Drinks Salate & Snacks Tipps

Cheeseboard oder: ein Abend mit guten Freundinnen bei einer Weinprobe

Werbung

Soll ich Euch mal sagen, wie für mich ein absolut perfekter Abend im grauen, ungemütlichen Januar aussieht? Ganz einfach, Ihr ladet Euch eine Handvoll guter Freundinnen und/oder Freunde ein, habt einen guten Wein und ein groooooßes Cheeseboard zu Hause und als Special Guest die ehemalige Deutsche Weinkönigin Katharina Staab, die eine unglaublich unterhaltsame Weinprobe mit Euch durchführt! So geschehen tatsächlich dieser Tage bei Familie ZimtkeksundApfeltarte und es war großartig!

 

Wie alles begann…

Warum die Deutsche Weinkönigin 2017/2018 in meinem Esszimmer saß, wollt Ihr wissen? Ganz einfach, Katharina und ich hatten uns im Herbst 2018 bei einer Veranstaltung kennen gelernt und offenbar habe ich mich ganz gut benommen… jedenfalls machte sie im Zuge dieser Kooperation den Vorschlag, eine Weinprobe bei mir zu Hause mit den Weinen 1112 vom Markgräflichen Badischen Weinhaus durchzuführen. 

Natürlich habe ich dieses Angebot mit Begeisterung angenommen und es war ein Fest! Wirklich! Ich habe in den unterhaltsamen Stunden hier so viel über Wein gelernt, wie in meinem ganzen Leben zuvor nicht!

 

 

Katharina ist nicht nur wahnsinnig charmant und eloquent, sie ist „Weinwissen auf zwei Beinen“! Wir bekamen ausführliche Instruktionen, wie wir den Wein zu verkosten haben (sehen… schnüffeln… schlürfen… schmecken… ), wir testeten unsere Nasen an Geruchsproben, wir erfuhren die Geschichte vom Markgräflichen Weinhaus – dazu komme ich gleich – und Vieles mehr! Beispielsweise, dass ein Blanc de Noirs ein aus roten Trauben gepresster Weißwein ist. Der Wein wird nur rot, wenn diese Farbstoffe aus der Haut gelöst werden. Dies geschieht bei der Gärung durch den Alkohol, aber auch durch den Traubensaft und den darin enthaltenen Zucker. Wird der Saft vor der Gärung von den Schalen getrennt, erhält man hellen Wein. 

 

 

 

Historie

Die Historie der Markgrafen zu Baden ist tatsächlich Namensgeber des Weines: im Jahr 1112 nennt sich Hermann II von Verona erstmals Markgraf von Baden und wird Namensgeber für das Land Baden. Früheste Hinweise auf den Weinbau am Staufenberg gibt es aus dem Jahr 1399, ab 1639 ist das Haus Baden ist im Besitz von Schloss Staufenberg und im Jahre 1782 etabliert Markgraf Carl Friedrich in Baden den Qualitätsweinbau nach neusten Methoden.

 

Weinlinie 1112

Im Jahr 2017 findet eine Joint Venture Gründung zwischen Rotkäppchen-Mumm und dem Haus Baden statt, dem Eigentümer des VDP-Weinguts Markgraf von Baden. Die Weinlinie 1112 wird im Jahr 2018 am Markt etabliert.  

Keine Überraschung, natürlich gab es zu meiner Weinprobe alle vier Sorten des 1112 vom Markgräflichen Badischen Weinhauses zur Verkostung: Grauburgunder (trocken, fein-fruchtig nach gelben Früchten mit leichten Zitrusnoten), Blanc de Noirs (weiß gekelterter Spätburgunder, trocken, spritzig, fruchtig, Aprikose), Spätburgunder Rosé (herrlich frisch, feine Fruchtnoten von Erdbeere und Himbeere, wird definitv mein Sommer-Terrassenwein!) und den Spätburgunder. Alle diese Weine sind übrigens in den gängigen Supermärkten erhältlich!

 

Cheeseboard - easy peasy Gästebewirtung zum Wein - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

Der Elfhundertzwölf Spätburgunder Trocken wurde beim Meiningers Rotweinpreis mit einer Spitzenbewertung von 90 Punkten ausgezeichnet und gehört damit zu den besten verkosteten Weinen der Kategorie „Spätburgunder trocken“. Der Meiningers Rotweinpreis gilt als einer der bedeutendsten Rotwein-Wettbewerbe Deutschlands. 2019 wurden rund 1.200 eingereichte Weine von einer knapp 50-köpfigen Jury verkostet. Nur rund 20 Prozent wurden mit einer Top-Bewertung von 90 Punkten und mehr bewertet.

 

Weinprobe mit Freunden und ein Cheeseboard

 

Der Spätburgunder war an dem Abend definitiv mein Favorit, denn ich liebe Rotwein. Er hat intensive Fruchtaromen von Waldbeeren und Kirschen und schmeckt samtig und vollmundig. Außerdem war er natürlich die perfekte Ergänzung zu meinem Cheeseboard!

Eigentlich wollte ich diesen Beitrag erst mit dem Titel „Wie lange dauert es, bis 7 Damen ein Cheeseboard von 80 cm Durchmesser vernichtet haben“. Dies wäre meinen Gästinnen gegenüber nicht so nett, denn dann müsste ich ja verraten, dass das Teil innerhalb von 1,5 Stunden tatsächlich bis auf ein paar Trauben, ein paar Käsewürfelchen und Oliven komplett wech war 🙂 .

Euch möchte ich es hier natürlich in seiner ganzen Schönheit zeigen, denn ein Cheeseboard ist die einfachste, schnellste und leckerste Methode, liebe Gäste gut zu bewirten. Man selbst kann dabei komplett stressfrei den Abend genießen, ist das nicht schön?

 

Ich möchte an dieser Stelle vor allem Katharina für diese wunderbare und ganz besondere Weinprobe danken und natürlich meinen fünf lieben Mädels Astrid, Christiane, Rike, Sonja und Ursu, die diesen Abend mit mir gerockt haben, tapfer Käse gefuttert und Wein getrunken haben! Außerdem danke ich meinem Partner 1112 vom Markgräflichen Badischen Weinhaus für die entspannte Zusammenarbeit! 

 

Cheeseboard und 1112 Weinprobe

 

Cheeseboard für Gäste

 

Verschiedene Käsesorten:

z.B. Camembert

Allgäuer Kräuterkäse

Basilikum-Käse

Comté

Gruyere

angemachter Frischkäse

Dazu:

italienische Salami in Scheiben

Serrano-Schinken, fein geschnitten

verschiedene Cracker-Sorten

Oliven

Cocktail-Tomaten

Trauben

Nüsse

Cornichons

uvm nach Eurem Geschmack…

 

 

Cheeseboard, lecker und einfach - ZimtkeksundApfeltarte.com

 

Ihr braucht ein großes Brett oder eine große Schale, worauf man ggfs. schneiden kann und die Fett-resistent ist. Außerdem kleine Schüsseln für Oliven etc. 

Käse in Scheiben oder mundgerechte Würfel schneiden. 

Tomaten  und Trauben waschen, abtropfen lassen… Nun alle Komponenten Euerer Wahl hübsch und in kleinen „Häufchen“ auf dem Brett drapieren, zwischendrin die Schüsseln mit Oliven und Cornichons aufstellen und alles nach Herzenslust dekorieren. Möglichst bald servieren oder kühl stellen!

Übrigens: zu diesem Cheeseboard passen meine Knusperstangen absolut perfekt!

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Write a comment