Knusprige-Blumenkohl-Nuggets-vegetarisch-oder-vegan
Schnelle Snacks Vegan herzhaft Vegetarisches

Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

Vegetarisch – auch vegan möglich!

Ich liebe Blumenkohl… Ja, wirklich! Damit stehe ich hier bei meinen Männern aber ziemlich alleine da. Ich weiß echt nicht, warum das so ist, aber ich mag ofengerösteten Blumenkohl, Blumenkohl mit Béchamelsauce, Blumenkohlreis, ach, einfach alles mit Blumenkohl. Und diese unfassbar leckeren Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce, da könnte ich mich reinlegen. 

 

Fleischfressende Pflanzen würden jetzt sicher bemerken, dass Ihnen etwas Hühnchen in den Nuggets lieber wäre. Ich allerdings muss sagen, dass sie eine wirklich unglaublich leckere Alternative sind und mir haben sie sehr gut geschmeckt. Mit dem Panko sind sie super knusprig, auch wenn man sie „nur“ im Ofen ausbackt und nicht schwimmend in Fett. Das könnt Ihr aber machen, wie Ihr mögt!

 

Solltet Ihr vielleicht doch auch mal Lust auf die Hühnchen-Variante haben, dann schaut einfach mal bei meinen hausgemachten Chicken-Nuggets vorbei!

 

Einfaches Rezept Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

 

Probiert … es ist

  • einfach und schnell gemacht
  • super lecker
  • nach Belieben vegan oder vegetarisch
  • eine gesündere Alternative 
  • auch für Kids sehr lecker!

 

Zutaten Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

Für 4 Personen:

1 kleiner Blumenkohl (600 – 700 g)

75 g Mehl

3 Eier (Größe M)

100 g Panko

2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

75 g geriebener Käse

 

Dip:

200 g Schmand

1/2 TL Knoblauchgranulat

Kräuter nach Belieben, bei mir Schnittlauch und Petersilie, jeweils 1 EL 

 

Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce vegetarisches Rezept

 

Zubereitung Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

 

Blumenkohl waschen. Die Röschen einzeln abtrennen und mit etwas Salz würzen. Mehl, Eier und Panko jeweils in 3 tiefe Teller oder Schüsseln geben. Die Eier dann verquirlen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.

Den geriebenen Käse mit Panko vermengen. Blumenkohlröschen erst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt im Panko wenden. Anschließend direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 

Nun die Nuggets entweder mit Öl beträufeln oder mit Ölspray besprühen, dann im vorgeheizten Backofen bei  200 °C Ober-/Unterhitze für 35 – 45  Minuten knusprig und goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit alle Nuggets einmal wenden.

Für den Tipp die Kräuter klein schneiden und mit dem Schmand verrühren. Knoblauchsalz, Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack zufügen. 

 

Für eine vegane Variante die Eier durch 150 ml Pflanzenmilch ersetzen und den Käse durch 2  EL Hefeflocken tauschen. Ich empfehle dabei, das Mehl mit der Milch zu verrühren, Blumenkohl darin wälzen und anschließend im Panko, der mit den Hefeflocken gemischt wurde!

 

Schnelles leckeres Rezept für vegane Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

 

Rezept zum Drucken

Drucken

Blumenkohl-Nuggets mit Schmanddip oder Tomatensauce

Einfaches Rezept für Blumenkohl-Nuggets – wahlweise vegetarisch oder vegan

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Cook Time: 45
  • Gesamtzeit: 1 hour 15 minutes
  • Yield: 4 1x
  • Category: Familienessen
  • Method: backen
  • Cuisine: Deutsch

Zutaten

Scale

1 kleiner Blumenkohl (600700 g)

75 g Mehl

3 Eier (Größe M)

100 g Panko

2 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

75 g geriebener Käse

Dip:

200 g Schmand

1/2 TL Knoblauchgranulat

Kräuter nach Belieben, bei mir Schnittlauch und Petersilie, jeweils 1 EL

Zubereitung

Blumenkohl waschen. Die Röschen einzeln abtrennen und mit etwas Salz würzen. Mehl, Eier und Panko jeweils in 3 tiefe Teller oder Schüsseln geben. Die Eier dann verquirlen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren.

Den geriebenen Käse mit Panko vermengen. Blumenkohlröschen erst im Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt im Panko wenden. Anschließend direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 

Nun die Nuggets entweder mit Öl beträufeln oder mit Ölspray besprühen, dann im vorgeheizten Backofen bei  200 °C Ober-/Unterhitze für 35 – 45  Minuten knusprig und goldbraun backen. Nach der Hälfte der Backzeit alle Nuggets einmal wenden.

Für den Tipp die Kräuter klein schneiden und mit dem Schmand verrühren. Knoblauchsalz, Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack zufügen. 

 

 

Notes

Für eine vegane Variante die Eier durch 150 ml Pflanzenmilch ersetzen und den Käse durch 2  EL Hefeflocken tauschen. Ich empfehle dabei, das Mehl mit der Milch zu verrühren, Blumenkohl darin wälzen und anschließend im Panko, der mit den Hefeflocken gemischt wurde!

Keywords: Blumenkohl, Nuggets, Blumenkohl-Nuggets, vegetarisch, vegan,

 

Ich wünsch′ Euch was!

Andrea

Kommentare (3)

  • Ooooh ! Lecker! Ich habe Glück; meine Kinder lieben Blumenkohl genauso wie ich. Sogar Brokkoli und Kohlrabi. Dafür gibt es natürlich andere Gemüse, die gar nicht gehen… Danke für das schöne Rezept, das heute probiert wird. Ein schönes Wochenende wünscht Christine

    Antworten
    • Sehr gerne, liebe Christine!
      Ich hoffe, Ihr mögt die Nuggets so sehr, wie wir!
      Liebe Grüße
      Andrea

      Antworten
  • Sooo lecker und unkompliziert! Das Rezept kommt in den Ordner „Alltagstauglich“. Vielen Dank dafür!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Recipe rating