Herzhaftes Tipps

Hausgemachte vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung

Werbung

Heute fahren wir einfach mal in den Urlaub – kommt Ihr mit? Es geht nach Italien: rote Vespa, Sonne, Strand und gute Laune, anschließend dann zu einer  wunderschönen Piazza, Abenddämmerung, ein laues Lüftchen, eine Karaffe mit gutem italienischen Wein und eine wundervolle Portion Pasta…. wie wäre das? 

Das Rezept für die köstliche Pasta und das dazu passende Ambiente kann ich Euch heute hier liefern, für den Rest müsst Ihr schon selbst sorgen! Ich darf Euch nämlich – gemeinsam mit Tchibo – ein klein wenig Dolce Vita nach Hause bringen und Ihr könnt, wenn Ihr mein Rezept für vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung gemacht habt, genießen, wie in Italien

 

Klingt doch super verlockend, oder? Ich bin jedenfalls schwer verliebt, sowohl in meine unglaublich leckeren Ravioli, als auch in die schönen Sachen aus der aktuellen Wochenwelt La Dolce Vita“ von Tchibo. Es gibt tatsächlich alles, was man beispiesweise für einen Italienischen Abend zu Hause braucht: angefangen bei der Nudelmaschine, über das Geschirr, zum Teigroller, Tischläufer, Espressotassen, Gläser, Auflaufformen, Töpfen und Pfannen, selbst die Koffer für den spontanen Italientrip findet Ihr dort…. ach, geht einfach selbst schauen, die Sachen sind so vielfältig und schön, da herrscht sofort ganz große „Amore“

Und für die Zukunft empfehle ich Euch dringend die Ameldung zum Tchibo-Newsletter, dann verpasst Ihr nämlich keines der tollen Angebote mehr und außerdem könnt Ihr damit gleich noch ein Schnäppchen machen, denn für eine Neuanmeldung bekommt Ihr 10 % auf Euren nächsten Einkauf! Also, husch, husch hier anmelden und dann italienisch shoppen gehen!

 

So, und nun verrate ich Euch mein köstliches Rezept für Hausgemachte vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung. Serviert habe ich diese kleinen Köstlichkeiten übrigens mit meinem Walnuss-Petersilien-Pesto. 

 

Hausgemachte vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung - einfach lecker

Vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung

 

400 g Semola (ital. Nudelmehl) 

4 Eier

1 El Olivenööl

1 EL Wasser

1 Prise Salz

Füllung: 

250 g Champignons

2 Knoblauchzehen

1 rote Zwiebel

Olivenöl

etwas Schale einer Zitrone (nach Belieben)

1 Bd. Petersilie

150 g Ricotta

40 g geriebenen Parmesan

Salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken

 

Hausgemachte vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung - zimtkeksundapfeltarte.com

 

Die Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie packen und für mindestens 30 Minuten ruhen lassen. 

Champignons schälen und fein schneiden, Zwiebel schälen und in fein hacken, Knoblauch schälen und pressen. Alles zusammen mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und glasig dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Inzwischen Schale von der Zitrone abreiben und die Petersilie abzupfen und fein hacken. Pilzmischung in eine Schüssel geben, mit Ricotta, geriebenem Parmesan, Kräutern und Gewürzen vermischen, sehr kräftig abschmecken.

Kleine Stücke vom Teig mit Hilfe einer Nudelmaschine ausrollen, in der gewünschten Ravioliform ausstechen, mit einem TL Pilzmasse füllen und entweder mit einem Raviolibrett, oder einer Raviolipresse schließen. 

Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und salzen, dann die Ravioli bis zur gewünschtenbBissfestigkeit garen (3 – 5 Minuten abhängig von der Teigstärke!) Bitte einen Probe-Raviolo machen! Mit Sauce/Pesto heiß servieren

 

Rezept für vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung

Vegetarische Ravioli mit Pilz-Ricotta-Petersilien-Füllung
Serves 4
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
1 hr
Kochzeit
5 min
Vorbereitungszeit
1 hr
Kochzeit
5 min
Zutaten
  1. 400 g Semola (ital. Nudelmehl)
  2. 4 Eier
  3. 1 El Olivenööl
  4. 1 EL Wasser
  5. 1 Prise Salz
Füllung
  1. 250 g Champignons
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 1 rote Zwiebel
  4. Olivenöl
  5. etwas Schale einer Zitrone (nach Belieben)
  6. 1 Bd. Petersilie
  7. 150 g Ricotta
  8. 40 g geriebenen Parmesan
  9. Salz, Pfeffer, Muskat zum Abschmecken
Zubereitung
  1. Die Zutaten für den Teig in die Küchenmaschine geben und mit den Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Frischhaltefolie packen und für mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Champignons schälen und fein schneiden, Zwiebel schälen und in fein hacken, Knoblauch schälen und pressen. Alles zusammen mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und glasig dünsten. Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Inzwischen Schale von der Zitrone abreiben und die Petersilie abzupfen und fein hacken. Pilzmischung in eine Schüssel geben, mit Ricotta, geriebenem Parmesan, Kräutern und Gewürzen vermischen, sehr kräftig abschmecken.
  3. Kleine Stücke vom Teig mit Hilfe einer Nudelmaschine ausrollen, in der gewünschten Ravioliform ausstechen, mit einem TL Pilzmasse füllen und entweder mit einem Raviolibrett, oder einer Raviolipresse schließen.
  4. Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und salzen, dann die Ravioli bis zur gewünschtenbBissfestigkeit garen (3 - 5 Minuten abhängig von der Teigstärke!) Bitte einen Probe-Raviolo machen! Mit Sauce/Pesto heiß servieren
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

 

Ich wünsch‘ Euch was!

Andrea

Comments (2)

  • Gerade nachgekocht. Der Pasta Teig ist einfach perfekt und lässt sich unglaublich gut verarbeiten. Und die Füllung – ein Gedicht! Zwischen all den leckeren Kuchen und Tarts eine gelungene Abwechslung.

    Antworten
    • Liebe Tine!
      Vielen Dank für Dein Feedback! Freut mich sehr, dass Du meine Pasta magst!
      LG Andrea

      Antworten

Write a comment