Drucken

Mohn-Pflaumenkuchen mit Streuseln

Zutaten

Scale

Teig

  • 120 g kalte Butter
  • 80 g Puderzucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl

Mohnfüllung

  • 500 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • 75 g Butter
  • 120 g heller Muscovado- oder Rohrzucker
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 150 g gemahlener Blaumohn
  • 100 g Hartweizengrieß
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Eigelb
  • 500 g Zwetschgen

Streusel

  • 100 g Butter
  • 100 g Rohrzucker
  • 125 g Mehl
  • 1/2 TL Zimtpulver

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter mit Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken verkneten. Ei kurz unterarbeiten. Mehl unterkneten mit den Händen zu einem Fladen formen und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für die Füllung Milch, Sahne, Butter, Zucker, Zitronenschale und Mohn langsam aufkochen. Grieß einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen lassen, bis die Masse dicklich ist. Masse in eine Schüssel füllen, Zitronensaft und Eigelbe unterrühren und abkühlen lassen.
  3. Für die Streusel Butter, Zucker, Mehl und Zimt und 1 EL eiskaltes Wasser mit den Knethaken, dann mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Kalt stellen. Pflaumen entkernen und halbieren.
  4. Eine Springform (24 – 26 cm) fetten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig ausrollen und mit Hilfe des Rollholzes aufrollen und über der Springform wieder abrollen. Teig gut an den Rand drücken und nach Belieben mit dem Teigrad begradigen. Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Einen Bogen Backpapier zerknüllen, wieder glatt streichen und in die Form auf den Teig legen. Mit Hülsenfrüchten füllen und im vorgeheizten Backofen (190 °C (170 °C Umluft) für 15 Minuten vorbacken. Ein Drittel der Mohnmasse auf den Teig geben, dann die Pflaumen gleichmäßig darauf verteilen und nun die restliche Mohnmasse daraufstreichen. Mit den Streuseln bestreuen und weitere 45 – 50 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.