken

Spanische Tortilla und leckere Albóndingas mit Tomatensauce

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Rezepte für Tapas – Tortilla und Albóndingas mit Tomatensauce

Zutaten

Albóndingas: 

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 EL Olivenöl

500 g Rinderhackfleisch

1/2 TL Fenchelsamen

1/2 TL Paprikapulver (geräuchert)

1 Ei

Pfeffer und Salz

Für die Soße

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Chilischote (nach Belieben)

2 EL Olivenöl

1 große Dose stückige Tomaten (800 g)

1 Prise Zucker

1 kleine Prise Cayennepfeffer (Vorsicht scharf!)

1 TL gehackte Petersilie

Tortilla:

500 g Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 rote Paprikaschote

ca. 100 ml Olivenöl

Salz, Pfeffer

6 Eier

Zubereitung

Albóndingas

Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in 1 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten glasig andünsten. Zusammen mit Hackfleisch in eine Schüssel geben. Mit Fenchel, Paprika und Ei gut verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen (4 – 5 cm) formen.

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen. Die Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten 5–6 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.

Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Alles mit dem Olivenöl in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze 1 Minute glasig dünsten. Stückige Tomaten und Zucker zugeben, salzen und pfeffern und 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Die gebratenen Fleischbällchen in die Pfanne zur Soße geben und 2–3 Minuten durchziehen lassen. Nochmals abschmecken, eventuell mit etwas Cayennepfeffer würzen und dann mit gehackter Petersilie garnieren. Sofort mit etwas Baguette servieren. 

Tortilla:

Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben hobeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und in ganz dünne Ringe schneiden. Paprika waschen, putzen und würfeln.

Reichlich Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen (so dass der Boden gut bedeckt ist). Kartoffelscheiben hinein geben und bei schwacher bis mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten garen, dabei immer mal wieder vorsichtig wenden. Zwiebel und Knoblauch zugeben und weitere 10 Minuten mit braten. Die Paprika zugeben und nochmals 10 Minuten braten. 

Die Eier verquirlen und mit Pfeffer und Salz würzen. Eier über die Kartoffelmasse gießen und bei milder Hitze für 5 Minuten stocken lassen. 

Eventuell nochmals für 5 Minuten unter den Grill des Backofens stellen, um die Oberfläche leicht zu bräunen. 

Tortilla etwas abkühlen lassen, auf einen Teller geben und in Stücke schneiden. Lauwarm servieren.