Drucken

Kürbis-Cheesecake mit Knusperstreuseln

5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star

No reviews

Super cremige und leckere Kürbis-Cheesecake-Schnitten mit Haferflocken Streuseln

Zutaten

für eine eckige Form von 23 x 23 (oder eine Springform von 24 cm):

Teig/Streusel:
75 g gehackte Pekannüsse
150 g Mehl
125 g weiche Butter
100 g Haferflocken
100 g brauner Zucker
1 TL Zimt
1 TL Backpulver

Füllung:
200 g Kürbis-Püree
400 g Frischkäse
100 g Zucker

1 TL Pumkin-Pie-Spice-Mischung
alternativ: 1 TL Zimt, etwas Ingwerpulver und 1 Prise Muskat
1 Ei

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig kneten. Die Form mit Backpapier auslegen oder gut ausfetten.

Backofen auf 200 °C (175 °C Umluft) vorheizen.

Die Hälfte des Teiges auf dem Boden der Form festdrücken. In den vorgeheizten Backofen stellen und für 10 Minuten vorbacken.

 

Inzwischen aus den Zutaten der Füllung eine cremige Masse rühren. Den Boden aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen. Die Cheesecake-Creme auf den abgekühlten Boden geben und den restlichen Teig in Streuseln darüber geben.

Den Cheesecake für 30 – 35 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form lösen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.