Drucken

Italienische Hackbällchen mit Tomatensauce vom Blech

Lecker gefüllte Hackbällchen Toskana mit Mozzarella, Basilikum und Tomatensauce

Scale

Zutaten

Für ein Blech (Saftpfanne) für 4 Personen:

1 altbackenes Brötchen (vom Vortag)

250 g braune Champignons

1 keine Zwiebel

1 Bd. Basilikum

500 g Hackfleisch gemischt oder vom Rind (nach Geschmack)

1 Ei

1 TL Senf

Salz, Pfeffer, Paprika Edelsüß

1 Packung Mini-Mozzarellas (125 g)

Olivenöl

1 Knoblauchzehe

2 Dosen gestückelte Tomaten (850 ml insgesamt)

34 EL Balsamico-Essig

1 Stück Mozzarella (125 g)

Zubereitung

Brötchen in Wasser einweichen. Champignons säubern und vierteln. Die Zwiebel schälen und ganz fein hacken. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. 

Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit dem ausgedrückten Brötchen, Zwiebel, Ei, Senf und Gewürzen verkneten. Den Ofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Mini-Mozzarellas abtropfen lassen. Die kleinen Kugeln mit je 1 – 2 Basilikumblättern umwickeln, dann die Mozarellakugeln in das Hackfleisch einwickeln (es sollten ca. 16 – 18 Knödelchen werden. Die Fettpfanne des Backofens mit Olivenöl bestreichen und die Hackbällchen darauf setzen. In den vorgeheizten Ofen schieben und für 5 Minuten backen. Die geviertelten Champignons zufügen und weiteres 5 Minuten backen.

Inzwischen den Knoblauch schälen und ganz fein hacken. Die stückigen Tomaten in eine Schüssel geben, mit Knoblauch, Essig, Pfeffer und Salz verrühren. Auf dem Backblech zwischen den Hackbällchen verteilen und weitere 15 Minuten backen. 

Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und diese auf dem Blech verteilen. Nochmals 5 Minuten in den Ofen geben, noch ein paar Basilikumblätter darüber streuen, dann heiß mit Baguette oder Ciabatta servieren.

Tipp: Etwas kräftiger schmeckt dieses Blechgericht, wenn Ihr zum Überbacken Parmesankäse nehmt… ganz nach Eurem Geschmack!

Keywords: Hackbällchen, vom Blech, italienisch, Toskana, Basilikum, Tomatensauce, einfach, schnell, Familiengericht, für Kinder,