Fleisch & Fisch Salate & Snacks

Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame

 

Ich liebe Bowls in jeder Form, egal ob Breakfast Bowl, Smoothie-Bowl, Buddha-Bowl,- Salad-Bowl – mit einer bunten Schüssel voller Leckereien hat man mich immer sofort erobert 🙂

Da ist natürlich klar, dass ich beim Event „All you need is…. Bowls“ mit von der Partie bin, oder? Dafür habe ich mir eine ganz wundervolle Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame einfallen lassen. Ich muss sagen, die war ziemlich lecker und wird es auch in dieser Form in der nächsten Zeit sicher nochmals geben.

 

 

Ihr wisst, was eine Poké Bowl ist?

Eine Poké Bowl ist ein hawaiianisches Gericht, welches Wurzeln in der japanischen Küche hat. „Poke“ bedeutet in etwa „diagonal in Stückchen schneiden“ und steht für den in Würfel geschnittenen rohen Fisch, welcher gemeinsam mit Reis, Dressing und Gemüse serviert wird. Sie ist die kulinarische Verschmelzung von japanischer Küche mit der Küche Westamerikas.

Bedeutet, Eurer Fantasie sind bei diesem Gericht eigentlich keine Grenzen gesetzt: Ihr braucht Reis, Gemüse nach Eurer Nase und einen tollen, richtig hochwertigen Fisch. In meinem Falle ist Thunfisch in Sushi-Qualität in die Bowl gewandert. 

Also, lasst Euch von meiner tollen Schüssel inspirieren und zaubert Poké Bowls ganz nach Eurem Geschmack!

 

Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame - Rezept gelingsicher und einfach

 

 

Zutaten für Mango Thunfisch Poké Bowl 

Die angegebenen Zutaten reichen für 4 Bowls: 

200 g Naturreis

500 g Thunfisch in Sushi-Qualität

2 reife Avocados

150 g geschälte Edamame

1 Gurke

1 reife Mango

Frühingszwiebeln nach Belieben

Sushi-Ingwer *

Koriandergrün nach Belieben

 

Sauce:

100 ml Sojasauce

2 kleine Knoblauchzehen

4 EL Reis-Essig

4 EL Sesamöl

4 EL Olivenöl

gerösteter Sesam (nach Belieben)

 

 

 

 

Rezept für Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame und Ingwer

 

Den Reis nach Packungsanleitung kochen und danach direkt auf vier Schalen verteilen. 

Während der Reis kocht, den Knoblauch für die Sauce ganz fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren. Beiseite stellen.

Mango schälen, vom Kern schneiden und in mundgerechte Würfel teilen. Gurke waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Avocado schälen, Kern entfernen und klein schneiden. Den Thunfisch trocken tupfen und mit einem sehr scharfen Messer in Würfel schneiden. 

Nun alle Zutaten auf den Bowls verteilen. Den Thunfisch nach Belieben noch mit etwas geröstetem Sesam bestreuen. Eingelegten Ingwer und ein paar Korianderblätter zur Deko verteilen und dann die Bowls sofort servieren. Sauce dazu reichen.

 

Tipp: wer den Thunfisch nicht ganz roh essen möchte, kann ihn zuvor ganz kurz in einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten, so dass in der Mitte noch ein leicht roher Kern ist (ca. 1,5 Minute pro Seite). 

 

 

 

 

 

 

….und hier die tollsten Bowls von den lieben Blogger-Kollegen:

Möhreneck vegane Schawarma-Style Bowl

Jankes*Soulfood Couscous Bowl

pastasciutta.de Kartoffelpüree-Bowl

Applethree Pina Colada Smoothie Bowl Rezept

ninamanie AntiPasti-Bowl

Lebkuchennest Herbst Bowl

Küchentraum & Purzelbaum Pasta-Bowl

Langsam kocht besser Salade niçoise – die Mutter aller Bowls

Feed me up before you go-go Teriyaki-Auberginen-Bowl mit Edamame, Möhren und Ingwer

zimtkringel Bratreis – Bowl mit Huhn und Gemüse

Kleines Kuliversum Bun Chay Bowl – Vietnamesischer Nudelsalat

 

 

 Rezept Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame - super einfach und schnell gemacht

Rezept zum Drucken:

Drucken

Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame

Einfaches und schnelles Rezept für eine Poke Bowl mit Thunfisch, Mango und Edamame

  • Author: Andrea
  • Zubereitungs-Zeit: 30
  • Gesamtzeit: 30
  • Category: Poke Bowl
  • Cuisine: Hawaiian
Scale

Zutaten

Die angegebenen Zutaten reichen für 4 Bowls:

200 g Naturreis

500 g Thunfisch in Sushi-Qualität

2 reife Avocados

150 g geschälte Edamame

1 Gurke

1 reife Mango

Frühingszwiebeln nach Belieben

Bamboo Garden Gari-Sushi Ingwer, 190 g""Sushi-Ingwer *

Koriandergrün nach Belieben

Sauce:

100 ml Sojasauce

2 kleine Knoblauchzehen

4 EL Reis-Essig

4 EL Sesamöl

4 EL Olivenöl

gerösteter Sesam (nach Belieben)

Keywords: Poké Bowl, Bowl, Poke, Fisch, Thunfisch, Mango, Edamame, Hawaiian Poke Bowl, Tuna, Mango,

 

Ganz einfaches und blitzschnelles Rezept für eine Mango Thunfisch Poké Bowl mit Edamame. Das perfekte, gesunde Essen, wenn es mal schnell gehen soll. Perfekt mit frischen und leckeren Zutaten und für Jeden nach seinen Wünschen abwandelbar!

 

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

 

 

*Affiliate Link zu Amazon

Comments (8)

  • Hi Andrea, deine Poke-Bowl sieht herrlich frisch aus! Ich mag die Variante mit rohem Fisch sehr gerne. Toll!
    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten
  • Liebe Andrea,
    dass diese Bowl ziemlich lecker war, glaube ich sofort! Sie sieht so super aus – würde ich am liebsten gleich heute ausprobieren!
    Liebste Grüße von Martina

    Antworten
  • Hey meine Liebe,
    deine Poké Bowl sieht einfach superlecker aus! Ich liebe diese Kombinationen einfach sehr und deine Variante mit Thunfisch und Mango schmeckt bestimmt hervorragend!!
    Liebe Grüße, Ina

    Antworten
  • Wie wunderschön die aussieht! Und die Kombi hört sich auch noch hervorragend an. 🙂
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  • Oh, was für eine tolle Kombi: Thunfisch, Edamame und dann noch Mango… Hmm! All das erfordert hier auf’m Dorf zwar einen Besuch im Großmarkt (50+ km), aber da muss ich sowieso mal wieder hin 😉

    Antworten
  • Liebe Andrea,
    deine Bowl klingt ganz hervorragend. Kannst du meinen Magen knurren hören?
    Liebe Grüße,
    Kathrina

    Antworten
  • Diese Bowl musste ich natürlich nachkochen, es war ein sehr leckeres, sehr elegantes Abendessen! Leider habe ich keine Edamame bekommen und sie mit Zuckerschoten ersetzen müssen, aber ansonsten top 🙂 Die Soße hat perfekt harmoniert mit den herrlich frischen Zutaten.

    Antworten

Write a comment