Cheesecake Schokoladiges

Death by Chocolate Cheesecake Schnitten

Und da ist es schon wieder: das letzte “Bake together – die Backüberraschung” für dieses Jahr! Unglaublich, in vier Wochen ist Weihnachten, aber mir kommt es gar nicht so vor, wahrscheinlich durch diesen endlos langen Sommer… irgendwie bin ich überhaupt noch nicht auf der “Jahresend-Spur”, aber spätestens, wenn hier nächste Woche der Adventskranz aufgehängt wird, stellt sich das “Weihnachtsfeeling” schon ein. 

Heute freue ich mich sehr, Euch das gemeinsame Thema für November von Marc von Bake to the roots und mir “Death by Chocolate” vorzustellen. Wie Ihr wisst, backen wir beide einmal im Monat gemeinsam zu einem Thema, allerdings jeder für sich – 500 km weit entfernt – in seiner Küche, das Ergebnis präsentieren wir dann am letzten Sonntag des Monats auf unseren Blogs.

 

Dabei sind tatsächlich schon sehr famose Dinge entstanden und ich freue mich immer wie ein Schnitzel, wenn ich schauen gehe, was Marc zu unserem Thema gezaubert hat (falls Ihr mal die Entstehungsgeschichte nachlesen wollt, dann hüpft einfach mal hier hin). 

 

 

Bei mir gibt es heute Death by Chocolate Cheesecake Schnitten, die kaum schokoladiger sein könnten: Boden aus Schokoladenkeksen, Füllung aus Frischkäse mit ganz viel Schokolade und dann auch noch eine Schokoladen-Ganache obendrauf… Wenn das mal nicht der Schokoladen-Cheesecake des Todes ist 🙂

 

 

Death by chocolate Cheesecake Schnitten

Für eine rechteckige Form von 

Boden: 

1 großes Paket Oreo-Cookies (36 Stück)

90 g Butter

Füllung:

350 g gute dunkle Schokolade 

700 g Frischkäse

175 g Zucker

2 EL Kakaopulver

5 Eier

225 ml Sahne

2 TL Vanille-Extrakt

 

Ganache:

300 g dunkle Schokolade

200 ml Sahne

 

 

 

Backofen auf 170 °C (150 °C Umluft) vorheizen

Oreos im Blitzhacker fein hacken, die Butter schmelzen und beides miteinander vermischen.

In der Kuchenform (24 x 30 cm) festdrücken und im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.

Inzwischen die Sahne in einen Topf geben und die Schokolade bei milder Hitze darin schmelzen. Frischkäse mit Zucker und Vanille aufschlagen, die Eier dazu geben und zuletzt die abgekühlte Schokomasse unterrühren.

Auf den Boden geben und im Backofen bei 160 °C (140 °C Umluft) für 40 Minuten backen (eine Schüssel mit Wasser auf dem Boden des Backofens verhindert das Aufreißen des Cheesecakes). Aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen, dann für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ganache zubereiten: Sahne im Topf erwärmen, Schokolade zufügen und schmelzen. Abkühlen lassen, dann mit dem Handrührer 2 Minuten aufschlagen und direkt auf dem Cheesecake verstreichen. Den Cheesecake in Stücke schneiden und servieren. Dazu schmeckt Himbeer-Sauce und eine Handvoll frische Himbeeren.

Rezept zum Ausdrucken

Chocolate Cheesecake Schnitten
Serves 12
Bewertung
Drucken
Vorbereitungszeit
30 min
Vorbereitungszeit
30 min
Zutaten
  1. Für eine rechteckige Form von
Boden
  1. 1 großes Paket Oreo-Cookies (36 Stück)
  2. 90 g Butter
Füllung
  1. 350 g gute dunkle Schokolade
  2. 700 g Frischkäse
  3. 175 g Zucker
  4. 2 EL Kakaopulver
  5. 5 Eier
  6. 225 ml Sahne
  7. 2 TL Vanille-Extrakt
Ganache
  1. 300 g dunkle Schokolade
  2. 200 ml Sahne
Zubereitung
  1. Backofen auf 170 °C (150 °C Umluft) vorheizen
  2. Oreos im Blitzhacker fein hacken, die Butter schmelzen und beides miteinander vermischen.
  3. In der Kuchenform (24 x 30 cm) festdrücken und im vorgeheizten Backofen für 10 Minuten vorbacken. Abkühlen lassen.
  4. Inzwischen die Sahne in einen Topf geben und die Schokolade bei milder Hitze darin schmelzen. Frischkäse mit Zucker und Vanille aufschlagen, die Eier dazu geben und zuletzt die abgekühlte Schokomasse unterrühren.
  5. Auf den Boden geben und im Backofen bei 160 °C (140 °C Umluft) für 40 Minuten backen (eine Schüssel mit Wasser auf dem Boden des Backofens verhindert das Aufreißen des Cheesecakes). Aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen, dann für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Ganache zubereiten: Sahne im Topf erwärmen, Schokolade zufügen und schmelzen. Abkühlen lassen, dann mit dem Handrührer 2 Minuten aufschlagen und direkt auf dem Cheesecake verstreichen. Den Cheesecake in Stücke schneiden und servieren. Dazu schmeckt Himbeer-Sauce und eine Handvoll frische Himbeeren.
Zimtkeks und Apfeltarte https://zimtkeksundapfeltarte.com/

Ich wünsch’ Euch was!

Andrea

Write a comment