Drucken

Fruchtiger Maulwurfkuchen mit Himbeeren

5 from 4 reviews

Einfaches und schnelles Rezept für den Klassiker Maulwurfkuchen mit Himbeeren, Erdbeeren, Bananen oder was immer Du magst

Scale

Zutaten

Für eine Springform von 24 cm Durchmesser:

100 g weiche Butter

120 g Zucker

1 Prise Salz

2 Eier

150 g Mehl

30 g Kakao

1 TL Backpulver

75 ml Milch

Füllung:

300 g Himbeeren

400 ml Sahne (möglichst 35 %)

2 Pck. Bourbon Vanillezucker

1 Pck. Sahnesteif

50 g Schokoladenraspel

Zubereitung

Boden der Springform mit Backpapier auskleiden. Backofen auf 180 °C (160 °C Umluft) vorheizen.

Butter, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer 5 Minuten cremig weiß schlagen. Die Eier nach und nach zugeben und zügig unterrühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Dein Teig in die Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). 

Auf einem Kuchengitter für mindestens eine Stunde abkühlen lassen.

Kuchenboden aus der Form lösen, Backpapier abziehen und den Boden auf eine Tortenplatte setzen. Mit einem Löffel mittig ca. 2 cm tief aushöhlen, dabei einen Rand von ca. 2 cm stehen lassen. Teig in einer Schüssel zerbröseln.

Himbeeren verlesen. Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Sahnesteif einrieseln lassen, zuletzt vorsichtig die Schokoraspel unterheben. Himbeeren auf dem Kuchenboden verteilen, dann die Sahne kuppelförmig darauf verstreichen. Mit den Bröseln bestreuen und bis zum Servieren kalt stellen.